info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CA Computer Associates GmbH |

b.i.t. hat neues Magistratsnetz mit Unicenter im Griff

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Hohe Verfügbarkeit sowie die Integration aller Management-funktionen in einer einheitlichen Oberfläche sparen Zeit und Geld

Darmstadt, 16.10.2001 - Der Betrieb für Informationstechnologie Bremerhaven b.i.t. setzt Unicenter von Computer Associates (CA) ein, um in einer Client/Server-Infrastruktur die vom gerade abgelöst-en Mainframe gewohnte hohe Verfügbarkeit sicherzustellen.
b.i.t. ist als eigenständiger Wirtschaftsbetrieb der Stadt Bremerhaven für das Magistratsnetz der Stadtverwaltung mit 1500 Anwendern verantwortlich.

Mit der Abschaltung des Mainframe im Jahr 2000 wurde ein System- und Netzwerkmanagement der Client/Server-Infrastruktur notwendig, um die neue IT-Umgebung in den Griff zu bekommen. Neben der Verfügbarkeit war die Ausrichtung auf eine zentrale Administration eine weitere Anforderung an die neue Managementlösung. Zum anderen muss auch der Help Desk von der Hauptverwaltung aus kompetent agieren können. Deshalb hat sich b.i.t. für Unicenter von CA als strategische Lösung im gesamten System- und Netzwerk-managementbereich entschieden.
Kriterien bei der Produktauswahl waren Verfügbarkeit, Help Desk und Administration. Alle großen Lösungen besaßen entsprechende Kernfunktionen, unterschieden sich aber in der Handhabbarkeit. “Unicenter bietet die beste Integration aller Funktionen unter einer einheitlichen Oberfläche. So können unsere Mitarbeiter auch komplexe Aufgaben schnell und sicher lösen", erklärt Jörg Wiegand, Betriebsleiter des b.i.t.

b.i.t. startete das Projekt mit der Implementierung des Basissystems und des Help Desks auf jeweils einem eigenen Server. So können die Anwender möglichst ohne ungeplante Unterbrechungen arbeiten. In der zweiten Stufe folgte dann das Desktop-Management mit der Unicenter-Lösung Asset Management Option.

CA betreut das b.i.t.-Projekt direkt über die Geschäftsstelle Hamburg. CA passt Unicenter an, und b.i.t. sorgt für die Umsetzung der neuen Lösung in die Verwaltungsprozesse.
Unicenter bietet b.i.t. den entscheidenden Vorteil, einheitlich und durchgängig mit einer konsistenten Oberfläche zu arbeiten. Dank der Unterstützung durch Unicenter nimmt ein Supportmitarbeiter heute viele verschiedene Funktionen wahr und hilft den Anwendern schnell und unkompliziert.

Nicht zuletzt konnte b.i.t. durch den Einsatz von Unicenter auch Kosten senken. Jörg Wiegand: "Ohne Unicenter hätten wir ein Drittel mehr Personal für den PC-Support und den Help Desk benötigt."
“Wir sind mit Unicenter und dem Service von CA sehr zufrieden. Das Projekt ist bisher einwandfrei und problemlos gelaufen", resümiert Wiegand. Deshalb wird die Managementlösung zügig ausgebaut. Die Softwareverteilung und der Fernzugriff auf die PCs sind als nächste Projektschritte geplant. Übergreifendes Ziel der dann folgenden Projektphasen ist die proaktive Wartung.

Über Unicenter:

Die eBusiness-Infrastruktur ist das Fundament für erfolgreiches eBusiness. Sämtliche Ressourcen – von konventionellen IT-Ressourcen bis hin zu drahtlosen Geräten – müssen in zusammenhängender, integrierter Weise verwaltet werden, damit das eBusiness rund um die Uhr verfügbar ist. CA stellt mit Unicenter eine skalierbare, flexible und vollständig automatisierte Lösung mit einem hohen Maß an Integration für das Management der erweiterten Unternehmensumgebung sowie die Sicherstellung permanenter Verfügbarkeit und optimaler Performance bereit. Die Enterprise-Managementlösung umfasst System- und Netzwerkmanagement, Service Desk, Backup und Recovery sowie Event-, Workload-, Datenbank- und Anwendungsmanagement. Mehr als 60 Optionen ergänzen das Produktportfolio. Die Neugents-Technologie ermöglicht ein proaktives Management und eine Simulation des Zustandes der eBusiness-Infrastuktur in der Zukunft.

Über b.i.t.:

Der Betrieb für Informationstechnologie Bremerhaven b.i.t. ist seit dem 1.1.2001 als eigenständiger Wirtschaftsbetrieb der Stadt Bremerhaven für das Magistratsnetz der Stadtverwaltung mit 1500 Anwender verantwortlich. b.i.t ist entstanden aus dem ehemaligen Amt 16, der DV-Zentrale der Stadtverwaltung, und blickt deshalb auf gut 20 Jahre IT-Praxis zurück. Mit einem Jahresbudget von fünf Millionen Mark betreibt b.i.t. für Anwender in der Stadtverwaltung das Rechenzentrum (RZ) einschließlich PC-Support und Help Desk. Projektmanagement, Drucken/Binden und Consulting runden das Angebot ab. Als eigenständige Gesellschaft will b.i.t. neben den Verwaltungsmitarbeitern auch externe Kunden gewinnen.

Über Computer Associates:

Computer Associates International, Inc. (NYSE: CA), entwickelt anspruchsvolle Software-Lösungen für das eBusiness-Management, die alle Aspekte des eBusiness-Prozessmanagements, -Informationsmanagements und –Infrastruktur-managements in sechs Schwerpunktbereichen abdecken. Dazu zählen unternehmensweites IT-Management, Sicherheit, Datenspeicherung, Trans-formation und Integration, Portal- und Wissensmanagement sowie proaktive Analyse und Visualisierung. CA wurde 1976 gegründet und unterstützt heute Kunden in über 100 Ländern, zu denen 99 Prozent der führenden Unternehmen der Fortune 500-Liste gehören. Weitere Informationen finden Sie unter www.ca.com.

© Alle erwähnten Firmen-, Waren- oder Dienstleistungsnamen können Warenzeichen oder Dienstleistungsmarken der entsprechenden Eigentümer sein.

Weitere Informationen und Bildmaterial erhalten Sie bei:

CA Computer Associates GmbH
Evelyn Angel
Manager Public Relations
Tel.: 06151/949-135
Fax: 06151/949-351
E-Mail: evelyn.angel@ca.com
Internet: www.ca.com/offices/germany


Web: ca.com/offices/germany


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Evelyn Angel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 649 Wörter, 5509 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CA Computer Associates GmbH lesen:

CA Computer Associates GmbH | 11.12.2001

Validierung von Datenmodellierungstechniken auf IBM-Hardware in Linux-Umgebungen

Darmstadt, 11. Dezember 2001 – Im Rahmen einer Studie analysierte IBM Technologien für Datenmodellierungen. Die Untersuchung konzentrierte sich auf Linux-Umgebungen unter Einsatz der IBM-Hardwarelösungen eServer z900 und S/390. In diesem Zusamm...
CA Computer Associates GmbH | 07.12.2001

Innovative Portallösung für das Management digitaler Daten und Dokumente

Darmstadt, 7. Dezember 2001 – Computer Associates (CA) bietet Unternehmen ab sofort den CleverPath Enterprise Content Manager (ECM). Diese innovative Lösung dient der zentralen und umfassenden Organisation digitaler Inhalte, wozu unter anderem Mana...
CA Computer Associates GmbH | 07.12.2001

Intelligente Lösungs-Suite für optimale Recherche, Analyse und Präsentation von Informationen

Darmstadt, 7. Dezember 2001 – Computer Associates (CA) stellt unter dem Markenamen CleverPath mehrere neue Portal-basierte Lösungen vor. Die CleverPath-Familie bündelt führende CA-Portal- und Business-Intelligence-Lösungen und bietet Unternehmen...