info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Inca One Gold Corp. |

Inca One meldet Finanzergebnisse des ersten Quartals 2016

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)




INCA ONE MELDET FINANZERGEBNISSE DES ERSTEN QUARTALS 2016

VANCOUVER (BRITISH COLUMBIA), 30. September 2015. INCA ONE GOLD CORP. (TSX-V: IO) (Inca One oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/mid,5428,Company_Updates/?v=293974), freut sich, seine Betriebs- und Finanzergebnisse für das erste Quartal bekannt zu geben, das am 31. Juli 2015 zu Ende gegangen ist (erstes Quartal des Geschäftsjahres 2016 oder erstes Quartal 2016). Der Vergleichszeitraum für den Finanzbericht ist das am 31. Juli 2014 zu Ende gegangene Quartal (erstes Quartal 2015), während der Vergleichszeitraum für den Betriebsbericht das am 30. April 2015 zu Ende gegangene Quartal ist (viertes Quartal 2015), welches das erste Quartal seit Beginn der kommerziellen Produktion am 1. Februar 2015 ist. Sämtliche Ergebnisse sind in kanadischen Dollar ausgedrückt, sofern nicht anders angegeben. Die Leser sollten die Management Discussion and Analysis für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2016 sowie die zusammengefassten vorläufigen konsolidierten Finanzergebnisse konsultieren, um vollständige Informationen zu erhalten.

Im ersten Quartal 2016 verkaufte das Unternehmen durch die zu 100 Prozent unternehmenseigene Tochtergesellschaft Chala One SAC (Chala One oder Chala Plant) 4.438 Unzen Gold und 5.669 Unzen Silber; im vierten Quartal 2015 waren es 3.159 Unzen Gold und 2.262 Unzen Silber gewesen. Eine Zusammenfassung der Betriebsergebnisse ist unten dargestellt.

Highlights des 1. Q. 4. Q. Änderung
quartalsübergreifenden 2016 2015 (%)
Vergleichs

Verarbeitete Tonnen (t) 7.453 4.433 68,1 %
Durchschnittliches tägliches 88 52 69,2 %
Verarbeitungsvolumen
(t)
1
Mineralgehalt (oz/t) 0,80 0,84 -4,8 %
Verkauftes Gold (oz) 4.438 3.159 40,5 %
Verkauftes Silber (oz) 5.669 2.262 150,6 %
Umsatz ($) 6.549.8704.304.80252,2 %
Brutto-Betriebsmarge ($) 435.499 131.142 232,1 %
Brutto-Betriebsmarge (%) 6,65 % 3,05 % 118,0 %
Bruttomarge/verkaufte Unze 98 42 133,33 %
Gold
($)

Bruttomarge/verarbeitete Tonne 58 30 93,3 %
($)
1 Basierend auf einer monatlichen Nutzungsdauer von 28,5 Tagen

Die Highlights des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2016 beinhalten:
· Gold- und Silberumsätze in Höhe von insgesamt 6.549.870 $ bei Umsatzkosten von 6.114.371 $ und einer Bruttomarge von 435.499 $ (6,65 %)
· Verarbeitung von 7.453 Tonnen Mineral mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 0,80 oz/t
· Durchschnittliches tägliches Verarbeitungsvolumen von 88 Tonnen pro Nutzungstag (TPUD), basierend auf einer monatlichen Nutzungsdauer von 28,5 Tagen
· Kauf von etwa 7.332 Tonnen an goldhaltigem Material
· Unterzeichnung eines Abkommens hinsichtlich des Erwerbs einer Desorptionsanlage und eines Chemielabors zur Maximierung der Anlageneffizienz und zur Senkung der Betriebskosten
· Abschluss der zweiten und dritten Tranche der Wandelanleihe in US$ (Bruttoeinnahmen von 500.000 bzw. 400.000 US$)
· Abschluss einer nicht vermittelten Schuldverschreibungsfinanzierung (Bruttoeinnahmen von 500.000 US$)

Im ersten Quartal 2016 haben wir unseren Aktionären versprochen und es zu unserem Betriebsziel gemacht, die Anlage mit goldhaltigem Material zu beschicken. In weiterer Folge steigerten wir den Mineralerwerb und die Produktion bei der Chala-Anlage und verzeichneten über einen konstanten Zeitraum eine Produktion von 100 TPUD mit einem Verarbeitungsvolumen von durchschnittlich 88 TPUD in diesem Quartal - eine Steigerung von 69 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2015. Dies war ein großartiger Erfolg für unser Team. Im ersten Quartal 2016 wurden 4.438 Unzen Gold verkauft - eine Steigerung von 40,5 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2015 -, die Gehalte waren ähnlich wie im vierten Quartal 2015. Während der Aufrüstungsphase im ersten Quartal 2016 verzeichnete das Unternehmen aufgrund unterschiedlicher Betriebsfaktoren, die gleichzeitig zum Tragen kamen, nicht die vollen Gewinnungsraten. Diese Faktoren beinhalten Verbesserungen an der Mahlgröße, Verbesserungen an den Laugungs- und Verarbeitungskreisläufen sowie Verbesserungen an den Versorgungskanälen, um für eine konsistentere Gewinnungsrate des zugeführten Materials zu sorgen.

Im ersten Quartal 2016 führte das Unternehmen ein umfassendes Programm zur Verbesserung der Gewinnungsraten durch, wobei zusätzliche Änderungen und Verbesserungen an den Verarbeitungs- und Laugungskreisläufen vorgenommen wurden, und im September 2015 begann das Unternehmen, von einer erheblichen Steigerung der Gewinnungsraten zu profitieren (siehe Pressemitteilung vom 23. September 2015). Im August und September 2015 verringerte das Unternehmen den Durchsatz im Rahmen seines Programms zur Steigerung der Gewinnungsraten und zur besseren Verwaltung des Betriebskapitals, während es auf seine erste Umsatzsteuerrückzahlung in Peru wartet. Per 31. Juli 2015 verzeichnete das Unternehmen eine ausstehende Umsatzsteuer in Höhe von etwa 2,2 Millionen $. Das Unternehmen geht davon aus, diesen Betrag noch im Kalenderjahr 2015 zu erhalten.

Das erste Quartal 2016 war aus betrieblicher Sicht sehr stark, wie die Steigerung aller Betriebswerte außer den Gewinnungsraten zeigen, sagte Edward Kelly, President und CEO von Inca One. Das Unternehmen ist der Auffassung, dass es gut positioniert ist, um sowohl seinen Durchsatz als auch seine Gewinnungsraten zu steigern, starke Margen zu erzielen und bis zum dritten und vierten Quartal des Geschäftsjahres 2016 einen höheren Cashflow aus den Betrieben zu verzeichnen. Wir sind davon überzeugt, dass das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2016 ähnliche Bruttomargen aufweisen wird wie das erste Quartal 2016, zumal wir von höheren Gewinnungsraten profitieren und den Durchsatz verringert haben. Da nun effizientere Gewinnungsmethoden möglich sind, ergreifen wir die erforderlichen Maßnahmen, um die Produktion wieder auf 80 bis 100 TPUD zu erhöhen. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2016 werden wir voraussichtlich sowohl von höheren Gewinnungsraten als auch von einem höheren Durchsatz profitieren.

Van Phu Bui (B.Sc, PGeo), ein Director des Unternehmens, hat die technischen Informationen in dieser Pressemeldung in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger gemäß der kanadischen Rechtsvorschrift National Instrument 43-101 -Standards of Disclosure for Mineral Projects freigegeben.

Über Inca One
Inca One Gold Corp. ist ein in Kanada ansässiges Erzaufbereitungsunternehmen mit einer Goldmühle in Peru, das seine Leistungen dem von der Regierung genehmigten Kleinbergbau zur Verfügung stellt. Als Teil der Konditionen des ursprünglichen Kaufabkommens für die Aufbereitungsanlage Chala, Peru, besitzt Inca One ein Abkommen zwischen der sich vollständig in Unternehmensbesitz befindlichen Tochtergesellschaft Chala One SAC und dem Verkäufer und anfänglichen Antragsteller auf die Genehmigung zum Betrieb unter dem Schirm der Formalisierung bis zum erfolgreichen Erhalt aller Umwelt- und Betriebsgenehmigungen. Peru, ein an Bodenschätzen sehr reiches Land, ist einer der größten Gold-, Silber-, Kupfer- und Zinkproduzenten der Welt, wobei beachtliche Produktionsbeiträge aus Kleinstabbauten stammen, die eine durch die Regierung genehmigte Aufbereitungsanlagen (wie den Mühlenbetrieb Chala des Unternehmens) zur Weiterverarbeitung ihrer Produktion benötigen.

Für das Board:

Edward Kelly President & CEO

INCA ONE GOLD CORP.

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Konstantine TsakumisInca One Gold Corp.Email: irincagold@incaone.comTelefon: +1 (604) 568-4877

INCA ONE GOLD CORP.
1125 - 595 Howe Street, Vancouver, British Columbia, Canada V6C 2T5
Tel: 1 604 568 4877Fax: 1 604 569 1604
ir@incaone.com
www.incaone.com



In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

Aussagen zum Unternehmen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die mit verschiedenen Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Solche Informationen sind generell anhand der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen, wie kann, erwartet, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, glaubt und weiterhin bzw. deren Verneinungen oder ähnlichen Bezeichnungen zu erkennen. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich in jedem Fall aufgrund folgender Faktoren wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten Ergebnissen unterscheiden: (i) Schwankungen der Mineralpreise; (ii) eine Veränderung der Marktlage; (iii) die Tatsache, dass das Unternehmen mit seiner Verarbeitungsanlage Chala bis dato nur in begrenztem Umfang betriebliche Erfahrungen sammeln konnte und zukünftige Betriebsergebnisse aufgrund der bisherigen begrenzten Datenlage nicht exakt vorhergesagt werden können. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, solche Aussagen im Falle von Änderungen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Inca One Gold Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1366 Wörter, 9545 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Inca One Gold Corp. lesen:

Inca One Gold Corp. | 04.10.2016
Inca One Gold Corp. | 31.08.2016

Inca One Gold gibt Ernennung von Bruce Bragagnolo zum Chairman und Direktor bekannt

Inca One Gold gibt Ernennung von Bruce Bragagnolo zum Chairman und Direktor bekannt VANCOUVER, BC - 31. August 2016 - INCA ONE GOLD CORP. (TSX.V: IO) (Inca One oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,Companies_und_Projects/?v...
Inca One Gold Corp. | 29.08.2016

Inca One schliesst erste Tranche der Privatplatzierung und ratifiziert Schuldentilgung

INCA ONE SCHLIESST ERSTE TRANCHE DER PRIVATPLATZIERUNG UND RATIFIZIERT SCHULDENTILGUNG VANCOUVER, British Columbia - 26. August 2016 - INCA ONE GOLD CORP. (TSX-V:IO) (Inca One oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,Companies_u...