info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
I.R.I.S. Group |

I.R.I.S. auf der DMS EXPO 2006 vertreten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Unternehmen präsentiert neue Version von IRISCapture Pro for Invoices


* IRISCapture Pro 8 for Invoices mit neuen Funktionen * Neue Variante der professionellen Software IRISPdf 5 * Präsentation bewährter Produkte für den privaten und professionellen Einsatz

Brüssel, 31. August 2006. Die diesjährige DMS EXPO in Köln nimmt die belgische I.R.I.S. Group zum Anlass, um am Stand I098 in Halle 8 vorab eine neue Version von IRISCapture Pro 8 for Invoices vorzustellen, einer Software mit der sich die Verarbeitung von Rechnungen automatisieren lässt. Ebenso gewährt der Hersteller erstmals einen Blick auf IRISPdf 5 Server for eCopy ShareScan OP, einer Lösung, die auf der bewährten Anwendung IRISPdf 5 aufbaut. Die beiden für den professionellen Einsatz konzipierten Produkte sind voraussichtlich ab Herbst 2006 am Markt verfügbar. Mit den Lösungen richtet sich I.R.I.S. an Unternehmen und Integratoren, die leistungstarke Software zur Digitalisierung von Informationen benötigen, die zeitgleich einfach handhabbar sind. Mit ihrem Einsatz gehört die manuelle Dateneingabe der Vergangenheit an. Auf diese Weise lassen sich Kosten senken und ein Produktivitätszugewinn erzielen.

Neben der gesamten Produktpalette für den professionellen Einsatz präsentiert I.R.I.S. im Rahmen der Messeteilnahme zudem zahlreiche weitere Anwendungen für Privatanwender. Unter anderem sind die Texterkennungssoftware Readiris Pro 11 sowie Readiris Pro 11 Corporate Edition, die Visitenkartenlesegeräte IRISCard Pro und IRISCard mini sowie verschiedene Varianten der IRISPen Stiftscanner zu sehen.

Eingangsrechnungen problemlos Erfassen und Katalogisieren

IRISCapture Pro 8 for Invoices ermöglicht das Scannen, Katalogisieren und Archivieren von Rechnungen. Egal, ob diese als herkömmliche Papierdokumente oder bereits elektronisch –beispielsweise als PDF-Datei – vorliegen. Die Software erkennt Schlüsselinformationen wie die Anschrift des Lieferanten, die Steuernummer oder den Mehrwertsteuerbetrag vollautomatisch und bereitet diese für den Export in das jeweils zum Einsatz kommende Buchführungssystem auf. IRISCapture Pro for Invoices ist auf die Verarbeitung ein- oder mehrseitiger Rechnungen (Farbe und/oder Schwarz-Weiß) unterschiedlicher Lieferanten aus verschiedenen Ländern ausgelegt und erkennt zahlreiche Sprachen.

IRISCapture Pro 8 for Invoices wartet mit zahlreichen neuen und weiterentwickelten Funktionen auf. Hierzu zählen:

* Neue OCR- und Datenextrahierungs-Engines
* Neues Tool zur Validierung von Belegpositionen
* Neues Tool zur Validierung von in einzelne Buchungen aufgeteilten Belegpositionen
* Neue Datenbanken für Finnland, Dänemark, Schweden, Norwegen und Serbien (ein lateinisches und ein kyrillisches Alphabet)
* Schnellere Erkennung der in Eingangsrechnungen gängiger Lieferanten enthaltenen Daten
* Weiterentwickelte „Watched Folder“-Funktion zur Erzeugung, Einrichtung und Nutzung überwachter Ordner

IRISPdf 5.0 – mit neuer Version für eCopy ShareScan OP

IRISPdf 5 ist eine für den professionellen Einsatz konzipierte Texterkennungslösung und eignet sich insbesondere für den Einsatz in Einrichtungen der öffentlichen Hand, KMUs sowie Großunternehmen. Mit IRISPdf 5.0 lassen sich Papierdokumente in bearbeitbare sowie vollständig durchsuchbare elektronische Schriftstücke umwandeln, auf die alle Mitarbeiter zugreifen können. Darüber hinaus ermöglicht die JPEG2000-Funktion selbst bei einer hohen Anzahl von Dokumenten eine effektive Komprimierung der Dateien zur einfachen Archivierung. Das Programm erfasst mehr als 120 unterschiedliche Sprachen und arbeitet bis zu vier mal schneller als andere OCR-Lösungen. Darüber hinaus sind Add-Ons zur Erkennung von Dokumenten in Asiatischen Sprachen (traditionelles Chinesisch, vereinfachtes Chinesisch, Japanisch und Koreanisch) und Sprachen aus Ländern des Mittleren Ostens (Arabisch, Hebräisch und Farsi) erhältlich.

Derzeit bietet I.R.I.S. IRISPdf in sechs Versionen an: IRISPdf 5 for KODAK Capture Software (KCS), IRISPdf 5 Server, IRISPdf 5 Server for KODAK Capture Software, IRISPdf 5 for Ascent Capture, IRISPdf 5 Developer Edition und die neue Lösung IRISPdf 5 Server for eCopy ShareScan OP. Letztere Software dient dazu, über multifunktionale Digitalkopierer oder Scanner (MFP) eingelesene Dokumente einfach, sicher und wirtschaftlich über das unternehmensweite Netzwerk oder das Internet zielgerichtet zu verteilen.

IDRS 11 ermöglicht die einfache Integration von I.R.I.S.-Techniken in Anwendungen

iDRS ermöglicht Entwicklern zahlreiche I.R.I.S.-Techniken zur Erkennung von OCR-, ICR-, MICR- und Barcode-Informationen in von ihnen geschriebene Anwendungen zu integrieren. Das Produktpaket setzt sich aus verschiedenen unabhängig voneinander arbeitenden Modulen zusammen. Die für die Texterkennung notwendigen Prozesse lassen sich somit schrittweise in Anwendungen integrieren. iDRS erkennt bis zu 118 unterschiedliche Sprachen und arbeitet schnell und akkurat. Auch für diese Lösung sind asiatische, hebräische sowie arabische Add-Ons verfügbar. iDRS ist derzeit nur für Windows-Betriebssysteme erhältlich. I.R.I.S. bietet jedoch zusätzliche Toolkits für Linux-, Unix- und Macintosh-Betriebssysteme an.

Starke Partnerschaften

In den vergangenen Jahren konnte die I.R.I.S. Group auf Grund ihrer umfassenden OCR-Expertise eine große Anzahl von Kooperationspartnern für sich gewinnen. Die jüngst abgeschlossenen Abkommen sprechen hierbei für sich. So hat der Hersteller beispielsweise kürzlich mit Adobe die Vereinbarung getroffen, seine OCR-Technik in die PDF Scan Library des Anbieters zu integrieren. Auch Avision entschied sich für die Zusammenarbeit mit I.R.I.S. und setzt im Rahmen eines OEM-Vertrags künftig bei seinen Scanner-Produkten auf die professionelle OCR-Lösung als auch die in den Visitenkartenlesegeräten von I.R.I.S. zum Einsatz kommende Software. Darüber hinaus sind die OCR-Techniken des belgischen Unternehmens Bestandteil der KODAK Scan Station 100, eines von Kodak angebotenen neuen netzwerkfähigen Dokumentenscanners. Ebenso plant Plustek seine Scanner mit der professionellen OCR-Software von I.R.I.S. auszustatten.

5.939 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

Weitere Informationen:

billo pr GmbH
Tina Billo / Annette Spiegel
Taunusstraße 43
D-65183 Wiesbaden
Telefon: 0049-(0)611 58 02 417 od. 415
Telefax: 0049-(0)611 58 02 434
E-Mail: tina@billo-pr.com od. annette@billo-pr.com
www.billo-pr.com

I.R.I.S. Group Headquarters
Sarah Dheedene
10, rue du Bosquet
B-1348 Louvain la Neuve
Telefon: 0032-(0)10 451 364
Telefax: 0032-(0)10 453 443
E-Mail: sarah.dheedene@irislink.com
www.irislink.com


Kurzprofil I.R.I.S. Group: Die 1987 gegründete belgische I.R.I.S Group bietet qualitativ hochwertige Lösungen zur Digitalisierung von Papierdokumenten sowie deren Speicherung, Archivierung und Verwaltung an. Sowohl Privatanwender als auch Unternehmen jeder Größenordnung vertrauen auf die „Document-to-Knowledge“-Produkte des Herstellers, der zu den führenden Anbietern in diesem Segment zählt. Neben Lösungen für den Einsatz unter Windows-betriebenen Rechnern offeriert die I.R.I.S. Group ebenso Versionen für Macintosh-Systeme. Die I.R.I.S. Group ist börsennotiert, die Aktien werden an der Euronext Brüssel unter dem Kürzel IRI gehandelt. 2005 erzielte das Unternehmen, das an seinen vier Standorten (Louvain-la-Neuve, Brüssel/Belgien, Orly/Frankreich, Luxemburg und Delray Beach/USA) derzeit mehr als 300 Mitarbeiter beschäftigt, einen Umsatz in Höhe von 73.968.432 Euro.

Aus dem Wettbewerb “Entreprise of the Year 2002” ging I.R.I.S als „Entrepreneur of the Year“ hervor. Sowohl 2002 als auch 2004 vergab die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte & Touche die Auszeichnung „Deloitte & Touche Technology Fast 500 Award“ an das Unternehmen. Zudem ist I.R.I.S. im Jahr 2005 zum dritten Mal in Folge als eines der „Europe’s 500 fastest growing companies“ gelistet.

Weitere Informationen über die I.R.I.S. Group sowie Lösungen und Produkte des Unternehmens sind auf der I.R.I.S.-Website unter http://www.irislink.com abrufbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Spiegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 978 Wörter, 7993 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von I.R.I.S. Group lesen:

I.R.I.S. Group | 13.03.2014

IRIScan? Mouse Executive 2

Louvain la Neuve, 13.03.2014 - I.R.I.S., das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen, bringt eine neue Version seiner berühmten Scan-Maus auf den Markt. Sie vereint eine hochwertige Computermaus, einen ultrapraktischen Scanner und die OCR...
I.R.I.S. Group | 26.04.2013

IRISPen(TM) 7: ein Textmarker der scannt

Louvain-la-Neuve, 26.04.2013 - I.R.I.S. das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen (börsennotiert EURONEXT Brussels: IRI) präsentiert die neueste Version seines Stiftscanners: IRISPen(TM) Express 7. Mit diesem Stift können gedruckte In...
I.R.I.S. Group | 07.02.2013

26. IRISLink: Im Zeichen der Cloud & des Informationsmanagements in Unternehmen

Louvain la Neuve, 07.02.2013 - .I.R.I.S. organisiert jedes Jahr ein Ganztagesevent zur Dematerialisierung und versammelt Fachleute, Spezialisten, Distributoren und Kunden rund um die Themen:- Intelligente Dokumentenerkennung (OCR)- Content Ma...