info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hochschule Macromedia, München |

Macromedia Abschlussfilm feiert Premiere auf Internationalen Hofer Filmtagen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Abschlussfilm "Lost and Found" der Macromedia Absolventen Claudia Seibl (Regie) und Paul Thiem (Kamera) hat es ins Programm des Hofer Filmfestivals geschafft und wird dort Premiere feiern.

"Lost and Found" heißt der Kurzfilm von Claudia Seibl (Regie und Drehbuch) und Paul Thiem (Kamera und Drehbuch), den sie als Abschlussfilm im Studiengang Film und Fernsehen an der Hochschule Macromedia in München produziert haben. Die beiden erzählen die Geschichte von Neil Goldman, einem alternden Reisebuchautor aus Amerika, Janek Kolk, einem jungen estnischen Auswanderer, und ihrer zufälligen Begegnung am Flughafen von Tallin. Ein Schneesturm hindert sie an der Weiterreise, der ungewollte Aufenthalt wirft existenzielle Fragen bei den beiden Reisenden auf.



In der Woche vom 20.-25. Oktober wird "Lost and Found" bei den 49. Internationalen Hofer Filmtagen Premiere feiern.



FFF Bayern und BR als Partner



Der FFF Bayern hat "Lost and Found" auf Grundlage der Förderentscheidung vom 10.12.2014 mit 25.000 Euro gefördert, der BR engagiert sich als Koproduzent. Der FFF Bayern hatte den Bewilligungsrahmen der Filmförderung für Filmprojekte der Hochschule Macromedia erst im vergangenen Jahr von 10.000 Euro auf 25.000 Euro angehoben. Hochschulseitig trugen die Herstellungsleiterin Doris Wedemeier, Michael Leuthner (Professor für Kamera), Mathias Allary (Professor für Regie), Egbert van Wyngaarden (Professor für Drehbuch) sowie das Technik- und Postproduktionsteam der Hochschule Macromedia zum Gelingen des Abschlussfilms bei.



Lost and Found: Das Team



Zur Crew von "Lost and Found" gehören weitere Kommilitonen aus dem Studiengang Film und Fernsehen der Hochschule Macromedia:



Regie: Claudia Seibl (Absolventin Regie)

Drehbuch: Claudia Seibl, Paul Thiem

Kamera: Paul Thiem (Absolvent Kamera)

Schnitt: Malte Wilhelm (7. Semester Postproduktion)

Produktion: Andrea Schmitt (7. Semester Produktion)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Dr. Inga Heins (Tel.: 089 5441 51-784), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 247 Wörter, 1946 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hochschule Macromedia, München


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hochschule Macromedia, München lesen:

Hochschule Macromedia, München | 29.08.2016

Partizipation und Empowerment: Macromedia Studentin erhält DAAD-Preis

Mafalda Sandrini hat aufgrund ihres Engagements für die Partizipation und das akademische Empowerment von Geflüchteten einen Preis des DAAD erhalten. Der im Rahmen des STIBET-Programmes vergebene Preis würdigt die Präsenz und das Wirken von Bildu...
Hochschule Macromedia, München | 29.08.2016

Macromedia-Wissenschaftler an internationaler Didaktik-Konferenz beteiligt

Digital leben - digital lernen: Weltweit liefern digitale Technologien wichtige Impulse zur Weiterentwicklung wissenschaftlicher Methodik und Didaktik. An der Hochschule Macromedia forschen Prof. Dr. Guido Ellert und David Wawrzinek u.a. zur Optimier...
Hochschule Macromedia, München | 19.07.2016

"Smart Cities": Macromedia-Studierende kooperieren mit Deloitte

Intelligenter, effizienter, komfortabler: Kommunale Verwaltungen und Städteplaner fangen gerade erst an, das Potenzial von Big Data auszuloten. Mit ihrem Fokusprojekt "Smart Cities" baut die Unternehmensberatung Deloitte hier ein eigenes Kompetenzpr...