info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Satellit EUTELSAT 8 West B geht in den Vollbetrieb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Satellit EUTELSAT 8 West B befindet sich imwirtschaftlichen Betrieb.

Paris, Köln, 3. Oktober 2015 – Die Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) hat ihren neuen Satelliten EUTELSAT 8 West B in den wirtschaftlichen Betrieb genommen und mit der Übertragung von TV-Sendern an mehr als 52 Millionen Haushalte im Nahen und Mittleren Osten sowie in Nordafrika begonnen.



Der am 20. August 2015 mit einer Ariane 5 Trägerrakete gestartete neue Hochleistungssatellit befindet sich auf der gemeinsam von Eutelsat und Nilesat mit mehreren Satelliten betriebenen Orbitalposition 7°/8° West.



In enger Zusammenarbeit mit Broadcastkunden hat Eutelsat in der Nacht vom 30. September auf den 1. Oktober über 210 TV-Sender von zwei anderen Satelliten auf der Position 7°/8° West nahtlos auf den neuen EUTELSAT 8 West B überführt. Diese beiden Satelliten werden derzeit von Eutelsat auf eine andere Orbitalposition verschoben, um die Flotte* weiter zu optimieren. Die zusätzliche Kapazität auf EUTELSAT 8 West B ermöglicht es mehr als 100 weitere TV-Sender auf dem Satelliten unterzubringen.



Für die arabische und internationale TV-Welt ist die Inbetriebnahme von EUTELSAT 8 West B ein Meilenstein in der Wachstumsgeschichte dieser äußerst populären TV-Position, über die mehr als 250 Millionen Zuschauer im Nahen und Mittleren Osten sowie in Nordafrika Satelliten-Programme sehen. Die TV-Programme profitieren dabei von mehr Sendeleistung, zusätzlichen Abdeckoptionen und einer höheren Sicherheit im Orbit sowie einer zukunftssicheren Infrastruktur für High Definition TV und Ultra HD. Diese Möglichkeiten unterstreichen den 100-prozentigen Erfolg beim Kapazitätsverkauf der Ku-Band Transponder, deren Ausleuchtzone sich von Marokko bis in die Golfregion erstreckt.



EUTELSAT 8 West B bringt zudem erstmals eine C-band Nutzlast auf die Position 7°/8° West, die mit Ausleuchtzonen für den afrikanischen Kontinent bis weit nach Westen in Lateinamerika verbunden ist.



"Wir sind sehr stolz, dass dieser prestigeträchtige Satellit seinen Platz auf der TV-Position 7°/8° West eingenommen und den Service, den wir Broadcastern und Dienstanbietern in einem der dynamischsten TV-Märkte der Welt bereitstellen weiter verbessern", sagte Michel de Rosen, Eutelsat Chairman und CEO. "Der von Thales Alenia Space gebaute EUTELSAT 8 West B ist einer der technisch ausgereiftesten Satelliten im Orbit überhaupt und versetzt uns in die Lage, neue Möglichkeiten anzubieten, die das Spiel hinsichtlich Service, Flexibilität, und Servicequalität noch schneller macht."



* EUTELSAT 8 West A wird auf die Position 12,5 West verschoben. EUTELSAT 8 West C übernimmt auf 33° Ost eine neue Aufgabe.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Vanessa O’Connor (Tel.: + 33 1 53 98 3791 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 399 Wörter, 2990 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 28.10.2016

Eutelsat bringt afrikanisches Breitbandprogramm durch Kapazitätsabkommen mit Yahsat wieder in die Spur

Abu Dhabi, Paris, Köln, 28. Oktober 2016 - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) und der in Abu Dhabi beheimatete internationale Satellitenbetreiber Yahsat haben jetzt ein mehrjähriges Kapazitätsabkommen geschlossen. Damit erhält die...
Eutelsat Communications | 28.09.2016

Vier deutsche Sender im Finale der Eutelsat TV Awards 2016

Paris, Köln, 27. September 2016 - Deutsche Themensender sind international hoch angesehen. Dies zeigen in eindrucksvoller Weise die Eutelsat TV Awards, mit denen jedes Jahr die weltweit kreativsten, mutigsten und innovativsten über Satellit verbrei...
Eutelsat Communications | 15.09.2016

EUSANET und Eutelsat Broadband kombinieren erstmals satellitengestützte Breitbandlösung mit FTTH-Glasfasernetz

- Download-Geschwindigkeiten für Unternehmen von bis zu 50 Mbit/s - Ausbau in Richtung Telefonie und TV-Dienste geplant Köln, Bischberg, 15. September 2016 - Ein weiterer Meilenstein für eine zukunftsorientierte Breitbandversorgung von Kommune...