info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Medienbüro Sohn |

Photokina als Seismograph der Entwicklungen in der Imaging-Branche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kölner Messe will Orientierungs-Medium für Konsumenten und Produzenten sein


Bonn/Köln – Die Flut neuer Produkte, Technologien und Dienstleistungen macht es selbst Fachleuten schwer, den Überblick zu behalten. Dies gilt auch für die Imaging-Branche. Die Photokina http://www.photokina.de in Köln erhebt den Anspruch, ab dem 26. September 2006 erneut Maßstäbe als globale Informations- und Kommunikationsplattform für diesen Sektor zu setzen. Die Messeleitung verspricht, dass die Leitmesse auch in diesem Jahr spannend werden soll. Das modifizierte Konzept der „neuen Photokina“ und die Premiere im neu gestalteten Kölner Messegelände werden nach Ansicht der Veranstalter dafür sorgen, dass auch langjährige Kenner die diesjährige Veranstaltung mit großem Interesse verfolgen können. So werden rund 1.600 Anbieter aus 50 Ländern auf der „World of Imaging“ präsentieren, davon mehr als 60 Prozent aus dem Ausland. Rund 160.000 Besucher aus 140 Ländern – zum Großteil professionelle Anwender und Händler – werden in Köln erwartet.

Fachbesucher aus aller Welt schätzten die Photokina vor allem wegen ihres „ganzheitlichen Ansatzes“, der keinen Aspekt rund um das Bild, seine Entstehung, Bearbeitung und Präsentation ausspare, so die Veranstalter. Die alte Unterscheidung zwischen „Consumer“ und „Professionals“ sei hinfällig geworden. Für immer mehr Verbraucher würden semiprofessionelle Produkte interessant und erschwinglich – und die Hersteller gingen mit einer erweiterten Angebotspalette zunehmend auf Profis und Anwender zu. Digitale Spiegelreflexkameras genießen zurzeit eine besonders hohe Aufmerksamkeit. „Vom Luxuswerkzeug für Profis hat sich die digitale Spiegelreflex-Fotografie zum Volkssport entwickelt. Bei keinem anderen Kameratyp sind die Wachstumsraten so hoch. Die ‚alten’ Spiegelreflex-Tugenden Bildqualität und Vielseitigkeit überzeugen auch digital“, so die Pressestelle der Photokina.

Für einen weiteren Digitalkamera-Trend seien Fotohandys verantwortlich. Praktisch kein namhafter Hersteller biete noch Digitalkameras mit weniger als vier Megapixel an. Die Rolle des optischen Notizbuches als ständiger Begleiter für den spontanen, schnellen Schnappschuss übernähmen inzwischen Fotohandys. Doch mit ihren oft langen Reaktionszeiten und begrenzten fotografischen Gestaltungsmöglichkeiten ersetzten die Fotohandys aber noch keine Digitalkameras. Wohin künftig die Reise gehe, zeige ein Blick auf den koreanischen Markt, wo schon Fotohandys mit einer Auflösung von bis zu zehn Megapixel vorgestellt worden seien.

Entscheidend für den Erfolg einer Messe ist auch die Qualität der Aussteller. Nach Angaben der Messe sind auch diesmal sämtliche führende Unternehmen der globalen Imaging-Branche ebenso vertreten wie große Anbieter aus dem CE-, IT- und TK-Bereich. Viele von ihnen – etwa Epson, HP, Casio, Samsung und Panasonic – präsentierten sich 2006 mit deutlich größeren Messeauftritten als noch vor zwei Jahren. „Der Imaging-Markt wächst“, so die Einschätzung von Hans Magon, Geschäftsführer der a&o imaging solutions GmbH http://www.ao-imaging.de, einer Tochter der auf IT-Dienstleistungen spezialisierten a&o-Gruppe http://www.ao-services.de mit Firmensitzen in Neuss und Potsdam. „Die a&o imaging solutions GmbH wird auf der Photokina Präsenz zeigen, da die Messe ein bewährter Seismograph für Trends in der Fotobranche ist. Neben der Möglichkeit, sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren und die eigene Angebotspalette zu präsentieren, darf der Wert der Photokina als eine Art Kontaktbörse nicht unterschätzt werden.“



Web: http://www.ne-na.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ansgar Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 467 Wörter, 3577 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Medienbüro Sohn lesen:

Medienbüro Sohn | 25.02.2008

Novelle der Verpackungsverordnung

Berlin - Der Deutsche Bundestag hat den Weg für die fünfte Novelle der Verpackungsverordnung freigemacht. Allerdings sieht die Firma BellandVision keinen Grund, die im Markt dominierenden dualen Systeme vor dem Wettbewerb mit Selbstentsorgern zu sc...
Medienbüro Sohn | 15.01.2008

Mobilfunk meets Modemarkt: New Yorker startet Handyangebot

Düsseldorf/Braunschweig - Fragt man den Mobilfunktrends 2008, dann kommen ganz unterschiedliche Ansichten. Sprachsteuerung und das mobile Internet werden eine gewaltige Rolle spielen, meinen die einen. Andere erwarten zur Fußball-Europameisterschaf...
Medienbüro Sohn | 14.01.2008

Die Stimme erobert den PC

Las Vegas/Berlin - Bill Gates hat auf der Elektronikmesse Consumer Electronics Show (CES) http://www.cesweb.org in Las Vegas ein neues digitales Jahrzehnt beschworen. Damit bringt er seine Zuversicht auf den Punkt, dass die Digitalisierung des Alltag...