info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
mITSM GmbH |

mITSM IT Security Tag - auf ganzer Linie ein voller Erfolg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der vom mITSM in Zusammenarbeit mit dem Bayme organisierte IT-Security Tag, der am 30.09.2015 in den Räumlichkeiten des mITSM in München stattfand, kann als voller Erfolg verbucht werden.

 

Die sechs Fachleute, die mit ihren Vorträgen eine breite Palette an IT Security-Themen abdeckten, konnten sich über ein voll besetztes Haus freuen. Das Interesse war insgesamt – wie zu erwarten – sehr hoch, handelt es sich doch um ein Thema, das von Tag zu Tag mehr Raum in den Medien und damit im Bewusstsein der Unternehmen einnimmt.



Topaktuelle Themen wie „Modern Identity und Access Management“, „Erfolgsfaktoren und Stolperfallen auf dem Weg zur ISMS Zertifizierung nach ISO/IEC 27001“, „Datenschutzmanagement nach ISO27001/27018 und BDSG“ und „Damoklesschwert IT Sicherheitsgesetz: Bürokratisierung oder effektive Erhöhung der Sicherheit?“ stießen auf reges Interesse. Favoriten der Zuhörerschaft waren aber eindeutig der IT-Forensik Vortrag am Vormittag und die Live-Hacking-Vorführung als Abschluss des Vortragstages.

 

In seinem Refererat „IT Forensic Readiness in Unternehmen - effiziente Aufklärung von Zwischenfällen“ erläuterte Dennis Pielken, Sachverständiger für IT-Forensik und Bereichsleiter Wirtschaftskriminalität & Cybercrime bei Fast-Detect GmbH, die Komplexität der Identifizierung der „Täter“ nach einem Cyber-Angriff. Da dies unvorbereitet sehr schwierig bis nahezu unmöglich ist, bedarf es einer guten Vorbereitung, um für solche Fälle gewappnet zu sein. Die zentrale Aufgabe ist daher, relevante Systeminformationen, die als mögliche Beweismittel innerhalb einer forensischen Untersuchung genutzt werden können, zu protokollieren und zu sichern. Hier konnten die Zuhörer hilfreiche Tipps und Vorschläge mit „nach Hause“ nehmen.

 

Den spannenden Abschluss bildete dann die Live-Hacking-Vorführung von Marc Heinzmann, Geschäftsführer plan42 GmbH und BSI-Auditor, der aufzeigte, wie einfach man sich in fremde Systeme hacken kann, die auf solche Angriffe nicht vorbereitet sind.

 

Bei einem Wies´n-Imbiss und Come-Together am Ende der Vortragsreihe, wurde dann auch entsprechend diskutiert, ausgetauscht und Kontakt geknüpft, so dass ein sehr informativer und kommunikativer Tag einen äußerst angenehmen Ausklang fand.

 

Die Vorträge der Referenten stehen ab sofort unter http://www.mitsm.de/download/it-security-tag-vortrage-2015 zum Download zur Verfügung.



Web: http://www.mitsm.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Hövelmann (Tel.: 089/55275570), verantwortlich.


Keywords: it security, it forensik, live hacking, ISO 27001, IT sicherheit, cybersicherheit, cybercrime

Pressemitteilungstext: 233 Wörter, 2041 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: mITSM GmbH

Das Münchner mITSM ist seit Jahren die Nummer eins der Schulungsunternehmen in Süddeutschland in den Bereichen IT Security Management, IT Service Management und IT Projekt Management.

Als Partner des TÜV Süd sichert das Unternehmen seinen Kunden praxisnahe Ausbildung und hochwertige Personenzertifizierung mit überdurchschnittlichen Bestehensquoten bei den Prüfungen.

Das mITSM bietet hochqualifizierte Beratung bei Fragen zu Effizienz, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit

Die Experten des mITSM sind in den Bereichen Beratung, Coaching und Auditierung gefragt, wenn es um den Aufbau und die pragmatische Einführung von Management-Systemen und -Prozessen geht.

Das Institut arbeitet eng mit der universitären Forschung und Lehre zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von mITSM GmbH lesen:

mITSM GmbH | 26.07.2016

ITSec – die mITSM Fortbildungsreihe für ethisches Hacken

Letztes Jahr im Oktober startete das mITSM mit dem ITSec Foundation in Analysis & IT Forensic Investigation eine neue Schulungsreihe im Bereich ethisches Hacken, Penetrationstests und IT Forensik. Und dies mit wachsendem Erfolg und genau zur rich...
mITSM GmbH | 27.10.2015

Neue Schulungen beim mITSM: die FitSM Qualifizierung ab Februar 2016

Die Maxime von FitSM lautet "Einfachheit“, was durchgängig umgesetzt wurde. Der Standard besteht aus nur 14 Prozessen und kommt mit 70 zentralen Begriffen aus. Damit werden hohe Transparenz und eine schnelle Durchführbarkeit von IT Service Manage...
mITSM GmbH | 31.07.2015

Ab November 2015 neue ITIL Foundation Seminare - English Termine beim mITSM

„Sehr viele Unternehmen beschäftigen Mitarbeiter aus praktisch allen Ländern dieser Welt“, begründet Robert Kuhlig, Geschäftsführer und Gründer des mITSM seine Entscheidung. „ Der Bedarf an Fortbildung im Bereich IT Service Management ste...