info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DIENEMANN - NEUE WEGE FÜRS ICH |

Charity-Aktionswoche (12.-16.10.2015): Einfach raus gehen...die erstaunliche Wirkung des Bewegenden Coachings

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sich mal bewegen lassen Mit der richtigen Bewegung und der passenden Einstellung! Sich und anderen Gutes tun mit „Bewegendem Coaching“


Charity-Aktionswoche für alle, die professionelles Coaching einmal anders erleben möchten: in Bewegung und in der Natur - inspirierend, kraftvoll und ganzheitlich gesund.



Zwölf Coachs aus Deutschland und Österreich haben sich zusammengetan, um mit einer Aktionswoche Hilfsprojekte der Georg Kraus Stiftung, einer gemeinnützigen Stiftung für Entwicklungszusammenarbeit, zu fördern.
Vom 12.-16. Oktober bieten sie so Interessierten die Möglichkeit, „Bewegendes Coaching“ zu vergünstigten Konditionen kennen zu lernen. Gleichzeitig geht das Honorar in voller Höhe an Hilfsprojekte der Georg Kraus Stiftung.

Die Woche steht unter dem Titel: „Einfach raus gehen…die erstaunliche natürliche Wirkung des Bewegenden Coachings“. Bei Sozial- und Entwicklungshilfe-Projekten funktioniere es ähnlich, wie beim „Bewegenden Coaching“, erläutert Katja Dienemann, in Wilhelmsfeld ansässige systemische Coach, Trainerin und Erlebnispädagogin: „Am besten ist die Hilfe zur Selbsthilfe.“
So funktioniere auch das „Bewegende Coaching“. Der Aufenthalt in der Natur tut gut, nicht nur für den Körper und die Seele, sondern er hilft quasi intuitiv auch, Lösungen zu finden.

Biophilia-Effekt und Naturnutzen
Katja Dienemann bezieht sich bei ihrer Arbeit auf zahlreiche wissenschaftliche Studien. „Der Biophilia-Effekt“ von Clemens G. Arvay sei eines der aktuellen Bücher zu diesem Thema. Hier sei beschrieben, was sie bei ihren Coaching-Aktionen immer wieder erlebe: „Der Alltagsstress fällt ab, die Stimmung steigt und insgesamt wird das Stressniveau niedriger.“ „Bewegendes Coaching“ macht sich das zunutze. Die wissenschaftlich belegte ausgleichende und stressreduzierende Wirkung des Waldes, der Berge, der Natur, auf Körper, Geist und Seele wird bei den Coachings im Freien genutzt. So lassen sich Themen wie Zielfindung, Veränderungsprozesse, Konfliktmanagement, Work-Life-Balance oder Burnout-Prävention optimal bearbeiten.

Der Weg als Ziel: Draußen werden die Strecken und Aufenthalte genutzt. Mit Metaphern, Fragen, Natursymbolen und unterschiedlichsten Coaching-Techniken hilft Coach Dienemann, Abstand zu gewinnen, Fähigkeiten zu aktivieren, neue Gedanken und andersartige Sichtweisen zuzulassen - und in der Folge neue Ideen und Handlungsspielräume. Die Bewegungs-Coach hofft, dass zahlreiche gestresste Menschen das Angebot mit dem doppelten Nutzen wahrnehmen. Bewegtes Coaching ist sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen geeignet. Die während des Aktionszeitraumes pro Coach gespendeten Coachinghonorare bewegen sich je nach Dauer und Anzahl der Coaching-Geh-Spräche in einem Rahmen von 75 bis 450 Euro.

Die Georg Kraus Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung, die 1996 von Georg und Anne Kraus gegründet wurde. Von ihnen stammt auch das anfängliche Stiftungskapital von 2 Mio. Euro, der Anteil von 20% an der Wikinger Reisen GmbH mit Sitz in Hagen. Die Stiftungsziele richten sich vor allem auf die Bekämpfung von Armut, Chancenlosigkeit in der Welt und die Vereinsamung von alten Menschen auf unserem Kontinent, in dem die Lebenserwartung weiter steigt. Die Georg Kraus Stiftung förderte 2014 Projekte in Entwicklungsländern mit 300.000 Euro. Das Motto der Stiftung lautet: „Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg“.

Zuständige Coach für die Metropolregion Rhein-Neckar ist Katja Dienemann (www.katja-dienemann.de, Facebook: https://www.facebook.com/Dienemann-Neue-Wege-fürs-Ich-569295149840589)
Mehr zum Netzwerk www.bewegendes-coaching.de.
Mehr zu den Hilfsprojekten der Georg Kraus Stiftung: www.gkstiftung.de



Web: http://www.katja-dienemann.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katja Dienemann (Tel.: 06220 9228908), verantwortlich.


Keywords: Coaching, Bewegendes Coaching, Georg Kraus Stiftung, Natur, Bewegung, Gesundheit

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 3518 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DIENEMANN - NEUE WEGE FÜRS ICH

Katja Dienemann, Inhaberin von DIENEMANN - NEUE WEGE FÜRS ICH, bietet Coaching, Seminare und Vorträge zum Thema "erfülltes Berufs- und Privatleben" an. Sie steht deutschlandweit und in Andalusien zur Verfügung für Einzelpersonen und Teams. Schwerpunkt sind kraftvolle Trainings und Coachings in der Natur.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DIENEMANN - NEUE WEGE FÜRS ICH lesen:

DIENEMANN - NEUE WEGE FÜRS ICH | 12.04.2016

Frühjahrsputz für die Seele

Naturcoaching: Coaching der besonderen Art „Die Natur bietet ideale Voraussetzungen, um für die großen Säulen des Lebens - Beziehungen, Beruf, Sinn und Gesundheit - gute Lösungen zu finden“, erläutert die systemische Coach Katja Dienemann,...