info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wehrfritz GmbH |

Wehrfritz: Kostenlose Fortbildung für Lehrer(innen) – fachlich kompetent und praxisnah!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


-- /via JETZT-PR/ --

- Der 10. Wehrfritz-Schultag mit Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer und weiteren namhaften Referenten





Die Wehrfritz GmbH lädt auch in diesem Jahr wieder Schulleiter(innen) und Pädagog(inn)en aller Bundesländer und Schulformen zur kostenfreien Weiterbildung nach Bad Rodach ein. Am 18. November 2015 (Buß- und Bettag) sprechen renommierte Referenten aus der Praxis für die Praxis zu aktuellen Themen. Damit ist garantiert, dass die Teilnehmer(innen) das erworbene Wissen auch umgehend an ihren Schulen umsetzen können.



Kostenloses Know-how für Lehrer und Lehrerinnen



Schulleiter(inne)n und Pädagog(inn)en gibt der Schultag Gelegenheit, sich neue Impulse für die tägliche Arbeit zu holen und mit anderen auszutauschen.

Nach dem Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer zum Thema "Exekutive Funktionen" können die Teilnehmer aus zahlreichen interessanten Vorträgen wählen – auch die praktische Umsetzung kommt dabei nie zu kurz!



Zur Auswahl stehen unter anderem folgende Vorträge:

• "Sprache und Denken effektiv spielerisch fördern"

Referent: Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Alfons Strathmann



• "Einblicke und helfende Impulse für Kinder mit ADHS oder "ADHS-Verdacht" beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule"

Referentin: Birgit Ruf, Heilpädagogin und Dozentin



• "Spielend lernen mit Bewegung – das Konzept hinter "Move on – Schloss Cleverstein""

Referent: Peter Pharow, Leiter "Human Centered Media and Technologies", Fraunhofer IDMT



Migration in der Schule: Sprache & Kommunikation



Aktuell strömen immer mehr Migranten nach Deutschland, darunter auch sehr viele Kinder mit geringen oder gar keinen Kenntnisse der deutschen Sprache. Auch zu diesem wichtigen Thema werden zum 10. Wehrfritz-Schultag Vorträge angeboten.

Die Wehrfritz-Fortbildung gibt interessierten Lehrkräften konkrete Hilfestellungen und wertvolle Anregungen für den Schulalltag und die Unterrichtsgestaltung, um dieser Herausforderung besser gerecht werden zu können. Dabei werden neben den theoretischen Grundlagen auch praktische Aspekte berücksichtigt.





Der Wehrfritz-Schultag – anerkannt als Lehrerfortbildung



Mit ca. 600 Teilnehmern hat sich der Bad Rodacher Schultag als überregional anerkannte Fortbildung etabliert. Er ist in Bayern, Thüringen, Hessen und Sachsen-Anhalt als Fortbildung anerkannt und wird von Wehrfritz jedes Jahr am Buß- und Bettag veranstaltet.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie unter wehrfritz.de/fachtage




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Eva Wohlmann (Tel.: 09564-9292523), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 3610 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wehrfritz GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wehrfritz GmbH lesen:

Wehrfritz GmbH | 14.09.2016

Fortbildung für Therapie und Altenpflege mit Comedy-Rahmenprogramm (Martin Fromme)

Die Wehrfritz GmbH lädt dieses Jahr wieder zum kostenlosen "miteinander leben"-Fachtag ein Die Arbeit in der Altenpflege, Ergotherapie, Heilpädagogik, Lerntherapie, Logopädie, Motopädie und Physiotherapie stellt jeden Tag hohe Anforderungen an T...
Wehrfritz GmbH | 14.07.2016

Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern

Heute Verantwortung für morgen übernehmen - dieser Grundsatz prägt die Geschichte der HABA-Firmenfamilie. Nachhaltiges Handeln ist ein zentraler Punkt der Unternehmensphilosophie, sowohl bei der Produktion von Spielwaren, Möbeln und Accessoires f...
Wehrfritz GmbH | 23.03.2016

Kostenlose Wehrfritz-Fortbildung für Kita-Leitungen, Erzieher(innen) und pädagogische Fachkräfte

Fundiertes Fachwissen, namhafte Referenten, praxisorientierte Seminare, Workshops, Tipps zur Elternarbeit u.v.m. "Zum Erzieher muss man eigentlich geboren sein wie zum Künstler." (Karl Julius Weber *1767 †1832) Für Erzieher(innen) ist ihre Arbei...