info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Laderma GmbH & Co. KG |

Laderma: Willkommen, Sommer 2016

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Den Herbst und Winter für dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser nutzen


 

 

Wer den kommenden Sommer 2016 schon jetzt plant, findet Unterstützung bei Laderma, Anbieter ästhetischer Laserbehandlungen. Denn Herbst und Winter sind die richtigen Jahreszeiten, mit einer Schönheitsbehandlung wie einer dauerhaften Haarentfernung, einer Tattooentfernung oder einem Laser Skin Resurfacing zu beginnen.



 

 

Der Sommer 2015 war toll. Wer denkt nicht gerne an ihn zurück? Das Wetter bot viele Gelegenheiten, Haut zu zeigen und die Sonne zu genießen. Doch einen kleinen Nachteil gab es: Unsere Rasierer und Epilierer waren im Dauereinsatz. Das war schon lästig, nervig und vor allem zeitaufwendig. Wer sich das im nächsten Jahr ersparen möchte, ist bei Laderma richtig. 

Denn wir verraten, warum Herbst und Winter die richtigen Zeitpunkte sind, mit einer dauerhaften Haarentfernung zu starten.

 

Gut Ding braucht Weil’ – die dauerhafte Haarentfernung auch

 

Bei der dauerhaften Haarentfernung können nur die Haarwurzeln behandelt und entfernt werden, wo die zugehörigen Haare sich in der Wachstumsphase befinden. Damit ein ganzheitliches und dauerhaftes Ergebnis erzielt werden kann, sind somit mehrere Behandlungssitzungen mit einem Abstand von sechs bis acht Wochen nötig – abhängig vom Haut- und Haartyp. Genug Zeit also, bis zum Sommer 2016 störende Haare loszuwerden.

 

Nur blasse Haut mag Laserlicht

 

Die Herbst- beziehungsweise Winterblässe ist eine gute Voraussetzung für eine ästhetische Laserbehandlung, denn Sonnenbräune und Laserlicht vertragen sich nicht. Gebräunte Haut nimmt Laserenergie verstärkt auf, was zu Verbrennungen oder Pigmentverschiebungen (helle oder dunkle Flecken auf der Haut) führen kann.

 

„Kuschelig“ geschützt
Ästhetische Laserbehandlungen wie eine dauerhafte Haarentfernung erhöhen die Lichtempfindlichkeit der Haut. Während der kühlen, regnerischen und ungemütlichen Jahreszeiten ziehen wir uns „kuschelig“ an, zeigen wenig Haut. Unsere Kleidung schützt uns während der dunklen Tage vor Sonnen- und UV-Strahlen.

 

Die Attraktivität mit einer Laserbehandlung steigern

Wer träumt nicht von seidig glatter Haut ohne störende Haare, unliebsam gewordene Tattoos oder unerwünschte Falten? Dank innovativer Lasertechnologien kann Laderma diesen Traum erfüllen.

Mit Laser- oder IPL-Technik können Haare dauerhaft entfernt, Tattoos narbenfrei beseitigt sowie Falten, Dehnungsstreifen und (Akne-)Narben sanft behandelt werden.

 

Als Partner für Schönheit und Wohlbefinden besitzt Laderma über zehn Jahre Erfahrung mit ästhetischen Laserbehandlungen. Bei einem unverbindlichen und kostenfreien Beratungsgespräch vor Ort in einem der deutschlandweit vertretenen Laderma Zentren geht das Team diskret und einfühlsam auf alle Fragen und Details ein. Gemeinsam wird nach der passenden Lösung gesucht. Die offen vermittelten Preise der Laserbehandlungen sowie die attraktiven Finanzierungsmöglichkeiten erleichtern die Planbarkeit der ästhetischen Laserbehandlungen.

 

Weitere Informationen zum Leistungsspektrum von Laderma finden sich auf der Website www.laderma.net oder können bei einem persönlichen Beratungsgespräch in einem der Laderma Zentren vor Ort erfragt werden.

 

Also, worauf warten? Herbst und Winter für eine dauerhafte Haarentfernung nutzen und ohne störende Haare den Sommer 2016 planen.

 

 

http://www.laderma.net/haarentfernung/haarentfernung.html

 

 

 

 

Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH, bietet seit 10 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Laser-Therapie und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Portfolio umfasst Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung, Anti-Aging-Behandlungen mittels Faltenunterspritzungen oder Lasertechnologien, Tattooentfernung, Behandlung von Pigmentstörungen und (Akne-)Narben, Methoden der Liposuktion wie die Laser-Lipolyse oder Ultraschall-Therapie und Hyperhidrose-Behandlungen. Das Unternehmen besitzt 14 Zentren in deutschen Großstädten sowie in Wien und wird zentral vom Hauptsitz in Frankfurt am Main gesteuert.

 



Web: http://www.laderma.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Stannek (Tel.: 069 247 526 913 ), verantwortlich.


Keywords: Haarentfernung, Laser-Haarentferung, Haare lasern, Haare entfernen, ästhetische Laserbehandlung, Tattooentfernung, Laser Skin Resurfacing, Hautbehandlungen

Pressemitteilungstext: 489 Wörter, 4430 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Laderma GmbH & Co. KG lesen:

Laderma GmbH & Co. KG | 02.03.2016

Laderma Hannover: Wenn sich die „Ewigkeit“ verändert, hilft eine Tattooentfernung

Eine Tätowierung, auch kurz Tattoo, ist für die Ewigkeit gedacht, denn die Farbe wird in die Haut dauerhaft eingestochen. Ob, wo und welches Tattoo man sich stechen lässt, sollte also gut bedacht sein. Trotz aller Abwägungen, Veränderungen gehö...
Laderma GmbH & Co. KG | 24.02.2016

Laderma Köln: Neuer Laser lässt Tattoos verschwinden

Wer mit dem Gedanken spielt, sein Tattoo entfernen zu lassen, hat auch eine Menge Fragen.  Das Laderma Zentrum in Köln hat sich unter anderem auf die Tattooentfernung mittels Lasertechnologie spezialisiert und besitzt langjährige Erfahrungen damit...
Laderma GmbH & Co. KG | 28.10.2015

Keine Chance dem Winterpelz – Ganzkörper-Enthaarung starten

Achseln, Beine, Brust oder Rücken – warum „oder“? Unser Körper ist nahezu überall behaart. Beine, Achseln, Brust und Rücken, an all diesen und noch weiteren Körperstellen sprießen Haare ungewollt und hartnäckig. Da heißt es in Endlossc...