info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
YES Investmedia GmbH |

Der Optionen-Profi

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Seit 2006 ist Rainer Heißmann Chefredakteur des vom GeVestor Verlages herausgegebenen Börsendienstes "Der Optionen-Profi", dem 1. deutschen Dienst für Investitionen in Optionen.

Rainer Heißmann ist ausgebildeter Bankkaufmann, Betriebswirt und Fach- und Wirtschaftsinformator und ein im deutschsprachigen Raum bekannter Wirtschaftsredakteur. Als einer der ersten deutschen Wirtschaftsredakteure hat er sich als Spezialist im Bereich Terminbörsen/Optionen etabliert.



Das Interesse nach alternativen Anlageprodukten zu Aktien oder Fonds steigt in Deutschland stetig an. Dabei rücken Optionen zunehmend in den Vordergrund. Optionen zählen zu den sogenannten Hebelprodukten mit denen sich Gewinne erzielen lassen, die um ein vielfaches höher ausfallen können als das eingesetzte Kapital. Mit Optionen tun sich jedoch vor allem Einsteiger oftmals schwer.



Der "Optionen-Profi" von Rainer Heißmann ist ein umfassender Empfehlungs- und Informationsdienst für die im Kurs nicht manipulierbaren Optionen. Bei Optionen gibt es keinen Emittenten, der auf die Kurse Einfluss nehmen kann, wie dies etwa bei klassischen Optionsscheinen auf Indizes, Aktien oder Rohstoffe der Fall ist. Der Preis der Option wird nur durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Ein weiterer großer Vorteil dieser Anlagemethode ist, dass bei jeder Börsenlage – ob fallende oder steigende Märkte – Gewinne erzielt werden können.



https://www.gevestor-shop.de/QQQ-Gratis-Test-Anforderung-Optionen-Profi/?wkz=QQQ1207



Rainer Heißmann war einer der ersten, der seine Leser im "Optionen-Profi" vor dem Crash 2008 gewarnt hat. So hat er schon am 06.12.2007 Puts – also Verkaufsoptionen - auf den DAX empfohlen. Damals notierte der DAX noch mit über 8.000 Punkten. Durch weitere Put-Empfehlungen wurde der Crashmonat Oktober 2008 für seine Leser dann zum Goldenen Oktober.

Der "Optionen-Profi" erscheint 1x im Monat als Print-Ausgabe. Darüber hinaus erhalten Abonnenten 4-8 x im Monat aktuelle Benachrichtigungen per E-Mail. Der "Optionen-Profi" besteht aus einem Basis-Depot, in dem mittel- und langfristige Optionen geführt werden, sowie aus einem Chancen-Depot mit Empfehlungen für schnelle Gewinne ab +20% bis hin zu spekulativen Gewinn-Zielen von mehreren +100%.



Jede Empfehlung ist völlig transparent und vollständig begründet. Zu jedem Trade erhält der Leser klare und eindeutige Orderangaben und jeder Trade wird von der Eröffnung bis zur Schließung von Rainer Heißmann betreut und in seiner Performance dokumentiert.

Die sogenannte 100%-Ziel-Verkauf-Strategie bildet dabei den Kern der Strategie des Optionen-Profi. Diese Strategie besagt, dass nach dem Kauf einer Option für das Basis-Depot immer eine unbefristete Verkaufsorder zur Glattstellung dieser Option mit +100% Gewinn an die Börse gegeben wird.

In den Depots des Optionen-Profi befinden sich immer sowohl Calls als auch Puts. Auf diese Weise ist das Depot auch dann sicher, wenn es unvorhersehbare, plötzliche große Kursbewegungen gibt.



Rainer Heißmanns fundiertes Grundlagenwissen, gepaart mit jahrzehntelanger praktischer Börsenerfahrung ermöglichen es ihm heute, eine komplexe Fülle and Börsendaten und Informationen zusammenzutragen, auszuwerten und verständlich darzustellen. Das Ergebnis seiner Recherche: Er spricht nur bestens fundierte Empfehlungen aus.



https://www.gevestor-shop.de/lp/Der-Optionen-Profi-12-13-Mit-Optionen-Gewinnen/?wkz=QQQ1208


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Denise Lindemann (Tel.: 022828627416), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 435 Wörter, 3625 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: YES Investmedia GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von YES Investmedia GmbH lesen:

Yes Investmedia GmbH | 05.10.2015

Warum Optionen besser sind als Aktien

... ,was ein kurzfristiges Investment in Aktien unattraktiver macht. Daher besteht unter Anlegern ein erhöhtes Interesse daran, kurz- und mittelfristige Gewinne bei steigenden und bei fallenden Märkten zu erzielen. Zu diesem Zwecke setzen Anleger ...