info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Imaging Business Machines GmbH |

Imaging Business Machines (IBML) fasst in China Fuß

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Industrial & Commercial Bank of China (ICBC) hat sich für die Hochleistungsscanner-Plattform ImageTrac von Imaging Business Machines (IBML) entschieden. Nachdem die Scanner von IBML bereits in zahlreichen Ländern vertrieben werden, bedeutet dieser nach langen Verhandlungen erreichte Vertragsabschluss jetzt den Eintritt in den schnell wachsenden chinesischen Wirtschaftsraum. Die renommierte Institution schafft eine viel versprechende Basis für die langfristige Strategie von IBML, die auf die Erschließung des asiatischen Kundenraums abzielt. ICBC ist die führende Bank Chinas und gehört hinsichtlich Vermögenswerten und Niederlassungen zu den Top 20 der Welt.

In China müssen Bankinstitute Geschäftsschecks verarbeiten und sortieren. ICBC nutzt hierfür unter anderem Offline-Erkennungssoftware für chinesische Schriftzeichen, die in den Authentifizierungsprozess integriert ist. Die hohen Sicherheitsanforderungen der ICBC machten in diesem Rahmen ImgageTrac zur besten Wahl. Zusätzlich waren die Farbscanfunktionen von ImageTrac besonders wichtig für die chinesische Bank. Anders als im deutschen oder US-amerikanischen Finanzsektor sind farbige Scheck-Images im chinesischen Markt üblich. Da IBML von Anfang an auf Farb-Scannen spezialisiert ist, stellte diese Anforderung kein Problem dar. Wird beispielsweise auf einem Scheck rote Farbe für den Betrag genutzt, erfasst ImageTrac diese Information und liefert eine „originale Kopie“ sämtlicher gescannter Dokumente. Der Scanner produziert 24 Bit Farb-Images und braucht für 1.000 Schecks nur eine Minute. Durch den Einsatz der leistungsfähigen Farb-Scanplattform erhält die ICBC nicht nur hochwertige Images, sondern konnte darüber hinaus noch ihre Abläufe durch die Nutzung gescannter Dokumente verbessern, die jetzt ein fortschrittliches Content-Management ermöglichen.

„Die Anforderungen in China sind anders als in Deutschland oder den USA“, erklärt Rebecca Liu, die IBML in China repräsentiert. „So benutzen die chinesischen Unternehmen beispielsweise für zahlreiche Dokumente besonders dünnes Papier. Da ImageTrac eine umfangreiche Palette an Medien verarbeiten kann, war dies ein Vorteil für uns“, führt sie weiter aus. Die Textur zahlreicher Bankdokumente, Schecks und Gutschriften stellt beispielsweise eine Herausforderung für viele Hochgeschwindigkeits-Transportsysteme dar, die ImageTrac mit ihrem hoch entwickeltem Papiermanagement meistert.

„Wir haben erst kürzlich die Herstellung unseres tausendsten Scanners gefeiert und freuen uns jetzt darüber, dass zwei davon uns die Tür nach China geöffnet haben“, erklärt Gary Murphy, Gründer und President von IBML. „Es ist ein höchst wichtiger Markt für unser Unternehmen und wir hoffen, damit auch anderen Unternehmern gezeigt zu haben, dass man mit entsprechender Beharrlichkeit hier erfolgreich sein kann.“


Über IBML
Imaging Business Machines wurde 1992 mit Sitz in Alabama (USA) gegründet und beschäftigt weltweit 180 Mitarbeiter. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet intelligente Scan-Technologie für anspruchsvollste Dokumenten-Imaging-Applikationen. Die Scan-Plattform ImageTrac® besteht aus den ImageTrac® Scannern, der Scanner-Anwendungssoftware SoftTrac® sowie einer umfassenden Palette professioneller Installations- und Supportleistungen. Dank des herausragenden Dokumententransports verarbeitet sie auch schwierigstes Beleggut in gemischten Stapeln. Die Scanner der ImageTrac-Familie bieten einen Durchsatz zwischen 350 Seiten/Minute und 800 Belegen/Minute. Als Optionen sind Patchcode- und Barcode-Leser, Imprinter, ICR- und MICR-Erkennung, Sortierfächer sowie Farb-, Graustufen- und bitonale Bilderfassung erhältlich. Weltweit sind über 1000 ImageTrac-Systeme in 30 Ländern im Einsatz. In Deutschland ist IBML seit Ende 2003 mit einer Europazentrale in Konstanz vertreten. Weitere Informationen unter:
www.ibml.com.

Ihre Redaktionskontakte:

Imaging Business Machines GmbH
Hans D. Baumeister
Line-Eid-Str. 3
D-78467 Konstanz
Tel.: +49 721 4763477 (home-office)
Fax: +49 721 4763475
E-Mail: hbaumeister@ibml.com
Internet: http://www.ibml.com

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
Internet: http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 430 Wörter, 3691 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Imaging Business Machines GmbH

ibml ist Anbieter von intelligenten Scan- und Dokumentenerfassungslösungen, anhand derer Geschäftsprozessverbesserungen vom Zeitpunkt der ersten Erfassung erzielt werden, sowohl für hochvolumige zentralisierte Betriebe als auch für Remote-Offices. Durch die Kombination von Hardware, Software und Dienstleistungen werden mit den umfassenden Lösungen von ibml die anspruchsvollsten Dokumenten-Applikationen automatisiert, u. a. in den Branchen Banken, Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen, Behörden, Outsourcing. Jeden Tag nutzen Hunderte ibml-Kunden in 40 Ländern unsere Technologie, um Millionen Dokumenten-Images zu erfassen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Imaging Business Machines GmbH lesen:

Imaging Business Machines GmbH | 31.08.2010

ibml präsentiert neue Website

Das neue Design stützt sich auf Kunden-Feedback und Branchenstandards, damit Besucher die gewünschten Informationen schnell erhalten. Die Website geht heute offiziell weltweit online. „www.ibml.com ist ein globales Fenster in das Unternehmen. Wir ...
Imaging Business Machines GmbH | 02.08.2010

ibml und Kofax vereinbaren strategische Partnerschaft

„Mit der ImageTrac® Scan-Plattform verfügt Kofax jetzt über ein zusätzliches intelligentes Scanangebot im hochvolumigen Bereich. Das Unternehmen kann so dem Bedarf am Markt für den Einsatz mit Zeichenerkennung und Sortierfunktion gerecht werden...
Imaging Business Machines GmbH | 07.05.2010

ibml präsentiert neuartige Analyselösung für unternehmensweite Scanumgebungen

„Berichte und Analysen sind entscheidende Quellen für die IT-Leiter“, sagt Derrick Murphy, Präsident und CEO von ibml. „Bisher gestaltete es sich schwierig, die relevanten Informationen von mehreren Scannern zu extrahieren und diese in eine zeit...