info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Charity art products UG |

Charity Gums: 6256 Euro Spenden nach nur 30 Monaten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kunst, Konsum und soziale Verantwortung sind Begriffe die immer stärker zusammenwachsen. "Charity Gums" setzt dieses Konzept seit 2013 um und konnte bereits 6256€ an wohltätige Organisationen spenden.

Konsumgüter werden künftig nur noch dann wirklich erfolgreich sein, wenn sie die Käufer auch durch soziales Verantwortungsbewusstsein ansprechen. So lautet die Überzeugung, die hinter "Charity Gums" steht, einem 2013 von Charity art products gestarteten Projekt. Der große Erfolg gibt ihnen Recht. Am 23. Oktober 2015 lädt das Team alle Unterstützer und Interessenten zur Eröffnung des neuen Berliner Showrooms ein.



Mit Charity Gums wird ein unternehmerisches Konzept realisiert, das Kunst und Kommerz mit sozialem Engagement vereint: Mit den von Künstlern gestalteten Verpackungen der veganen Kaugummis werden sorgsam ausgewählte gemeinnützige Organisationen unterstützt. 18 Cent pro Packung gehen an die geförderten Projekte.



Erst seit 30 Monaten am Markt, konnte so bereits eine beeindruckende Spendensumme erzielt werden: 6256 Euro, die an bislang vier Organisationen gingen: den Kältebus, das Kinderhospiz Sonnenhof, Anderes Sehen e.V. und Karuna e.V.



Um absolute Transparenz zu gewährleisten, werden die auf betterplace.org ausgeschriebenen Projekte auf der Homepage von Charity Gums vorgestellt. Der Fokus liegt auf regionalen Hilfsangeboten in Deutschland, mit deren Initiatoren enger Kontakt gepflegt wird.



Das Spendenkonzept ist auf Langfristigkeit angelegt. Es geht bei Charity Gums also nicht um eine Marketingkampagne, die kurzfristig die Verkaufszahlen von Charity art products steigern soll. Im Gegenteil, auf die marktübliche Präsentation durch eindringliche Logos wird bewusst verzichtet. Die Verpackungen werden stattdessen als Freiflächen für Kunstwerke verstanden. Auf der Rückseite verzeichnet sind die Namen der Künstler, denn ihnen soll eine Plattform geboten werden.



Charity Gums arbeitet mit Designern, Künstlern und Illustratoren zusammen, die die Verpackungen nach den Ideen der Käufer gestalten. Alle Bildserien sind limitiert und wechseln in regelmäßigen Abständen, ebenso wie die Künstler. Die Motive sind also immer nur in begrenzter Zahl verfügbar. In 30 Monaten sind so beeindruckende 53 Motive von 41 Künstlern entstanden.

Hohen Wert legt das Team von Charity art products auf den persönlichen Austausch mit seinen Unterstützern. Gelegenheit dazu bietet die Eröffnung des neu eingerichteten Showrooms, zu der auch alle Interessierte eingeladen sind.



Showroom-Eröffnung von Charity Gums

Ort: Charity art products UG, Kopenhagener Str. 67, 10437 Berlin

Zeit: 23.10.2015, 16:00 – 21:00 Uhr



Information und Pressekontakt: Jens Striethorst, Tel: 030/44308062, Mobil: 0177/3046174, jens.striethorst@charitygums.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jens Striethorst (Tel.: 030 44308062), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 373 Wörter, 3047 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Charity art products UG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema