info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aurora Solar Technologies Inc. |

Aurora Solar Technologies meldet Unternehmens-Update

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Aurora Solar Technologies meldet Unternehmens-Update

North Vancouver (British Columbia, Kanada), 8. Oktober 2015. Aurora Solar Technologies Inc. (Aurora), ein Marktführer bei der Inline-Messung und Steuertechnologie für die Fotovoltaikbranche, freut sich, ein Unternehmens-Update, einschließlich der bisherigen Bestellungen und Produktentwicklungen, bekannt zu geben. Dieses Update folgt auf die Meldungen des Unternehmens hinsichtlich seiner strategischen Partnerschaft mit h.a.l.m. elektronik im Juli, des erfolgreichen Abschlusses einer Finanzierung in Höhe von 1,9 Millionen $ im Juni, seiner kommerziellen Partnerschaft mit der SEMCO Group sowie seiner ersten Nachbestellung mehrerer Einheiten, die ebenfalls im Juni erfolgten.

Seit der Markteinführung im März 2015 hat Aurora sechs Bestellungen für das neue Hochdruck-Messsystem DecimaTM 3T erhalten. Das erste dieser Systeme, das gemeinsam mit unserem Prozessvisualisierungsprodukt Aurora VeritasTM geliefert wurde, wurde versendet und hat auf Anhieb alle vom Kunden durchgeführten Abnahmeprüfungen bestanden. Die restlichen Einheiten werden ab Oktober 2015 geliefert werden.

Gemäß der Unternehmensstrategie, weiterhin umsatzgenerierende Partnerschaften mit Anbietern von größerem Prozess-Equipment einzugehen, wird Decima 3T auch Eignungstests für Inline-Messungen von modernen Zelldesigns unterzogen, die nun auf den Markt kommen. Diese beinhalten umfassende Prüfungen zur Ermittlung der Genauigkeit und Wiederholbarkeit von Decima sowie von dessen Fähigkeit, komplexe Hochleistungs-Zellstrukturen zu messen. In den meisten dieser geprüften Fälle waren konkurrierende Geräte auf dem Markt nicht in der Lage, diese Parameter akkurat zu messen. Bislang haben alle Prüfungen, die mit Decima 3T durchgeführt wurden, nicht nur die Fähigkeit nachgewiesen, diese bedeutsamen Zellstrukturen zu erkennen, sondern auch die Fähigkeit, diese mit einer noch nie dagewesenen Genauigkeit zu charakterisieren.

Das Unternehmen hat kürzlich auch die technologische Entwicklung gestartet, um die Leistungsfähigkeit seines Veritas-Produkts zu erhöhen, um eine prädiktive Analyse der Leistung eines Diffusionsofens im Verhältnis zur endgültigen Zelleffizienz durchführen zu können. Diese prädiktive Analyse würde es Herstellern von Solarzellen ermöglichen, Schwankungen in den Eigenschaften des Rohmaterials sowie im Verhalten des Diffusionsofens direkt mit Schwankungen der endgültigen Zelleffizienz in Zusammenhang zu bringen. Dies ist ein wichtiger Schritt bei der Erhöhung der Zelleffizienz und der Verringerung des kostspieligen Binnings am Ende des Prozesses. Bei diesen Arbeiten ging das Unternehmen eine Partnerschaft mit einem Branchenführer bei der Beschreibung von Halbleitermaterial ein und ist im Begriff, damit in Zusammenhang stehende Aktivitäten mit größeren nationalen Forschungslabors und Universitäten in den USA und in Übersee zu entwickeln.

Im vergangenen Jahr war unsere Strategie darauf ausgerichtet, unsere Produkte an das Equipment unserer Vertriebspartner anzupassen. Dies spiegelte sich in der erhöhten Bestellaktivität der vergangenen Monate wider. Angesichts unserer fortlaufenden Produktentwicklung intensivieren wir diese Anpassung und verbessern somit das Geschäftsszenario für unsere Endverbraucher, sagte Gordon Deans, Chief Technology Officer von Aurora. Wir gehen davon aus, dass dies zu einer kontinuierlichen kommerziellen Entwicklung führen wird. Wir freuen uns außerdem, einen äußerst positiven Trend in unserer Branche zu beobachten, der durch den jüngsten Bericht von Semiconductor Equipment and Materials International (SEMI) verdeutlicht wird. Laut SEMI sind die weltweiten Bestellungen von Equipment zur Solarzellenherstellung von Quartal zu Quartal um 166 Prozent und von Jahr zu Jahr um 57 Prozent gestiegen (Stand: 2. Quartal 2015), was dem Geschäft von Aurora sehr entgegen kommt. Dieser positive Trend entspricht dem allgemeinen Wachstum von 30 Prozent, den diese Branche mit einem Umsatz von mehreren Milliarden Dollar im Jahr 2015 laut einer Prognose von IHS Technology verzeichnen wird.

Über Aurora:
Aurora Solar Technologies stellt Mess- und Steuerungslösungen her, die Herstellern von Photovoltaikzellen die Möglichkeit bieten, ihre Fertigungsausbeute zu verbessern, ihre Kosten zu senken, Abfall zu reduzieren und höhere Margen zu erzielen. Das Unternehmen, das seinen Firmensitz in North Vancouver (Kanada) hat, wurde von führenden Experten der Messtechnik, Halbleitertechnik und Automatisierungstechnik gegründet. Die Aktien des Unternehmens werden an der TSX Venture Exchange unter dem Börsensymbol ACU gehandelt. Das Unternehmen war vormals unter dem Namen ACT Aurora Control Technologies bekannt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.aurorasolartech.com.


Nähere Informationen erhalten Sie über:

Michael Heaven, P.Eng.
Chairman & CEO
Aurora Solar Technologies Inc.
Phone: +1 (778) 241-5000
info@auroracontrol.com
www.auroracontrol.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Einige Aussagen dieser Pressemeldung enthalten zukunftsgerichtete Informationen. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen und unterliegen daher bekannten und unbekannten Risiken, Unwägbarkeiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die eigentlichen Ergebnisse und Leistungen wesentlich von jeglichen zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Aurora Solar Technologies Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 728 Wörter, 5940 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aurora Solar Technologies Inc. lesen:

Aurora Solar Technologies Inc. | 19.05.2016

Aurora Solar Technologies meldet Verkauf mehrerer Decima 3T Veritas-Systeme an großen Solarhersteller

Aurora Solar Technologies meldet Verkauf mehrerer Decima 3T Veritas-Systeme an großen Solarhersteller Verkauf von zwei Decima 3T-Systemen und weitere erwartete Bestellungen in naher Zukunft sowie sonstige Updates des Unternehmens North Vancouver (...
Aurora Solar Technologies Inc. | 04.02.2016

Aurora Solar Technologies informiert über den aktuellen Stand der Unternehmensentwicklung

Aurora Solar Technologies informiert über den aktuellen Stand der Unternehmensentwicklung Schnelle Abnahme von zwei Produktionssystemen und andere Entwicklungen North Vancouver, BC, Kanada, 3. Februar 2016 - Aurora Solar Technologies Inc. (Aurora)(...
Aurora Solar Technologies Inc. | 04.11.2015

Aurora Solar Technologies kündigt Produktauslieferung an

Aurora Solar Technologies kündigt Produktauslieferung an Auslierung und aktuelle Kundenaktivitäten spiegeln die zunehmende Annahme von Messtechnik und Prozesskontrolle für die Photovoltaik-Herstellung North Vancouver, BC, Kanada, 4. November 2015...