info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH / bbw Hochschule |

Rekord-Einschreibungen zum Wintersemester 2015/16

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die bbw Hochschule konnte zum aktuellen Wintersemester 2015/16 mehr Studierende denn je in ihre Bachelor- und Masterstudiengänge immatrikulieren und mit nahezu allen Studiengängen starten.

Nachdem die bbw Hochschule vor zwei Wochen bereits ca. 50 Berufstätige in berufsbegleitende Studiengänge immatrikulieren konnte, wurden am 6. Oktober im Berliner Haus der Wirtschaft nochmal mehr als 250 Vollzeitstudierende aufgenommen. "Das sind für unsere Hochschule seit ihrer Gründung 2007 Rekordzahlen", sagte der Kanzler der bbw Hochschule Jürgen Weiß. Mit dem aktuellen Wintersemester 2015/16 beginnen damit nahezu alle Bachelor- und Masterstudiengänge des Studienangebots an der Hochschule der Wirtschaft für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg. Erstmals auch der neue Masterstudiengang Real Estate Project Management.

---------------------------------------

In seiner Begrüßungsrede zog der Rektor der Hochschule, Prof. Dr.-Ing. Gebhard Hafer, sehr anschauliche Parallelen zwischen einem Studium und einem Marathon, "deren Ziel am Beginn unendlich fern erscheint". Er betonte aber, "wer sich darauf gut vorbereitet und alles daran setzt durchzuhalten, hat gute Chancen nach 4 Semestern im Master- oder 6 Semestern im Bachelorstudium mit einem entsprechenden Abschluss anzukommen." Dafür sei das Studium wie die 42,195 Marathon-Kilometer gut strukturiert. Das Studium ist in Module unterteilt, die mit studienbegleitenden Prüfungen wie Kilometermarkierungen nach und nach absolviert werden können." Er versicherte den frisch Immatrikulierten, "die Professoren sowie alle anderen Lehrkräfte und die Hochschulmitarbeiter/-innen werden sehr zuverlässige Streckenposten auf dem Weg zu Ihrem Hochschulabschluss sein. Wir bieten ein außerordentlich wirtschafts- und damit praxisnahes Studium, überschaubare Gruppengrößen, eine gute Berufsorientierung, damit der Berufseinstieg rechtzeitig ins Blickfeld rückt. Und wir bieten immer einen Ansprechpartner, offene Türen für fachliche und organisatorische Fragen, wie sie das von anderen Hochschulen wahrscheinlich nicht kennen." Schließlich sei die bbw Hochschule qualitätsgeprüft und anerkannt – zum einen durch den Wissenschaftsrat akkreditiert und reakkreditiert, vor allem ist sie aber als eine von derzeit nur drei Hochschulen in Berlin und Brandenburg auch durch die FiBAA systemakkreditiert. So könne die Hochschule ihren Studierenden die Gewissheit auf eine insgesamt sehr hohe Qualität ihres Studiums geben.



Mehrere Redner griffen in diesem Zusammenhang auch das Ergebnis einer der jüngsten statistischen Erhebungen der Hochschule auf, nach der es an der bbw Hochschule permanent eine vergleichsweise sehr geringe Studienabbruchquote von unter 5 % gibt. "Und das nicht, weil wir unsere Studierenden über die Ziellinie tragen. Wir zeigen ihnen wie sie aus eigener Kraft ihr Ziel erreichen, indem sie im eigentlichen Sinn selbst studieren. Das heißt Wissen nicht nur zu konsumieren, sondern es sich aktiv anzueignen", unterstrich die Studienleiterin Prof. Dr. Angelika Grunwald. Dafür stünden z.B. eine hochschuleigene, aber auch andere Hochschul-Bibliotheken in Berlin und schließlich das bbw Forschungsinstitut fib zur Verfügung. Sinnvoll sei es für den Studienerfolg in jeden Fall auch, Lerngruppen zu bilden, im Team zu lernen und sich gegenseitig zu unterstützen.



Auch Dr. Andreas Forner, der Geschäftsführer der bbw Gruppe, wünschte den neu Immatrikulierten Erfolg für ihr Studium. Er vermittelte ihnen in seiner Rede über den wirtschaftlichen Wandel zwischen Globalisierung, Industrie 4.0 und Demografie die Gewissheit darauf, dass die Wirtschaft auf "gut ausgebildete, in komplexen Zusammenhängen und lösungsorientiert denkende Absolventen als Fach- und Führungskräfte wartet", die aber "auch wichtige Sozialtugenden" mitbringen müssten, "wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und interkulturelle Kompetenz". Er sagte: "Wenn Sie fertig sind, werden Sie auf einen Markt treffen, der Sie braucht", und an die Vollzeitstudierenden gewandt, "nutzen Sie den Career Service der bbw Hochschule mit seinen Kontakten in die Wirtschaft und die beiden Praktika im Studium, und studieren Sie wie die überwiegende Mehrzahl ihrer Vorgänger nicht nur abschluss-, sondern auch anschlussorientiert. Das bbw wird Sie dabei unterstützen".



Die Hochschulleitung nutzte den Rahmen der feierlichen Immatrikulation auch, um drei Studierenden der bbw Hochschule für ein Jahr ein "Deutschlandstipendium" zu überreichen. Es wird einkommensunabhängig gewährt, beträgt 300 Euro monatlich und wird je zur Hälfte von den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) und der Bundesregierung finanziert. Ausgezeichnet wurden damit nicht nur Studierende mit außerordentlich guten Studienleistungen, sondern mit ebenfalls hervorhebenswert hohem gesellschaftlichem Engagement, z.B. für Menschen mit Behinderung oder Aktivitäten in sozialen Foren und Gremien. Zusätzlich zählte ein das Engagement an der Hochschule, z.B. im Studierendenparlament oder bei der Mitgestaltung von Hochschulveranstaltungen.



Der Geschäftsführer der UVB, Sven Weickert, überreichte die Urkunden zum Stipendium an Konstantin Bednarz, Sebastian Krüger und in Abwesenheit auch an Christian Riedel, der aktuell ein Auslandssemester in China absolviert. Der Rektor der Hochschule bedankte sich bei den Unternehmensverbänden für die Unterstützung.






Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Lars Kramer (Tel.: 03050929409), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 734 Wörter, 5755 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH / bbw Hochschule


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH / bbw Hochschule lesen:

bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH / bbw Hochschule | 22.11.2016

Exklusive, berufsbegleitende Ausbildung zum HR-Business-Partner an der bbw Hochschule in Berlin

Europaweit einzigartig ist die Ausbildung zum Human-Resource-Business-Partner, die im Februar 2017 an der bbw Hochschule starten soll. Sie richtet sich an ambitionierte Führungskräfte aus dem Personal und anderen Businessbereichen. Ziel ist, ihre F...
bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH / bbw Hochschule | 14.11.2016

Integration ausländischer Fachkräfte - Neuauflage eines praktischen Leitfadens für KMU vorgestellt

Wer Asylsuchenden oder anderen ausländischen Fachkräften einen Praktikumsplatz geben möchte oder überlegt, sie einzustellen, hat meist viele Fragen. Antworten gibt ein praktischer Leitfaden, der in neuer Version auf der Fachtagung "Wege zur Vielf...
bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH / bbw Hochschule | 02.11.2016

Modernes Umschulungskonzept für Tourismuskaufleute

Wer Fachkräfte für eine so dynamische Branche wie die Tourismuswirtschaft qualifizieren will, die nicht nur das Business, sondern auch die Kunden der Zukunft verstehen, muss Unternehmen und Verbände der Branche einbinden. Das hat das Bildungswerk ...