info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kabelordnung.com |

Ab in die Wanne – im Büro und in der Werkstatt!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Innovative Kabelwannen und Kabelboxen sagen gefährlich herumliegenden und hängenden Kabeln den Kampf an. Damit Kabelsalat keine Chance hat – gibt es die praktischen Produkte von kabelordnung.com

Kabelsalat und lose herabhängende Kabel sind ein echtes Ärgernis im Büroalltag des Jahres 2015. Nicht nur, dass es nicht gerade einen ästhetischen Anblick in einem jedem Büro bietet. Vielmehr entwickeln sie sich zu gefährlichen Stolperfallen. Nicht zuletzt kommt es in Büroräumen zu mehr Unfällen pro Jahr als beispielsweise auf einer steilen Skipiste. Abhilfe versprechen die von Heinz W. Nothofer und seinem Team entwickelten und im Internet unter http://www.kabelordnung.com/ vertriebenen Kabelwannen und Kabelboxen.



Arbeitsunfälle im Büroalltag sind ein wahres Ärgernis. Denn dadurch droht dem Vorgesetzten nicht nur der Ausfall von wichtigen Mitarbeitern sondern in der Regel zieht so ein Arbeitsunfall langwierigen Schriftverkehr mit Krankenversicherungen und der Berufsgenossenschaft nach sich. Muss all der Ärger sein? Die Antwort heißt klipp und klar: NEIN! Denn den drohenden Stolperfallen durch lose herabhängende Kabel kann ebenso Einhalt geboten werden wie unästhetischen Kabelsalaten.



Kabelwannen – gut für die Gesundheit, auch ohne warmes Wasser und Schaumbad!



Die Lösung bietet Heinz W. Nothofer in seinem Internet-Shop www. kabelordnung.com. Unter anderem hat er eine praktische Unterbau-Kabelwanne im Repertoire. Diese grau-aluminium pulverbeschichtete Kabelwanne ist in zwei verschiedenen Längen (50 und 80 cm) erhältlich und ermöglich das unkomplizierte Verstauen von mehreren Kabeln. Diese Kabelrinne ist ein wahres Securitytalent zur Förderung der Sicherheit im Büro. Um mehr überschüssige Kabel zu verstauen bzw. größere Steckerleisten mit zu verstauen, eignen sich die Kabelboxen aus Metall. Diese sind ebenfalls in zwei verschiedenen Größen erhältlich und die überschüssigen Kabel lassen sich in diesen Metallboxen "Made in Germany" ganz einfach verstauen. Sie verschwinden im wahrsten Sinne des Wortes wie von Zauberhand.



Seit mehreren Jahren bringt Heinz W. Nothofer gemeinsam mit seinem kompetenten Team viele innovative Produkte rund um das Thema "Schaffung von Kabelordnung im Büro und zu Hause" auf den Markt. Dabei steht neben der Ordnung auch der Aspekt der Arbeitssicherheit an oberster Stelle. Informationen hierzu gibt es unter http://www.kabelordnung.com/.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Heinz W. Nothofer (Tel.: 089/718 546), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 333 Wörter, 2774 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Kabelordnung.com


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kabelordnung.com lesen:

Kabelordnung.com | 09.10.2015

Über 7 Brücken musst du gehen – im Büro

Kampf den Stolperfallen - unter diesem Motto bieten die Ordnungsexperten von http://www.kabelordnung.com/ innovative Kabelbrücken an. Damit gehören die gefährlichen Stolperfallen im Büro der Vergangenheit an und werden im wahrsten Sinne des Worte...
Kabelordnung.com | 09.10.2015

Wenn Kollegen eine "lange Leitung" haben, dann ist das nicht nur nervig, sondern gefährlich!

kabelordnung.com bietet den perfekten Einstieg in der Welt der "Ordnung im Büro und zu Hause, um die Unfallraten in deutschen Büros zu senken. Seit mehreren Jahren präsentiert sich auf http://www.kabelordnung.com/ einer der führenden Online-Shops...
Kabelordnung.com | 09.10.2015

Von fleißigen Bienen und faulen Willis im Büro

Ein Großraumbüro ist ein wahres Bienennest. Emsig schwirren viele fleißige Bienchen durch die Räumlichkeiten. Doch Bienchen kommen und Bienchen gehen. Und hin und wieder ist auch ein fauler Willi dabei, der sich einen Dreck um die Ordnung schert ...