info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
goFileMaker - MSITS |

gFM-Business 2.0 CRM, Faktura und Warenwirtschaft für Mac, PC und iPad veröffentlicht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das FileMaker-Fachportal goFileMaker hat das CRM-, Faktura- und Warenwirtschaftssystem gFM-Business für Mac, PC und iPad in aktualisierter Version 2.0 veröffentlicht.

Die seit Ende 2013 verfügbare und auf der FileMaker-Plattform basierende kaufmännische Bürosoftware gFM-Business wurde in neuer Version 2.0 vorgestellt. Das Programm kann unter Mac OS X, Windows und Apple iPad auf Einzelplätzen oder im Netzwerk eingesetzt werden. Neben einer optimierten Benutzeroberfläche verfügt das Programm über viele neue Funktionen und Unterstützung weiterer Fremdhardware. In gFM-Business 2.0 können Telefongespräche nun auch unter Mac OS X unter Verwendung gängiger Telefonanlagen sowie der FritzBox per Mausklick eingeleitet werden. Im CRM-Modul besteht die Möglichkeit, bis zu 20 Felder und deren Eingabeart frei zu definieren sowie bis zu sechs Dokumente wie z.B. Vereinbarungen oder Datenblätter fest mit dem Kundendatensatz zu verknüpfen. Aktions- und Zahlungstermine werden in der neuen Version auf Wunsch automatisch in den integrierten Gruppenkalender eingetragen.



Mit der neuen integrierten Inventarverwaltung können beliebig viele Inventarprodukte verwaltet werden. Dabei berechnet die Software automatisch die Abschreibung und monatliche Kosten. gFM-Business 2.0 unterstützt den Etikettendruck mit Dymo Etikettendruckern sowie Zweckform-Etiketten für Adressen, Artikel und Inventarprodukte. Für Artikel, Inventarprodukte und alle Belegarten können jeweils eigene Barcodes verwendet werden, für die entsprechende Drucklayouts für Dymo Etikettendrucker und Zweckform-Etiketten zur Verfügung stehen. gFM-Business unterstützt die Generierung von mehr als zehn Barcodetypen, darunter beispielsweise CODE39, EAN13, QR-Code, DataMatrix oder PZN. Für Artikel, Inventarprodukte und Belege können jeweils eigene Barcodetypen eingerichtet werden.



Die Artikelverwaltung in gFM-Business 2.0 unterstützt die Anlage von Stücklisten, deren zugewiesene Produkte beim Hinzufügen einer neuen Artikelposition automatisch zusätzlich aus dem Lagerbestand ausgebucht werden. Mit Kombiartikeln können einem Produkt beliebig viele weitere Artikel zugewiesen werden, die beim Hinzufügen einer neuen Artikelposition automatisch ebenfalls als Positionen im aufgerufenen Beleg hinzugefügt werden. Mit Zubehörartikeln können zu einem Artikel beliebig viele zugehörige Artikel verwaltet werden. Beim Hinzufügen neuer Artikelpositionen in einen Beleg können mit Volltextsuche mehrere Artikel gleichzeitig markiert und zum Beleg hinzugefügt werden. Für Auftragspositionen steht eine neue Funktion zur Verfügung, mit der die hinzugefügten Artikel im Lagerbestand reserviert und bei Rechnungsstellung aus dem reservierten Bestand ausgebucht werden. Im Artikelbestand wird nun zusätzlich angezeigt, wieviele Produkte auf welchen Auftragsbestätigungen im Lagerbestand reserviert wurden.



Neu in gFM-Business 2.0 ist die Möglichkeit, in Lieferschein- und Rechnungsbelegen die Tracking-ID zu hinterlegen und direkt in der Software die entsprechende Sendungsverfolgung aufzurufen. Für diesen Zweck können in den Einstellungen beliebig viele Logistikunternehmen mit zugehörigen Tracking-URLs vorgegeben werden. In der Fakturierung stehen nun in allen Belegarten Informations-Popover für zugehörige Kunden- und Artikelinformationen pro Belegposition zur Verfügung.



gFM-Business 2.0 ist als offene Lizenz erhältlich, um die Software selbst oder durch einen FileMaker-Entwickler vollständig nach individuellen Vorgaben anzupassen und zu erweitern. Die offene Lizenz enthält eine integrierte Entwicklungsumgebung für Benutzer mit Administrationsrechten, um die Anpassung und Erweiterung der Software zu unterstützen. Mit der Entwicklungsumgebung ist in jeder zugehörigen Datenbank sofort ersichtlich, welche Tabellen die Datei enthält und ob sich in der Datei systemrelevante Felder, Wertelisten, Custom Functions, Layouts oder Scripte befinden. Neue Bildschirmmasken können mit wenigen Mausklicks hinzugefügt werden, die nach Hinzufügen in die Navigationsdatenbank sofort lösungsweit zur Verfügung stehen und von Benutzern aufgerufen werden können.



Alle Informationen zu gFM-Business 2.0:



http://www.gofilemaker.de/2015/10/gfm-business-light-und-professional-2-0-veroeffentlicht/



gFM-Business 2.0 ist ab sofort verfügbar und steht als 30-Tage-Testversion zum Download zur Verfügung. Ohne integrierten Gruppenkalender ist die Software mit gFM-Business Light als Einzelplatzversion zum Preis von 299 Euro erhältlich. gFM-Business Professional ist mit vollem Funktionsumfang als Einzelplatzversion ab 499 Euro erhältlich, der Preis für die Mehrplatzversion für die Nutzung im Netzwerk beginnt bei 899 Euro. Alle Preise zzgl. 19% Mehrwertsteuer.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Markus Schall (Tel.: +49 441 18020781), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 582 Wörter, 5026 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: goFileMaker - MSITS


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von goFileMaker - MSITS lesen:

goFileMaker - MSITS | 02.11.2015

Kostenlose Warenwirtschaft gFM-Business free 2.0 veröffentlicht

Das FileMaker-Fachportal goFileMaker hat am heutigen Tag die kostenlose Freeware-Warenwirtschaft gFM-Business free in aktualisierter Version 2.0 veröffentlicht. Die Software verfügt über eine integrierte Kunden- und Adressverwaltung, Korrespondenz...
goFileMaker - MSITS | 13.04.2015

gFM-Business 1.8 ERP, CRM und Warenwirtschaft mit systemweitem Gruppenkalender.

goFileMaker hat heute ein Update des auf FileMaker 13 basierenden ERP-, CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business auf Version 1.8 veröffentlicht. Die Software enthält eine Kunden- und Adressverwaltung, Korrespondenzverwaltung, Fakturierung mit ...