info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lead Inspector | B2B Lead Generation & Lead Management |

B2B Website-Besucher-Identifizierung & Account Based Marketing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Verwandeln Sie Ihre Webseitenbesucher in verwertbare Leads für den Vertrieb


Leadgenerierung im Web: Der Lead Inspector identifiziert anonyme Websitebesucher und verwandelt diese in kontaktierbare Unternehmen für den Vertrieb (B2B) - inkl. Firmendaten, Entscheiderkontakte sowie Details zu den angesehenen Produkten und Dienstleistungen.



Unternehmen sucht Kunde war gestern. Kunde findet Webseite heißt es heute. Mit dem Lead Inspector messen Sie die Lead-Qualität und das Potential anonymer Webseitenbesucher auf der Basis von firmografischen und verhaltensbasierten Daten.

 

Online-Besucher von B2B-Webseiten sind oft auch Firmen mit einem aktuellen Kaufinteresse. Bereits das Such- und Surfverhalten sagt bereits eine Menge über Interessen und Wünsche einer bestimmten Zielgruppe aus. So lässt sich schon am Klickverhalten und der Aufenthaltsdauer das Interesse von Bestandskunden und möglicher Neukunden abschätzen. Teure Marktforschung und aufwendige Akquise Arbeit lassen sich somit ersetzen oder effizient ergänzen, wenn es darum geht mehr Leads für die Pipeline zu generieren.

Viele Investitionsentscheidungen werden durch Internetrecherchen vorbereitet. Je früher Sie hier Einfluss nehmen können, umso besser. Dazu brauchen Sie zunächst einmal Informationen über die besuchenden Unternehmen. Wenn man allerdings nicht über die nötigen Hilfsmittel verfügt, kann sich die Verwandlung von Webseitenbesucher in verwertbare Leads trotz aller Möglichkeiten im digitalen Zeitalter durchaus schwierig gestalten.

Hätten Sie es gewusst?

Unternehmen mit "fester" IP-Adresse, die eine Webseite besuchen, können namentlich identifiziert werden. Der Lead Inspector erkennt genau diese Firmen und qualifiziert sie automatisiert nach ihrem Kaufpotenzial. So erschließen Sie neue Absatzmöglichkeiten von Unternehmen, die sich auf einer Webseite über bestimmte Angebote informieren aber keinen direkten Kontakt aufnehmen.

Über Datenbanken und öffentliche Wirtschaftsauskunfteien werden die erkannten Firmen mit vertriebsrelevanten Daten angereichert, wie z. B. Branche, Umsatzgröße, Mitarbeiterzahl, Adress- und Entscheiderdaten, usw. Neben diesen Daten wird auch "getrackt", welche Websites bzw. welche Angebote ein Unternehmen wie oft und wie lange auf einer Seite besucht hat. Diese Daten sind äußerst nützlich für Account Based Marketing und den Vertrieb.

Die Besucherinformationen werden dabei in Form eines aussagekräftigen Interessentenprofils für den Vertrieb und das Marketing zugänglich gemacht - inkl. Firmendaten, Entscheiderkontakte sowie Details zu den angesehenen Produkten oder Dienstleistungen. Die Anwender erfahren also, wann welche Firma welche Angebote auf einer Webseite wie lange angeschaut hat. Diese kann jetzt gezielt und effizient in einer frühen Phase einer Investitionsentscheidung angesprochen werden.



Mit dem Lead Inspector konzentrieren Sie Ihre Marketing- und Vertriebsanstrengungen ausschließlich auf Accounts, die am ehesten zum Kauf oder zur Erbringung eines anderen Wertes führen. Wer sich beispielsweise länger auf Ihrer Website bei einem bestimmten Angebot aufhält, scheint ein Interesse dafür zu haben. So kann genau auf das Interesse und die Bedürfnisse jedes einzelnen Besuchers eigegangen werden, anstatt blind Nachrichten zu versenden.

Über Links auf die Xing- und LinkedIn-Profile der Unternehmen können mögliche Ansprechpartner identifiziert werden. Das ist einfach, wenn man weiß, für welche Angebote sich die Firma interessiert hat. Ist das nicht klar ersichtlich, lässt sich die Zielgruppe über den Klickpfad und interessenspezifische Inhalte eingrenzen.

Warm werden mit der Kaltakquise

Die Akquise von Neukunden gestaltet sich somit wesentlich Effizienter, da ein Anruf oder Mailing auf einer gewissen Kenntnis des Interesses des Gegenübers beruht. Da die Kommunikation auf den ermittelten Besucherdaten und dem Nutzerverhalten auf der Webseite basieren, sind die Gespräche somit deutlich knapper, präziser und bestimmter in Ihrem Austausch.

Dazu wird mit dem Lead Inspector analysiert von welchen Websites die Besucher auf eine Website kommen (ob XING, facebook, marketing-boerse, wer-liefert-was, etc.). Zu erfahren welcher Online-Kanal die kaufstärksten Leads und besten Konversionsraten liefert, ermöglicht eine effiziente Optimierung von Online-Marketing Kampagnen. Auch das wirtschaftliche Potential von Investitionen in digitale Marketingstrategien wie Adwords oder Inbound-Marketing, lässt sich somit wesentlich besser einschätzen.

So lassen sich effizient neue Kunden gewinnen und die Anwender profitieren messbar von ihren Investitionen in Online-Marketing und Webseite.

Wenn auch Ihr Unternehmen konstant Firmenkunden mit möglichem Interesse an Ihren Angeboten sucht, eine strukturierte Webseite hat, Online-Marketing betreibt und einen Vertriebsprozess zur Neukundengewinnung etabliert hat, macht der Einsatz des Lead Inspector zur Leadgenerierung auf jeden Fall Sinn. Es lohnt sich für Vertrieb und Marketing, dieses Tool mal auszuprobieren, um ein Gefühl für den Mehrwert zu bekommen.  

 

Wie Sie effektiv neue Kunden über die Webseite gewinnen, sehen Sie hier:

 

 

14 Tage gratis Test

Sollten Sie einen 14-tägigen Testzugang wünschen, um den Lead Inspector kostenfrei und ohne Einschränkungen auf Ihrer Webseite kennen zu lernen, besuchen Sie bitte www.leadinspector.de für mehr Informationen und registrieren Sie sich dort für den gratis Test, damit Sie sich einen Eindruck über das Lead Inspector System verschaffen können.

Der Aufwand: gering  

 

Einfach auf der Webseite anmelden, Tracking-Code per Mail erhalten und ähnlich wie Google Analytics in die eigene Webseite einbauen – und schon geht‘s los. Sie sehen also Besucherzahlen, Seitenansichten und so weiter, nur dass diese Daten nun in Echtzeit mit geschäftsrelevanten Informationen angereichert werden - u.a. mit den kompletten Firmen- und Kontaktdaten, Geschäftsführung und Vorstand sowie Details zu Aufenthaltsdauer und den betrachteten Seiten. 100% datenschutzkonform.  

 

Ohne Risiko und Vertragsbindung

 

Die Testphase endet automatisch nach 14 Tagen. Es ist keine gesonderte Kündigung notwendig. Sie entscheiden nach Auswertung der Ergebnisse, ob und wie es weiter geht.

Wie der Lead Inspector genau funktioniert?

 

Erfahren Sie hier: www.leadinspector.de



Web: http://www.leadinspector.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Weinert (Tel.: 0621-76133-620), verantwortlich.


Keywords: Leadgenerierung, Kundengewinnung, Neukundenakquise, B2B, Vertrieb

Pressemitteilungstext: 873 Wörter, 7384 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Lead Inspector | B2B Lead Generation & Lead Management

Der Lead Inspector ist eine neuartige SaaS Anwendung, die speziell für den B2B Bereich entwickelt wurde, um Unternehmen bei ihren Maßnahmen zur Leadgenerierung und Kundengewinnung im Internet zu unterstützen. Der Lead Inspector identifiziert Unternehmen - und damit potentielle Kunden - die sich auf einer Firmenwebseite über bestimmte Angebote informieren und ermittelt deren Firmendaten, Entscheiderkontakte sowie Details zu den angesehenen Produkten oder Dienstleistungen.

Der Lead Inspector gibt speziell Webseitenbetreibern mit B2B-Fokus die Möglichkeit, Webanalyse-Daten und Kundeninformationen so intelligent miteinander zu verknüpfen und in bestehende Marketing- und Vertriebsprozesse einzufügen, dass man weg kommt von anonymen Website-Statistiken und mehr Einsichten über seine Webseitenbesucher erhält.

Mit dem Lead Inspector können Sie gezielt nachverfolgen, welches Unternehmen sich wann und für welches Produkt oder Dienstleistung auf Ihrer Webseite interessiert hat. Die Besucherinformationen werden dabei in Form eines aussagekräftigen Interessentenprofils dem Vertrieb für weitere Maßnahmen zugänglich gemacht.

Da nur die Daten von Firmeninteressenten mit Fokus auf den B2B Bereich generiert werden, wird durch den Lead Inspector das Datenschutzgesetz nicht verletzt. Dies haben wir durch den TÜV Süd Informatik und Consulting Services, als unabhängigen Prüfer, bewerten lassen.

Der Lead Inspector richtet sich an:

- Unternehmen, die Ihre Online-Marketing Maßnahmen auswerten und analysieren möchten um den generierten Traffic auf der Webseite zu qualifizieren und für den Vertrieb nutzbar zu machen

- Unternehmen mit anspruchsvollen und erklärungsbedürftigen Produkten oder Dienstleistungen

- Unternehmen mit Investitionsgütern aus den Branchen IT, Telko, Hightech, Maschinenbau oder Professional Services

- Unternehmen deren Angebot sich an Firmen richtet

- Unternehmen die Leadgenerierung und Neukundengewinnung im Internet als strategische Herausforderung sehen

14 Tage gratis Test

Sollten Sie einen 14-tägigen Testzugang wünschen, um den Lead Inspector kostenfrei ohne Einschränkungen auf Ihrer Webseite kennen zu lernen, besuchen Sie bitte unsere Homepage für mehr Informationen und registrieren Sie sich dort für den gratis Test, damit Sie sich einen Eindruck über das prämierte Lead Inspector System verschaffen können.

Der Aufwand ist denkbar gering:

Einfach zum Test anmelden, Analyse-Code per Mail erhalten und ähnlich wie Google Analytics in die Webseite einbauen - und schon gehts los. Sie sehen also Besucherzahlen, Seitenansichten und so weiter, nur dass diese Daten nun mit geschäftsrelevanten Informationen angereichert werden. So werden aus bisher unerschlossenen Website-Daten und anonymen Besuchern qualifizierte Business-Kontakte für den Vertrieb.

Es lohnt sich auf alle Fälle für Marketing und Vertrieb den Lead Inspector mal auszuprobieren. Man muss es schon selbst erlebt haben, um ein Gefühl für den Mehrwert zu bekommen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema