info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kreutzfeldt digital GbR |

Neuerscheinung: Waschen, schneiden, führen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


So klappt der Sprung vom Haarkünstler zum Friseur-Unternehmer

Hamburg, 23.10.2015: Viele junge Friseure träumen vom eigenen Salon, ein Teil von ihnen wagt den Schritt in die Selbständigkeit. Doch wie wird aus einem talentierten Haarkünstler ein erfolgreicher Friseur-Unternehmer? Damit dieser Sprung gelingt, brauchen Jungunternehmerinnen und -unternehmer zusätzliches Wissen und Fähigkeiten, die nichts mit coolen Schnitten, den neuesten Styles oder einer gelungenen Farbberatung zu tun haben. Genau darum geht es in dem unterhaltsam geschriebenen Ratgeber "Waschen, schneiden, führen", der heute im Hamburger Verlag Kreutzfeldt digital erscheint.



Autor Thomas Esche vermittelt, worauf es bei der Führung von Mitarbeitern sowie der Entwicklung eines Unternehmens ankommt. Als erfahrener Friseur-Unternehmer, der als Coach und Berater junge Kollegen auf dem Weg in die Selbständigkeit unterstützt, kennt er die Herausforderungen nur zu gut, denen selbständige Friseur-Unternehmer(innen) gegenüberstehen.



Welche Führungsqualitäten sind entscheidend? Wie schafft man als Chef die richtigen Rahmen-bedingungen? Wie gelingt es, Vertrauen aufzubauen und Teams zu entwickeln? Auf diese und weitere Fragen gibt der Autor praxisnahe Antworten. Gleich zu Beginn des Buches stellt er Wil.li vor, den inneren Dirigenten, dessen Verhalten darüber entscheidet, ob und wie man seine Rolle als Chef(in) wirkungsvoll ausfüllen kann. Er begleitet die Leserinnen und Leser durch das Buch.



Ein wichtiges Thema ist für Thomas Esche die Unternehmenskultur. Anhand des von ihm entwickelten integralen Unternehmensmodells "Future Steps" stellt er dar, dass sie neben vier weiteren Dimensionen für den Erfolg als Unternehmer entscheidend ist. Die Übergabe eines Salons von einer Generation an die nächste bringt spezielle Herausforderungen mit sich, daher ist ihr ein eigenes Kapitel gewidmet.



Experteninterviews mit Günter Amann (Friseur-Weltmeister von 1964 und langjähriger Friseurfachschul-Inhaber), Dr. Thorsten Bosch, Markus Herrmann (Präsident der Intercoiffure Deutschland), Dr. Christian Kugelmeier, Kelechi Onyele und Dr. Ragnar K. Willer sowie Gastbeiträge von Norbert Göppel, Jan Schlegtendal, Tia Vassiliou und Peter Zöllner bereichern das Buch.



Waschen, schneiden, führen: So klappt der Sprung vom Haarkünstler zum Friseur-Unternehmer

Print-Ausgabe: 29,90 EUR ISBN 978-3-86623-548-9

eBook: 24,99 EUR ISBN 978-3-86623-549-6 (EPUB), 978-3-86623-550-2 (Mobipocket)



Rezensionsexemplare für Journalisten sind auf Anfrage beim Verlag erhältlich.



Der Autor

Thomas Esche, geb. 1970 in Frankfurt/Höchst, stammt aus einer alten Friseurfamilie. Er hat das Friseurgen quasi in die Wiege gelegt bekommen: Im Jahre 1910 gründete sein Urgroßvater Arthur Esche ein Friseurgeschäft in Chemnitz/Sachsen. Er selbst kennt alle Facetten der Friseurbranche, hat mehrere Jahre für die Musikbranche, für Künstler und Agenturen gearbeitet. Thomas Esche war 1997 Hessischer Landesmeister, hat 1999 die Goldmedaille bei der Deutschen Meisterschaft und 2002 mit dem CAT den Weltpokal in Osaka gewonnen.



Er ist Friseurunternehmer mit über 30 Mitarbeitern und außerdem seit mehreren Jahren als Coach und Berater in der Friseurbranche tätig. Thomas Esche ist zertifizierter Work Health Balance-Coach und hat sein eigenes Business Coaching Format "Future Steps" entwickelt. Seine Herzensangelegen-heit ist es, das Image der Branche mit den vielen großartigen Menschen, die in ihr arbeiten, zu verbessern.



Was ihn antreibt? Zum einen die Begeisterung dafür, junge Unternehmer bei ihrer Planung und den ersten Schritten in die Selbständigkeit zu begleiten. Zum anderen das Bestreben, in der Friseurbranche ein Bewusstsein für gute Führung und Unternehmenskultur zu schaffen. Es ist seine Überzeugung, dass man die wichtigsten Bausteine dafür lernen und trainieren kann, um damit den Unternehmen und jedem einzelnen Salon zu ermöglichen, dass sie nachhaltig handlungsfähig bleiben.



Verlag und Pressekontakt

Kreutzfeldt digital, Eimsbütteler Chaussee 84, 20259 Hamburg

Tel. 040-80 600 524

info@kreutzfeldt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nina Kreutzfeldt (Tel.: 040-80 600 525), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 564 Wörter, 4482 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Kreutzfeldt digital GbR


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kreutzfeldt digital GbR lesen:

Kreutzfeldt digital GbR | 25.10.2016

Gut beraten: Persönliche Notizen einer Beraterin

Hamburg, 25.10.2016: Was zeichnet gute Beratung aus? Wie tickt die Beraterbranche? Und worauf sollten Berater achten, um Projekte erfolgreich zu bewältigen und auf dem stark umkämpften Markt zu überleben? Wertvolle und unverfälschte Einblicke in ...
Kreutzfeldt digital GbR | 01.09.2016

Egozentriker gekonnt abholen: Ein Ratgeber für Alltag und Beruf

Hamburg, 01.09.2016: Virtuos spielen oder ausgenutzt werden: Liebend gern pflegen wir die Illusion, dass das Zusammenleben mit unseren Mitmenschen von gegenseitigem Vertrauen, Kooperation, Wertschätzung, Respekt, Gerechtigkeit, Vernunft und Liebe ge...
Kreutzfeldt digital GbR | 31.05.2016

Smart Consumer Guide: Meine Rechte als Verbraucher kennen und erfolgreich durchsetzen

Hamburg, 31.05.2016: Ob beim Einkauf im Internet oder im Laden "um die Ecke", beim Abschluss eines neuen Handyvertrags oder dem Erhalt eines Abmahnschreibens: Das Wirtschaftsleben bietet für Verbraucherinnen und Verbraucher viele Herausforderungen. ...