info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
T-Systems Multimedia Solutions GmbH |

Webconferencing-Lösungen steigern den Geschäftserfolg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Wenn Mitarbeiter und Geschäftspartner aktiv mit Hilfe von Webconferencing-Tools zusammen arbeiten, dann steigern sie damit den Geschäftserfolg.

Vor allem die Gewinn- und Umsatzentwicklung verbessert sich, schreibt das US-amerikanische Consulting-Unternehmen Frost & Sullivan in einer Studie im Juni 2006. In der internationalen Befragung hat Frost & Sullivan knapp 1000 IT-Entscheider zum Einfluss von Kollaborations-Tools befragt. Diese Tools verbuchen demnach gegenüber anderen Kommunikationsformen wie Telefon oder E-Mail einen entscheidenden Vorteil. Mit ihnen lassen sich Fach- und Spezialinformationen zügig unter Mitarbeitern, Partnern und Kunden vermitteln und gemeinsam bearbeiten. So kommunizierte Neuigkeiten werden nachweislich schneller verwendet und kommen damit der gesamten Geschäftstätigkeit zu Gute.

Firmen sollten Mitarbeiter zu Kollaboration ermuntern
Firmen können sich dieses Potenzial erschließen, indem sie ihren Mitarbeitern Webconferencing-Tools zur Nutzung bereit stellen, sie in der Anwendung schulen und zum tatsächlichen Einsatz der Tools regelmäßig ermuntern, schreiben Frost & Suvillian in ihrer Untersuchung. Kollaborationslösungen gibt es inzwischen für jeden Bedarf und für jedes Budget. Die Bandbreite ist groß. Sie reicht von sofort einsetzbaren Web-Angeboten mit nutzungsabhängigen Tarifen bis hin zu umfassenden Lösungen mit entsprechendem Entwicklungsaufwand.

Kollaborationslösungen müssen dem Kommunikationsziel entsprechen
„Die Wahl der Kollaborationslösung richtet sich immer nach der Kommunikationsabsicht“, erklärt Thorsten Gudowski, der beim Geschäftsbereich Multimedia Solutions von T-Systems für das Kollaborationsmanagement verantwortlich ist. „Für kurze Besprechungen oder für die Präsentation von Zwischenergebnissen in einem Projekt kann man Lösungen nutzen, die es ermöglichen, sich ad hoc über den Webbrowser zu treffen und die Inhalte der Präsentation auf allen Rechnern der Teilnehmer zu zeigen. Gesprochen wird per Chat oder über eine parallel geschaltete Telefonkonferenz. Anspruchsvollere Kommunikationsaufgaben wie Produktschulungen oder Weiterbildungen lassen sich mit komplexen Lösungen umsetzen, die eine persönliche Gesprächsatmosphäre virtuell erzeugen und Inhalte ähnlich wie beim E-Learning mit hoher Effizienz vermitteln.“

Weitere Informationen und günstige Einstiegsangebote bietet der Geschäftsbereich Multimedia Solutions von T-Systems im Internet unter www.solutiondigts.com.



Ansprechpartner:

T-Systems Multimedia Solutions GmbH
Team Solution Digits

Hausanschrift: Riesaer Straße 5, 01129 Dresden
Postanschrift: Postfach 10 02 24, 01072 Dresden
Telefon: +49 351 8505 444
Telefax : +49 351 8505 – 555
E-Mail: kontakt.solutiondigits@tsi-mms.de
Internet: www.solutiondigits.com

Veröffentlichung honorarfrei.
Bei Veröffentlichung bitte Belegexemplar an
kontakt.solutiondigits@tsi-mms.de


Unternehmenseckdaten: T-Systems Multimedia Solutions
ist Teil von T-Systems und entwickelt E-Business-Lösungen sowohl für Großkonzerne als auch für mittelständische Unternehmen. Zu den Dienstleistungen gehören die Entwicklung und der Betrieb von Portalen für die Branchen Telecommunications, Services & Finance, Public & Healthcare, Manufacturing sowie branchenübergreifender Lösungen für Online Marketing, E-Procurement, E-Commerce, E-Services, E-Learning u.a. Das Unternehmen ist 2006 im vierten Jahr in Folge Sieger des New Media Service Rankings.

Mehr Informationen zum Unternehmen und seinen Dienstleistungen finden Sie unter http://www.t-systems-mms.com

Web: http://www.solutiondigits.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Seeger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 392 Wörter, 3478 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: T-Systems Multimedia Solutions GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von T-Systems Multimedia Solutions GmbH lesen:

T-Systems Multimedia Solutions GmbH | 11.10.2006

Internet-Vordenker Tim O’Reilly kommt nach Deutschland

Neben Tim O’Reilly, der den Begriff „Web 2.0“ maßgeblich geprägt hat, werden in Dresden Prof. Richard Scase, einer der einflussreichsten Geschäftsstrategen aus Großbritannien, Dr. Curtis Carlson, Innovationstreiber und CEO von SRI Internationa...
T-Systems Multimedia Solutions GmbH | 07.09.2006

2. Dresdner Zukunftsforum

Das Dresdner Zukunftsforum thematisiert die zukünftige Entwicklung des Internet und untersucht dessen Einfluss auf alle Bereiche des alltäglichen Lebens. Dabei sucht die Veranstaltung bewusst nach Parallelen, Berührungspunkten und Überschneidunge...
T-Systems Multimedia Solutions GmbH | 01.09.2006

Kollaborationslösungen steigern den Geschäftserfolg

Vor allem die Gewinn- und Umsatzentwicklung verbessert sich, schreibt das US-amerikanische Consulting-Unternehmen Frost & Sullivan in einer Studie im Juni 2006. In der internationalen Befragung hat Frost & Sullivan knapp 1000 IT-Entscheider zum Einf...