info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Boex Vertriebsgesellschaft mbH |

Wir sind die Boex Company Germany

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Boex Company Germany als Arbeitgeber im Niedriglohnbereich. Welche Minijobs fallen bei der Boex Company Germany an und wie ist das Klima unter Angestellten?

Die Boex Vertriebsgesellschaft mbH, ein mittelständisches Unternehmen aus Frankfurt am Main beschäftigt etliche Arbeitnehmer im Niedriglohnbereich, um die Vorarbeiten für den Export gebrauchter Schuhe und Altkleidung zu bewerkstelligen. Welche Jobs kann Boex Christian Müller bieten und wie sehen die Arbeiter/innen ihren Job?



Sammelfahrten für die Boex Company Germany



Boex Christian Müller bietet Stellen sowohl im logistischen, wie auch im kommissionierenden Sektor an. Unter den logistischen Bereichen werden insbesondere Fahrer benötigt, die aufgestellte Altkleidercontainer deutschlandweit leeren. Für die sogenannten Sammelfahrten setzt Boex Christian Müller Lieferwagen bis zu 3,5 Tonnen ein, wodurch die strengen gesetzlichen Bestimmungen der Güterkraftverkehrsgesetze entfallen. Die logistischen Tätigkeiten der Boex Company Germany sind nicht das Hauptziel der Geschäftstätigkeit. Das bedeutet, die Fahrten werden nicht als gewerbliche Transporte eingestuft und die Fahrer müssen die regelmäßigen Module zum Erhalt der Fahrerlaubnis nicht nachweisen. Der "alte 3er-Führerschein" reicht völlig aus. Ferner entfällt die Dokumentationspflicht durch den digitalen Tachografen, wodurch Boex Christian Müller die Altkleider und gebrauchten Schuhe wesentlich flexibler einsammeln kann. Alleine fühlen sich die Fahrer auf der Tour nicht, denn durch Handys ist die Boex Company Germany rund um die Uhr für Notfälle erreichbar und kann durch GPS-Systeme von sich aus korrigierend in den Transportablauf eingreifen.



Qualitäts-Check für gebrauchte Schuhe und Altkleidung



Der kommissionierende Bereich der Boex Company Germany findet in Frankfurt am Main statt. Hier werden eintreffende Lkws per Hand auf Coletten entladen, die in aller Ruhe der weiteren Verarbeitung zugeführt werden. Die Boex Company Germany unterscheidet zwischen sortierter Ware und Originalware. Bei der Originalware bekommen Kunden gebrauchte Schuhe und Altkleider zu niedrigsten Preisen so, wie sie von den Erstbenutzern eingeworfen wurden. Der Export benötigt in diesem Fall keine weitere Sortierung. Das Gros der Exporte wird als "sortierte Ware" nach Afrika verschifft. Um gebrauchte Schuhe zu sortieren, bedarf es kaum Vorkenntnissen. Die Arbeiten werden gerne von Hausfrauen, Studenten oder selbstständigen Minijobbern angenommen, um sich ein paar Euro nebenbei zu verdienen. Was müssen Sortierer bei Boex Christian Müller machen? Der Wareneingang (gebrauchte Schuhe und Altkleider) werden von den Coletten und aus den Säcken und Tüten der "Spender" genommen. Die Secondhand-Ware wird geprüft, ob sie weiter verwendet werden kann oder dem Recycling zugeführt werden muss und gebrauchte Schuhe werden paarweise gebündelt.



Komissionierung für den Export



Vorbereitung für den Export besteht wiederum aus mehreren Arbeitsschritten. Die als tauglich empfundenen Altkleider werden in handlichen Säcken zu ca. 25 Kilogramm verpackt, gewogen und mit einer Handnähmaschine verschlossen. Das besondere Highlight der Boex Company Germany ist die Verwiegung mit dem Stapler. Die Zusatzausstattung des Gabelstaplers ermöglicht es Boex Christian Müller, die Verwiegung pro Colette durchzuführen, die ermittelten Werte zu drucken und zu dokumentieren. Dadurch ist es nicht notwendig, dass die Mitarbeiter der Boex Company Germany die Säcke mit Usedshoes (gebrauchte Schuhe) öfter als notwendig hochhieven müssen.



Sobald bei der Boex Company Germany eine Bestellung eingegangen ist, wird ein Überseecontainer bestellt, der wiederum von Boex Christian Müller und seinen Mitarbeitern beladen wird.



Was sagen die Angestellten zu ihrem Arbeitsplatz?



Im Zuge einer Mitarbeiterbefragung konnte Boex Christian Müller ein durchweg positives Arbeitsklima feststellen. Die Mitarbeiter sind in erster Linie dankbar, dass Sie bei der Boex Company Germany auch ohne Abitur in der Mainmetropole einen Arbeitsplatz gefunden haben, wo sie als Menschen, nicht als Nummer behandelt werden. Boex Christian Müller legt Wert darauf, dass seine Mitarbeiter wissen, wofür sie ihre Zeit verwenden. Es geht nicht nur um das schlichte Geldverdienen, sondern darum, Menschen in Afrika zu qualitativ hochwertiger Kleidung aus Deutschland zu verhelfen, die sie sich auch leisten können. Kommen Kunden zu Besuch, bekommen die Angestellten einen Eindruck, wofür sie arbeiten. Anwesende Angestellte werden den Abnehmern der gebrauchten Schuhe vorgestellt, sie haben die Möglichkeit Fragen zu stellen oder sehen sich gemeinsam Fotos und Präsentationen an.



Das familiäre Klima bei der Boex Germany Company sichert die Motivation der Angestellten und somit die Qualität der Exporte. Der zweite große Pluspunkt aus Sicht der Arbeiter ist die Teamarbeit. Egal, ob sie einen Lkw entladen, gebrauchte Schuhe sortieren oder die Altkleider in einen Container verladen, bei der Boex Company Germany wird immer in Teams zu mindestens zwei Angestellten gearbeitet. Trotz geforderter Konzentration geht die Arbeit nach kurzer Einarbeitung leicht von der Hand, wodurch genügend Zeit bleibt, um sich zu unterhalten, Tipps auszutauschen oder Anekdoten aus dem Alltag zu erzählen. Arbeiten bei der Boex Company Germany ist fast wie ein Treffen unter Freunden, nur dass dabei gutes Geld verdient werden kann.



Weitere Informationen online unter www.boex-collection.org .



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian Mueller (Tel.: 004969710475189), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 774 Wörter, 6090 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Boex Vertriebsgesellschaft mbH

Die Boex Vertriebsgesellschaft mbH ist ein mittelständiges Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Kerngeschäft des Unternehmens ist der Export von Kleidung, insbesondere gebrauchte Schuhe. Inhaber der Geselschaft ist Herr Christian Müller, der seine Erfahrung im Export gebrauchter Kleidung und „Used Shoes“ (gebrauchte Schuhe) gewinnbringend und ambitioniert in das Geschäft seit 1996 einbringt.

Die Destinationen von Boex sind nahezu um den ganzen Erdball verteilt. Als Hauptziele für den Export gelten:

-Europa (insbesondere Süd- und Osteuropa)
-Afrika
-Naher Osten
-Asien
-Nordamerika
-Latein- und Südamerika




Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Boex Vertriebsgesellschaft mbH lesen:

Boex Vertriebsgesellschaft mbH | 03.11.2015

Boex Germany Pickup-Service vom Flughafen oder vom Bahnhof

Viele Kunden fragen verständlicherweise nach Musterlieferungen, um die Qualität der gebrauchten Schuhe mit eigenen Augen prüfen zu können. So verständlich dieser Wunsch Christian Müller Boex auch ist, er kann ihn leider nicht erfüllen. Das hat...
Boex Vertriebsgesellschaft mbH | 03.11.2015

Selbsttest – was wissen Sie über Altkleidercontainer und Germany Second Hand Shoes Online? Boex informiert

Etliche Mythen und Halbwahrheiten ranken sich um Sammelcontainer, der Weiterverwendung von Altkleidern und den Betreibern der Sammelstellen. Was ist wahr, worüber haben Sie schon oft oder noch nie nachgedacht? Boex, ein langjähriger Exporteur für ...
Boex Vertriebsgesellschaft mbH | 03.11.2015

Boex Collection – Ihre Anlaufstelle aller Informationen über Boex Germany

Boex Christian Müller ist im Internet vielseitig aufgestellt. Eine Website ist für alle Belange nicht gut genug, weil der Export von Altkeidung in viele verschiedene Teile der Welt viele unterschiedliche Geschmäcker hervorruft. Nicht nur gebraucht...