info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ALX Uranium Corp. |

ALX Uranium Corp.: Aktueller Stand der Explorationsaktivitäten im Konzessionsgebiet Gibbons Creek im Athabasca-Becken, Saskatchewan

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Aktueller Stand der Explorationsaktivitäten im Konzessionsgebiet Gibbons Creek im Athabasca-Becken, Saskatchewan

Vancouver, British Columbia, 27. Oktober 2015, ALX Uranium Corp. (ALX oder das Unternehmen) (TSX-V: AL; FWB: 6LLN; OTCQX: ALXEF) freut sich, über den aktuellen Stand der Sommerexplorationsaktivitäten im Urankonzessionsgebiet Gibbons Creek zu berichten. Das Konzessionsgebiet erstreckt sich entlang des Nordrandes des Athabasca-Beckens in der kanadischen Provinz Saskatchewan.

ALX absolvierte im Projekt Gibbons Creek im Zuge eines ersten Bohrprogramms im vergangenen Winter (März-April 2015) Bohrungen über rund 2.550 Meter und konzentrierte sich dabei auf zwei Zielzonen: den South Trend und die Center Zone. In beiden Zielzonen wurden Bereiche mit anomalen Radioaktivitätswerten und/oder geochemischen Indikatoren durchteuft. Im Zuge der nachfolgenden Explorationsarbeiten an der Oberfläche im Sommer 2015 fand unter anderem eine landgestützte Radonflussmessung zur genaueren Erkundung der bestehenden Radonanomalie in der Center Zone statt. Nennenswert sind vor allem folgende Ergebnisse:

· Die Radonanomalie an der Oberfläche wurde ausgehend von einigen wenigen Messergebnissen aus dem Jahr 2013 auf einen 1.200 Meter x 500 Meter großen Bereich erweitert.

· Innerhalb der Radonanomalie wurden an 10 Standorten Spitzenwerte zwischen 4 und 10,77 pCi/m2/Sek. gemessen, die zu den höchsten jemals im Athabasca-Becken ermittelten Werten zählen.

· Die Radonanomalie fällt mit einer Anomalie zusammen, in der im Rahmen einer DC-Widerstandsmessung geringe Widerstände festgestellt wurden.

Explorationspläne

Das Unternehmen will kommende Woche ein Team in das Konzessionsgebiet entsenden, das in jenem Bereich, in dem die Radonanomale und die Widerstandsanomalie (laut DC-Widerstandsmessung) zusammentreffen, eine gravimetrische Bodenmessung durchführen wird. Anhand der Ergebnisse soll eine genauere Definition bzw. Prioritätsreihung der Standorte für ein geplantes Diamantbohrprogramm erfolgen. Die Bohrungen sind in den kommenden Herbstmonaten geplant, bevor im Norden der Provinz Saskatchewan der Frost einsetzt.

Sämtliche Daten sind in einer pdf-Datei auf der Website des Unternehmens zusammengefasst (Link:www.alxuranium.com).

Zusammenfassung der bisherigen Arbeiten bei Gibbons Creek

Ziel der von ALX im März 2015 durchgeführten Bohrungen war die Erkundung der geologischen Strukturen im südlichen Teil der 2013 abgegrenzten Radonanomalie. In Bohrloch GC15-06 stieß man auf stark alteriertes Grundgestein mit ausgeprägten Hämatit-Quarz-Karbonat-Chlorit-Alterierungen und Brekzienbildung. In der vertikalen 40-Meter-Schicht aus Athabasca-Sandstein fanden sich geochemische Indikatoranomalien, die unter anderem das Doppelte der Durchschnittswerte von Kobalt, Kupfer, Nickel, Blei und Uran aufwiesen. Rund 6 Meter unterhalb der Diskordanz wurde innerhalb des stark alterierten Grundgesteins in zwischen 52,8 und 56,7 Metern Tiefe (3,9 Meter breiter Abschnitt) ein erhöhter Borwert von 1.213 ppm gemessen. Ebenfalls in diesem Loch fanden sich stark anomale Nickel- (bis zu 0,19 %) und Kobaltwerte in Verbindung mit einer Sulfidanhäufung in einer Tiefe zwischen rund 95 und 115 Metern.

ALX gab im Anschluss an diese vielversprechenden Bohrergebnisse eine landgestützte Radonflussmessung in Auftrag, die im Juni 2015 von RadonEx Ltd umgesetzt wurde. Die Messung erstreckte sich über den nördlichen Bereich der 2013 ermittelten Anomalie und umfasste insgesamt 394 Radonmessstellen. Anhand der Messung konnte die 2013 ermittelte Anomalie bestätigt werden.

In der westlichen Randzone der Anomalie wurde ein Spitzenwert von 10,77 pCi/m2/Sek. gemessen. Die Anomalie weist in einem rund 1.200 Meter x 500 Meter großen Bereich Werte von über 2,8 pCi/m2/Sek. auf. Die Radonanomalie fällt mit einer Widerstandsanomalie zusammen, die im Rahmen einer DC-Widerstandsmessung im 4. Quartal 2013 ermittelt wurde. Der Schwankungsbereich der Diskordanz liegt in einer Tiefe zwischen 40 und 70 Meter unterhalb der Oberfläche. Bereits am 8. Januar 2014 wurde Folgendes festgestellt:

Eine weitere deutliche Widerstandsanomalie korreliert annähernd mit den ausgeprägten Radonanomalien am nördlichen Ende des gemessenen Bereichs. Die beiden Widerstandstrends sind vorrangige Ziele, die im Rahmen von Folgebohrungen näher erkundet werden sollen.

NI 43-101-konforme Veröffentlichung

Die oben angeführten Fachinformationen wurden gemäß den kanadischen Regulierungsbestimmungen der Vorschrift National Instrument 43-101 erstellt und im Auftrag des Unternehmens von Neil McCallum, P.Geo., einem qualifizierten Sachverständigen von Dahrouge Geological Consulting Ltd., geprüft.

Über ALX Uranium Corp.

ALX Uranium Corp. wurde im Zuge der Zusammenlegung der Unternehmen Lakeland Resources Inc. und Alpha Exploration Inc. gegründet und hat seinen Firmensitz in Vancouver. Die Aktien des Unternehmens werden an der TSX Venture Exchange unter dem Börsensymbol AL, an der Frankfurter Börse unter dem Börsensymbol 6LLN und im OTCQX-Markt der USA unter dem Börsensymbol ALXEF gehandelt. ALX verfügt über ausreichende Finanzmittel, um eine Reihe von Konzessionsgebieten im Frühstadium zu explorieren. Die technischen Berichte zu mehreren Konzessionsgebieten, die vom Unternehmen aktiv betriebenen werden, sind auf der SEDAR-Website () nachzulesen. ALX prüft kontinuierlich und proaktiv die sich bietenden Möglichkeiten für eine Beteiligung an neuen Konzessionsgebieten durch Abstecken, Joint Ventures oder Übernahmen.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.alxuranium.com oder über Roger Leschuk, Corporate Communications, Tel: 604.681.1568 bzw. 1.877.377.6222 (gebührenfrei), E-Mail: rleschuk@alxuranium.com.

Für das Board of Directors:
ALX Uranium Corp.

Jonathan Armes

Jonathan Armes
President, CEO & Director
Mobil: 416.708.0243 / Tel: 604.681.1568
Gebührenfreie Telefonnummer: 1.877.377.6222
E-Mail: jarmes@alxuranium.com



Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderen Faktoren unterliegen, welche dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen angenommenen Ergebnissen abweichen. Zu den in diesem Dokument angeführten zukunftsgerichteten Aussagen zählen auch Aussagen hinsichtlich der geplanten Diamantbohrungen. Zusätzlich zu anderen möglicherweise in dieser Pressemeldung enthaltenen Faktoren und Annahmen wurden auch Annahmen zu anderen Aspekten getroffen und impliziert, wie z.B. zum zeitgerechten Erhalt der erforderlichen behördlichen (und gerichtlichen) Genehmigungen. Obwohl wir der Ansicht sind, dass die in unseren zukunftsgerichteten Aussagen reflektierten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen basieren, können die tatsächlichen Ergebnisse abweichen und wir können daher keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge abgeben.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, ALX Uranium Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 901 Wörter, 7437 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ALX Uranium Corp. lesen:

ALX Uranium Corp. | 01.12.2016

ALX Uranium Corp. meldet Ernennung von Chairman und Officers

ALX Uranium Corp. meldet Ernennung von Chairman und Officers Vancouver, 1. Dezember 2016. ALX Uranium Corp. (TSX-V: AL; FSE: 6LLN; OTCQX: ALXEF) (ALX oder das Unternehmen) freut sich, die Ernennung von Warren Stanyer zum Chairman des Unternehmens be...
ALX Uranium Corp. | 30.11.2016

ALX Uranium Corp. und Galena erzielen eine Vereinbarung über die Option auf das Konzessionsgebiet Mikwam

ALX Uranium Corp. und Galena erzielen eine Vereinbarung über die Option auf das Konzessionsgebiet Mikwam Vancouver, BC, 29. November 2016- - ALX Uranium Corp. (ALX oder das Unternehmen) (TSX.V: AL; FWB: 6LLN; OTCQX: ALXEF) gibt heute hinsichtlich ...
ALX Uranium Corp. | 09.11.2016

ALX Uranium Corp. ernennt Roger Leschuk zum Vice President, Corporate Development

ALX Uranium Corp. ernennt Roger Leschuk zum Vice President, Corporate Development Vancouver, 9. November 2016 - ALX Uranium Corp. (ALX oder das Unternehmen) (TSX.V: AL; FWB: 6LLN; OTCQX: ALXEF) freut sich, die Ernennung von Roger Leschuk zum Vice Pr...