info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GVV-Privatversicherung AG |

Kfz-Versicherungen von GVV-Privat: Laut Finanztest ausgezeichnet und günstig

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


-- /via JETZT-PR/ --

+ GVV-Privat Tarife bleiben trotz steigender Beiträge der Branche in 2016 weiterhin stabil



In der Finanztest Online-Ausgabe 11/2015 wie auch im Finanztest Spezial 'Auto versichern' wurden die Kfz-Versicherer einem eingehenden Test unterzogen. GVV-Privat überzeugte wiederholt mit preisgünstigen Beiträgen und den individuell wählbaren Leistungspaketen. Darin enthalten sind unter anderem eine 24-monatige Neupreisentschädigung, eine Gebrauchtwagenentschädigung sowie eine vorteilhafte Einstufung in den SF-Klassen.



Individueller Zuschnitt und hohe Kundenzufriedenheit



Betrachtet wurden von der Finanztestredaktion die Höhe der Prämien im Kosten-/Nutzen-Vergleich mit der Risiko-Abdeckung und die Servicefreundlichkeit. Im Fokus standen dabei das Beitragsniveau, der Leistungsumfang der Kfz-Haftpflichtversicherung, die Möglichkeiten zur günstigeren Einstufung und sogenannte Zusatzleistungen wie der Rabattschutz.



Getestet wurden insgesamt 160 Tarife von 73 Versicherern für die Kundengruppen der 20-, 40- und 70-Jährigen. Bei der jüngsten Altersgruppe erhielt die GVV-Privat Kfz-Versicherung die Bewertung 'weit besser als der Durchschnitt', bei den 40- und 70-jährigen Kunden das Urteil 'besser als der Durchschnitt'. Das Testergebnis von Finanztest belegt damit ein weiteres Mal die konsequente Kundenorientierung von GVV-Privat.



GVV-Privat Tarife bleiben auch in 2016 konsequent günstig



»Die bewährten Leistungspakete BASIS, CLASSIC, und CLASSIC mit 'Kasko Plus' sind vom Markt sehr gut aufgenommen worden und werden aufgrund der positiven Kundenresonanz unverändert für 2016 beibehalten«, sagt Harold Schwarz, Leiter Marketing von GVV-Privat. Wie im 'Finanztest' erwähnt, stieg der Durchschnittsbeitrag in der Kfz-Haftpflicht in 2014 um 3,1 Prozent bei gleichzeitig sinkendender Schadenquote (Verifizierte Branchenkennzahlen für 2015 liegen bislang noch nicht vor). Dennoch gibt GVV-Privat bereits jetzt bekannt, dass trotz am Markt erkennbarer Tendenz zur Tariferhöhung ihr eigenes Beitragsniveau gegenüber 2015 für Kunden weiterhin stabil bleibt.



In diesem Zusammenhang weist GVV-Privat darauf hin, dass wechselwillige Kfz-Halter bestehende Verträge zum 31.12. des Jahres kündigen können, um von den preisstabilen GVV-Privat-Konditionen zu profitieren. Das formlose Kündigungsschreiben muss dafür bis zum 30. November beim bisherigen Versicherer eingegangen sein – eine Mustervorlage finden Kunden im Service-Bereich unter:

https://www.gvv.de/gvv-privat/service/service-bereich/download-pool/



Gut versichert: von der Basis-Abdeckung bis hin zum Rundum-Service



Kunden stehen bei GVV-Privat leistungsstarke Kfz-Tarife zur Verfügung. So umfasst die BASIS-Absicherung neben vielen vorteilhaften Leistungen eine Haftpflicht-Deckungssumme von 100 Mio. EUR. Das Top-Leistungspaket – CLASSIC mit Kasko Plus – beinhaltet die Neupreisentschädigung und die Gebrauchtwagen-Kaufpreisentschädigung in den ersten 24 Monaten und die Regulierung bei Zusammenstoß mit allen Tieren. Fahrzeugzubehör ist bis zu einer Höhe von 5.000 EUR abgedeckt. Inklusive ist der Rabattretter, mit dem die SF-Klasse auch bei einem Unfall gehalten werden kann, wie auch der weitgehende Einrede-Verzicht bei grober Fahrlässigkeit. Hinzu kommen zahlreiche Assekuranzleistungen wie die Mallorca-Police, Glasschadenversicherung, Erstattung von Zulassungskosten für Ersatzfahrzeuge nach Totalschaden oder Diebstahl, Entsorgungskosten, Eigenschäden und etliche mehr. Damit werden GVV-Privat Kunden – wie in der Finanztest Online-Ausgabe 11/2015 dokumentiert - auch künftig bewährte Konzepte geboten.



Alle Informationen zu den GVV-Privat Kfz-Versicherungen in der Kfz-Tarifübersicht:

https://www.gvv.de/gvv-privat/versicherungen/fahrzeuge/autoversicherung/auf-einen-blick/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Beate Schuster (Tel.: +49-(0)221-4893-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 474 Wörter, 4446 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GVV-Privatversicherung AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GVV-Privatversicherung AG lesen:

GVV-Privatversicherung AG | 31.10.2016

Stiftung Warentest testet Hausratversicherungen: GVV-Privat bester und günstigster Anbieter für Köln

Die Stiftung Warentest hat in der Finanztest-Ausgabe 10/2016 die Testergebnisse für Hausratversicherungen von insgesamt 52 Anbietern für die Referenzorte München und Köln veröffentlicht. Bewertet wurde der günstigste Standardschutz inklusive An...
GVV-Privatversicherung AG | 01.02.2016

Neues Mofa-Kennzeichen ab 1. März 2016: GVV-Privat weist auf drohenden Verlust des Versicherungsschutzes hin

+ Davon betroffen: Kleinkrafträder wie Mofas, Mopeds, E-Bikes und E-Roller, Segways, Quads und Trikes Kleinkrafträder wie Mofas und Mopeds benötigen ab 01. März 2016 ein Versicherungskennzeichen mit grüner Schrift. Wer die Umstellung verpasst, ...
GVV-Privatversicherung AG | 07.09.2015

Versicherungen von GVV-Privat überzeugen im 'Euro' Vergleichstest

+ Hausratversicherung der GVV-Privat erhält Bestnote 'sehr gut' 'Euro', das größte deutsche Monatsmagazin für Wirtschaft, Politik und private Finanzen, bestätigt spartenübergreifend die hervorragenden Versicherungsleistungen der GVV-Privatvers...