info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gruselgarten Villa St. Remo |

Halloween in Dresden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Gruselgarten Villa St. Remo - Gruselspaß in Dresden-Loschwitz

Halloween in Dresden - öffentliche Veranstaltung für Jung und Alt!

Fragen Sie sich - wie übrigens viele Mitbürger derzeit auch - wo Sie Halloween verbringen möchten? Dann haben wir eine gute Idee für Sie. Feiern Sie doch mit uns Halloween in Dresden.

Falls Sie Halloween nicht kennen, klären wir Sie gerne auf. Dieses ursprünglich aus Irland stammende und in Amerika stark ausgeprägte Fest am Vorabend von Allerheiligen hat sich hier nahezu unbemerkt im letzten Jahrzehnt etabliert.

Halloween ist fast schon beliebter als das kirchliche St. Martin, da es auch für die Erwachsenen Vergnügen bietet.



Doch wohin zu Halloween? Es gibt viele Feiern, privat und öffentlich, doch nur wenige Veranstaltungen sind so gediegen wie die Dresdner Halloweenfeier rund um die Villa St. Remo.

Am 31.10.2015 lädt das Team des Lions Club Dresden New Century zum dritten Male in Zusammenarbeit mit der DVB - Dresdner Verkehrsbetriebe AG alle Halloween-Freunde zum Gruseln auf das Gelände der Villa St. Remo ein. Mit viel Liebe zum schaurigen Detail verwandelt sich eines der extravagantesten Villengebäude im Dresdner Stadtteil Loschwitz in einen wahrhaftigen Gruselgarten.



Ab 16.30 Uhr beginnt der Spaß für die Kleinen und für die Großen und pünktlich nach Sonnenuntergang sorgen zahlreiche Gruselspezialisten für Gänsehautgarantie.

Der Reinerlös der Eintrittsgelder wird auch in diesem Jahr gespendet. Jeder Besucher unterstützt die Interventions- und Koordinierungsstelle zur Bekämpfung von häuslicher Gewalt - das Frauenschutzhaus Dresden e.V.



Die factum Immobilien AG unter Vorstand Martin Sakraschinsgy unterstützt die Veranstaltung des Dresdner Lion-Clubs.



Übrigens: Dresden ist ohnehin immer eine Reise wert, Kunst, Kultur und Geschichte können hautnahe erlebt werden.



Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Martin Sakraschinsgy (Tel.: +49 (0)351 310 88 21), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2263 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema