info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Exporo |

Erstes Whitepaper zum Thema “Crowdinvesting für Immobilien” veröffentlicht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


 

Hamburg - Crowdinvesting für Immobilien ist ein Trendthema: Experten sehen darin ein Finanzierungsinstrument der Zukunft. Crowdanleger profitieren bereits von den guten Renditen der Immobilieninvestments. Um dem Informationsbedarf zu diesem Thema gerecht zu werden, hat die auf Immobilien spezialisierte Crowdinvesting Plattform Exporo.de ein 24-seitiges Whitepaper herausgebracht, das kostenlos unter exporo.de heruntergeladen werden kann.



In einem Whitepaper, einer Art Informationsbroschüre, wird ein abgegrenztes Thema fachlich untersucht, verständlich aufbereitet und damit einer breiten Leserschaft nähergebracht. Als Marktführer von Crowdinvesting für Immobilien in Deutschland hat die Exporo AG diese innovative Anlagemöglichkeit auf 24 Seiten erklärt und bietet die Veröffentlichung unter www.exporo.de kostenlos zum Download an.

 

Im Fokus steht dabei die Funktionsweise von Immobilien Crowdinvesting in Deutschland. Des Weiteren werden die Historie des Crowdinvestings, die verschiedenen Arten des Crowdinvestings und die rechtlichen Rahmenbedingungen im Kontext des neuen Kleinanlegerschutzgesetzes beleuchtet. Vier Beispielprojekte und ein Interview mit einem Projektentwickler zeigen, wie Crowdinvesting in der Praxis angewendet wird.

 

“In erster Linie sind wir Vermittler von Crowdinvesting Angeboten. Darüber hinaus ist uns wichtig, dass Interessenten und Anleger sämtliche Informationen erhalten, die für eine kompetente Investitionsentscheidung notwendig sind”, sagt Dr. Björn Maronde, Mitglied des Vorstands von Exporo und verantwortlich für das Marketing des Hamburger Fintech Unternehmens. “Das Whitepaper ist ein besonderes Informationsmedium, in dem wir die Antworten und Fakten zu Crowdinvesting für Immobilien gut bündeln und verbreiten können. Es spiegelt unseren Anspruch wieder, Transparenz für jeden Anleger zu schaffen.”

 

Über EXPORO

EXPORO ist eine Crowdinvesting-Plattform für Immobilienprojekte. Unter dem Motto "Einfach und direkt in Immobilien investieren" können sich Investoren bereits mit Beträgen ab 500 Euro an lukrativen Bauvorhaben beteiligen, die bisher institutionellen und anderen finanzstarken Investoren vorbehalten waren. Damit führt EXPORO Investoren und Immobilienentwickler zusammen und schafft eine Win-win-Situation: Die Investoren profitieren vom Zugang zu einem zuvor verschlossenen Markt bei transparenten Informationen und schlanker, kostengünstiger Onlineabwicklung, während die Projektträger das nötige Kapital zur Realisierung ihrer Projekte akquirieren können. EXPORO wurde Ende 2013 gegründet und ging kurz nach der Registrierung als Aktiengesellschaft im November 2014 mit der Plattform www.exporo.de online. Hinter EXPORO stehen die Unternehmer Simon Brunke, Dr. Björn Maronde, Julian Oertzen und Tim Bütecke, die zusammen mittlerweile zehn Projekte mit insgesamt 9,5 Millionen Euro Crowdinvestition begleitet haben.

Download des Whitepapers:

https://exporo.de/lp/whitepaper-crowdinvesting-fuer-immobilien



Web: https://exporo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julian Oertzen (Tel.: 040 210 91 73 50), verantwortlich.


Keywords: Crowdinvesting für Immobilien, Crowdinvesting, Crowdfunding, Crowdfunding Immobilien

Pressemitteilungstext: 321 Wörter, 3058 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Exporo


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema