info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scholl Communications AG |

Stadtwerke Karlsruhe optimieren Mitarbeiterkommunikation mit Weblication Intranet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Navigate realisiert moderne Intranet-Plattform für 500 Mitarbeiter – Positive Resonanz bei Belegschaft und Betriebsrat – Web-Redakteure pflegen ohne Fachkenntnisse Inhalte selbst


Kehl, Karlsruhe, 12. September 2006 +++ Navigate AG (www.navigate.de), Karlsruhe, Full-Service-Agentur und Vertriebspartner von Softwarehersteller Scholl Communications AG (www.scholl.de), Kehl, plant und realisiert auf Basis von Weblication Intranet (www.weblication.de/intranet) das neue Intranet-Portal der Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe (www.stadtwerke-karlsruhe.de). Das in modernem Design umgesetzte Intranet löst die insgesamt vier Jahre in Betrieb befindliche Vorgängerplattform ab und beinhaltet auf über 400 Intranetseiten ein Vielzahl neuer Funktionen, Informationsrubriken und Dokumentenverzeichnisse. Ab sofort werden auch alle Inhalte, die neu eingepflegt oder verändert wurden, deutlich sichtbar auf der Startseite mit Datum und Linkangabe dargestellt. „Übersehene“ Neuigkeiten gibt es nun nicht mehr. Fünfundzwanzig Mitarbeiter aus verschiedenen Fachbereichen pflegen dank intuitiver Browse & Edit-Oberfläche alle Inhalte ohne besondere Fachkenntnisse selbst. Neben der Anbindung bereits bestehender Anwendungen wie dem Telefonverzeichnis oder dem direkten Link zum übergeordneten Karlsruher Intranet-Portal „Karl“ schuf Navigate eine Verbindung zu externen Nachrichtentickern per RSS-Feed.

Die Stadtwerke Karlsruhe betraten kein Neuland, als sie sich für ihre aktuelle Intranet-Kommunikationsplattform entschieden haben. Allerdings hatte das bisherige Intranet nur drei Informationsbereiche, war nur von Mitarbeitern mit HTML-Fachkenntnissen zu pflegen und musste auf die vielfältigen Pflegemöglichkeiten eines professionellen Content Management Systems (CMS) verzichten. Die Anforderungen, die die Verantwortlichen an Navigate stellten, waren klar umrissen: Schaffung eines neuen, modernen Webdesigns, Übernahme der bisherigen Intranet-Inhalte, Verbesserung der essentiellen Themen ‚Aktualität und Transparenz’, Bereitstellung einer leistungsfähigen Dokumentenverwaltung und eines leicht zu bedienenden Newsservers, Einsatz eines professionellen Suchsystems in Verbindung mit der Möglichkeit, viele Mitarbeiter auch ohne Fachkenntnisse als Web-Redakteure einsetzen zu können. Als Elemente, die sowohl die Attraktivität als auch die Frequentierung der Plattform steigern helfen, fungieren der Kantinenplan, das Kleinanzeigen-Modul und die Baby-Sitter-Börse.
Innerhalb von zwölf Monaten kreierten die Intranet-Spezialisten von Navigate in enger Abstimmung mit der kundenseitigen Projektgruppe und unter aktiver Einbeziehung des Betriebsrats die neue Intranetplattform, prüften und migrierten sämtliche zu übernehmende Datenbestände und schalteten das System live. Zur umfassenden Einführung des neuen Intranets wurde ein Gewinnspiel im Navigations-Bereich „Aktuelles / Gewinnspiel“ eingestellt, an dem sich spontan über 100 Mitarbeiter beteiligten.

„Wir haben seit der Umstellung ausschließlich positive Resonanz bekommen, denn wir können unseren Kollegen jetzt deutlich mehr, stets aktuelle und besser aufbereitete Informationen anbieten. Der Pflegeprozess gestaltet sich zudem völlig unkompliziert – die Inhalte können mit Weblication Intranet ganz einfach und schnell publiziert werden“ bekräftigt Markus Schneider, Leiter Öffentlichkeitsarbeit der Stadtwerke Karlsruhe.

Zug um Zug wird die redaktionelle Inhaltspflege von der ursprünglichen Arbeitsgruppe auf weitere Redakteure aus den Bereichen Marketing, Umweltschutz, Personal und der Sportgemeinschaft übertragen.

Über die Stadtwerke Karlsruhe GmbH
Aufgabe der Stadtwerke Karlsruhe ist die Versorgung der Karlsruher Bürger mit Energie und Trinkwasser. Über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass ihre Kunden diesen Service möglichst ungestört genießen können. Neben der klassischen Versorgung mit Strom und Trinkwasser sowie den umweltschonenden Heizenergien Erdgas und Fernwärme bietet der Versorger auch verschiedene Wärme- und Kältedienstleistungen an. Industrie- und Gewerbekunden berät das Unternehmen in allen Fragen der Energieversorgung. Weitere Infos sind erhältlich unter www.stadtwerke-karlsruhe.de.

Download Case Study:
http://www.weblication.de/Downloads/Stadtwerke_KA_Casestudy.pdf

Web: http://www.scholl.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Scholl Communications AG, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 331 Wörter, 2941 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Scholl Communications AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scholl Communications AG lesen:

Scholl Communications AG | 13.07.2010

27 Projektwebsites und Webauftritt von Fraunhofer ISI mit Weblication GRID online

Fraunhofer Institut System- und Innovationsforschung nutzt XML-Content-Management-System von Scholl Communications zur Webpflege sowie zur Erstellung eigenständiger Seiten zu wissenschaftlichen Projekten Das Fraunhofer Institut System- und Innov...
Scholl Communications AG | 29.06.2010

SEO mit Weblication CMS auch für Redakteure

Mit Weblication GRID und Core kann die operative Suchmaschinenoptimierung vollständig vom Redakteur durchgeführt werden. SEO-Agenturen übernehmen die strategische Suchmaschinenoptimierung und können einen Großteil der operativen SEO-Arbeit a...
Scholl Communications AG | 01.06.2010

Businesshotel in Rotkreuz präsentiert sich mit Weblication® CMS

Seit Anfang Mai 2010 präsentiert sich das neue Businesshotel in Rotkreuz, welches am 1. Oktober seine Tore öffnet, der breiten Öffentlichkeit im Internet. Die Website zeigt sich mit wechselnden, zur jeweiligen Rubrik passenden hochauflösenden Bil...