info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Boex Vertriebsgesellschaft mbH |

Was passiert mit Usedshoes Germany (gebrauchte Schuhe) in Afrika?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Usedshoes Germany in Afrika, wie kommen Kunden zu ihren Schuhen? Was passiert mit Usedshoes Germany in Afrika? Welche Bedingungen gelten für den Export, wie sind gebrauchte Schuhe aus wirtschaftlicher

Boex steht für Kundenfreundlichkeit, Qualität und Transparenz. Auf der News-Seite und in diversen sozialen Netzwerken der Boex Vertriebsgesellschaft mbH erfahren Sie allerhand Wissenswertes über die Sammlung von Altkleidern, den Export nach Afrika, Umweltschutz, ökonomische Faktoren und vieles mehr. Eine Thematik wird in den News rund um gebrauchte Schuhe und deren Export nach Afrika etwas dürftig behandelt:



Was passiert mit den Usedshoes Germany nach dem Verkauf? Wie kommen gebrauchte Schuhe zu den Endabnehmern in Afrika? Und wie sieht es mit der Wirtschaft bzw. Industrie in Afrika aus?



Nach Ankunft in Afrika



Die Käufer der Usedshoes Germany sind im Regelfall ebenfalls Großhändler, die für den weiteren

Vertrieb der Secondhand-Ware eine eigene Infrastruktur auf die Beine gestellt haben:



 Teilweise werden die Usedshoes Germany auf Hochglanz poliert und kleinere Reparaturen, wie abgerissene Schnürsenkel oder lose Ösen, durchgeführt.

 Großhändler in Afrika haben meist einen eigenen Marktstand oder Shop, worin gebrauchte Schuhe direkt an den Abnehmer verkauft werden können.

 Der Großteil der Usedshoes Germany wird an untergliederte Händler sackweise (zu etwa 25 Kilogramm) abgegeben und als Mitumba auf Märkten und in Secondhand-Shops angeboten.

Die Aufbereitung der Usedshoes Germany



Durch die Aufbereitung der Usedshoes Germany entstehen in Afrika neue Arbeitsplätze – um genau zu sein, hat sich ein kompletter Wirtschaftszweig um gebrauchte Schuhe gebildet. Gebrauchte Schuhe aus Deutschland weisen eine hohe Qualität auf, weswegen sie in Afrika bevorzugt gekauft werden. Die Qualität der Usedshoes Germany wird sowohl durch die solide Verarbeitung wie auch durch die hochwertigen Rohstoffe (Leder statt Kunststoff, etc.) sichtbar. Eine hohe Qualität verspricht eine längere Verwendbarkeit, und somit einen höheren Nutzen für den Verbraucher.



Nebenbei werden Schuhe in Deutschland meist aus modischen Gründen nicht mehr getragen und gebrauchte Schuhe weit vor dem Verschleiß in Sammelcontainer von Boex gegeben. Daher ist in Afrika regulär keine aufwendige Nachbesserung mehr notwendig. Abnutzungsspuren werden durch Polieren aufgebessert, eventuell muss ein Schnürsenkel oder eine Öse befestigt werden. In einigen Fällen kommen Sattler aus Afrika zum Einsatz, um gelöste Sohlen wieder zu an den Usedshoes Germany zu heften, bevor er weiterverkauft werden kann.



Schädigt Boex die Textilindustrie in Afrika?



Nein. Gebrauchte Schuhe und Altkleider aus Deutschland müssen zwar als zusätzliches Angebot in Afrika angesehen werden, sie konkurrieren jedoch nicht mit der heimischen Industrie. Die Textilindustrie in Afrika ist per se nicht für die gesamte Bevölkerung erschwinglich. Die Produktionskosten der heimischen Schuhe sind zu hoch, dementsprechend müssen die Produkte relativ teuer abgegeben werden. Die meisten Afrikaner können sich neue Schuhe aus Afrika schlichtweg nicht leisten. Sie haben die Wahl zwischen Neuware aus Asien oder Usedshoes Germany.



Preislich rangieren beide Importe an gleicher Stelle, die europäische Secondhand-Kleidung punktet jedoch durch eine bessere Qualität – trotz Secondhand. Abgesehen davon sind gebrauchte Schuhe aus Deutschland für den Markt in Afrika außerordentlich geeignet, da die durchschnittliche Schuhgröße beider Bewohner übereinstimmt. Sicherlich produziert auch Asien große Schuhe für den Export, es ist aber keine Routine. Große Herrenschuhe aus China passen einer durchschnittlichen Afrikanerin, weiß Boex zu berichten. Möchten Sie, dass Ihre Frau Herrenschuhe tragen muss?



Weitere Informationen online unter www.boex-news.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian Mueller (Tel.: 004969710475189), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 515 Wörter, 3959 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Boex Vertriebsgesellschaft mbH

Die Boex Vertriebsgesellschaft mbH ist ein mittelständiges Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Kerngeschäft des Unternehmens ist der Export von Kleidung, insbesondere gebrauchte Schuhe. Inhaber der Geselschaft ist Herr Christian Müller, der seine Erfahrung im Export gebrauchter Kleidung und „Used Shoes“ (gebrauchte Schuhe) gewinnbringend und ambitioniert in das Geschäft seit 1996 einbringt.

Die Destinationen von Boex sind nahezu um den ganzen Erdball verteilt. Als Hauptziele für den Export gelten:

-Europa (insbesondere Süd- und Osteuropa)
-Afrika
-Naher Osten
-Asien
-Nordamerika
-Latein- und Südamerika




Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Boex Vertriebsgesellschaft mbH lesen:

Boex Vertriebsgesellschaft mbH | 03.11.2015

Boex Germany Pickup-Service vom Flughafen oder vom Bahnhof

Viele Kunden fragen verständlicherweise nach Musterlieferungen, um die Qualität der gebrauchten Schuhe mit eigenen Augen prüfen zu können. So verständlich dieser Wunsch Christian Müller Boex auch ist, er kann ihn leider nicht erfüllen. Das hat...
Boex Vertriebsgesellschaft mbH | 03.11.2015

Selbsttest – was wissen Sie über Altkleidercontainer und Germany Second Hand Shoes Online? Boex informiert

Etliche Mythen und Halbwahrheiten ranken sich um Sammelcontainer, der Weiterverwendung von Altkleidern und den Betreibern der Sammelstellen. Was ist wahr, worüber haben Sie schon oft oder noch nie nachgedacht? Boex, ein langjähriger Exporteur für ...
Boex Vertriebsgesellschaft mbH | 03.11.2015

Boex Collection – Ihre Anlaufstelle aller Informationen über Boex Germany

Boex Christian Müller ist im Internet vielseitig aufgestellt. Eine Website ist für alle Belange nicht gut genug, weil der Export von Altkeidung in viele verschiedene Teile der Welt viele unterschiedliche Geschmäcker hervorruft. Nicht nur gebraucht...