info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Santacruz Silver Mining Ltd. |

Santacruz Silver gibt langfristige Vereinbarung über die Exploration und den Abbau bei den Konzessionsgebiete Veta Grande und Minillas im mexikanischen Bundesstaat Zacatecas bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Santacruz Silver gibt langfristige Vereinbarung über die Exploration und den Abbau bei den Konzessionsgebiete Veta Grande und Minillas im mexikanischen Bundesstaat Zacatecas bekannt


Vancouver, B.C. - Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX.V:SCZ) (das Unternehmen oder Santacruz) freut sich, bekanntzugeben, dass es mit Minera Contracuña I, S.A. de C.V. und Vetalinda Compania Minera, S.A. de C.V. (gemeinsam Contracuña) eine endgültige Vereinbarung abgeschlossen hat, welcher zufolge Contracuña Santacruz das Recht (30 Jahre Laufzeit) zur Exploration, dem Abbau und Betrieb von Contracuñas Silber-Gold-Zink-Blei-Mineralkonzessionsgebieten Veta Grande und Minillas mit einer Grundfläche von etwa 1.100 Hektar im Bundesstaat Zacatecas in Zentralmexiko eingeräumt hat.
Wichtigste Punkte der Vereinbarung

· Zugriff auf weiteres Durchsatzmaterial für die Aufbereitungsanlage bei der Mine Rosario, um dort die ungenutzten Kapazitäten zu nutzen und eine umgehende Steigerung des Cashflows für das Unternehmen zu bewirken.

· Günstige Entfernung von 180 Kilometern zwischen der Mine Rosario und den Konzessionsgebieten von Contracuña, die ein zukünftige Straffung des Betriebs und der Verwaltungsaufgaben ermöglichen wird.

· Zugriff auf eine vollständig genehmigte betriebsbereite Aufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 500 Tonnen pro Tag, die lediglich geringfügiger Anpassungen bedarf, wie etwa der Installation von zwei zusätztlichen Flotationszellen und zusätzlichen Rohrsystemen, um sowohl Blei- als auch Zinkkonzentrate herstellen zu können. Derzeit wird ein gemeinsames Zink-Blei-Konzentrat produziert.

· Der Betrieb befindet sich in einer der aussichtsreichsten Silber-, Blei-, Zink- und Kupferregionen in Mexiko, die auch die Silbermine Fresnillo, die von Peñoles betriebene Mine Madero und die von Capstone Mining Corporation betriebene Mine Cozamin beherbergt.

· Die historischen Aufzeichnungen lassen darauf schließen, dass die Konzessionsgebiete weitläufige Erzgangsysteme mit durschnittlichen Mächtigkeiten von 4 bis 4,5 Metern und Head Grades von 179 g/t Silber, 1,5 Prozent Blei, 2 Prozent Zink und 0,4 g/t Gold bzw. einige mineralisierte Stockwerk-Zonen im Zusammenhang mit den Strukturen umfassen.

· Lage in der Nähe der Hauptstadt Zacatecas mit Zugang zu einem ausgezeichneten Schnellstraßennetz, Strom- und Wasserinfrastruktureinrichtungen und spezialisierten Arbeitskräften.

· Das Unternehmen entnahm bei verschiedenen Arealen in den Konzessionsgebieten von Contracuña erste Erkundungsproben, die Untersuchungsergebnisse von durchschnittlich 180 g/t Silber sowie bedeutende Blei-, Zink- und Goldgehalte ergaben. Santacruz bedient sich eines Qualitätssicherungsprogramms für Probenahmen, das unter anderem die Entnahme, Kennzeichnung und den Transport der Proben abdeckt. Die Analyse der Proben erfolgte in Santacruz Labor bei der Mine Rosario unter Einhaltung der ordnungsgemäßen QA/QC-Maßnahmen. Das Unternehmen hat zuvor bereits mehr als 20.000 Tonnen Erzmaterial von Contracuñas Konzessionsgebieten in der Aufbereitungsanlage bei der Mine Rosario aufbereitet.

Vetragskonditionen

· Anfängliche Laufzeit von 15 Jahren mit Möglichkeit der Verlängerung um 15 Jahre nach Wahl des Unternehmens am Ende der ursprünglichen Laufzeit.

· Bei Vertragsabschluss muss Santacruz Barzahlungen in Höhe von insgesamt 200.000 US$ (bezahlt) bzw. bei Eintrag der Vereinbarung durch den Stellvertretenden Minister für Bergbau (Deputy of Mines) - was 2016 erfolgen soll - eine weitere Zahlung in Höhe von 300.000 US$ entrichten.

· Santacruz wird die Konzessionsgebiete auf einer NPI-Basis (Net Profits Interest Basis) von 60:40 betreiben, wobei der Anteil von Santacruz 60 Prozent beträgt, während Contracuña eine Beteiligung von 40 Prozent einbehält.

· Sollte der Silberpreis auf über 22,00 US$ pro Unze steigen, wird sich das NPI-Verhältnis zu 55 Prozent zu 45 Prozent ändern.

Herr Arturo Prestamo, President und CEO von Santacruz, sagte: Diese Vereinbarung ermöglicht es uns in erster Linie, die zusätzlichen Aufbereitungskapazitäten bei unserer Mine Rosario umgehend zu nutzen, womit wir bestimmte Größenvorteile erzielen sollten. In dieser Hinsicht möchte ich erwähnen, dass die zuvor aufbereitete Mineralisierung aus den Konzessionsgebieten von Contracuña positive metallurgische Ergebnisse erzielt hat. Herr Prestamo weiter: Darüber hinaus werden wir dank der Vereinbarung in der Lage sein, die Aufbereitungsanlage bei Contracuña nach einer nominellen Investition in die Aufrüstung der Anlage mit voller Kapazitätsauslastung von 500 Tonnen pro Tag zu betreiben. Des Weiteren wird das Unternehmen eine mögliche Steigerung der Durchsatzleistung der Aufbereitungsanlage Contracuña in Betracht ziehen. Sollte es aus wirtschaftlicher Sicht Sinn machen, werden wir ebenfalls die Möglichkeit einer Ausweitung des Abbaubetriebs sondieren.

Das Silber-Gold-Bergbaugebiet Veta Grance (Veta Grande Silver-Gold Mining District; VGMD) beherbergt Silber-, Gold- und Basismetallvorkommen einschließlich von Blei und Zink. In der Mine Contracuña findet aktuell Silberabbau statt. Das Konzessionsgebiet umfasst 34 Bergbaukonzessionen mit einer Grundfläche von insgesamt 1.108,65 Hektar (2.739,6 Acres). Die Konzessionen decken Gebiete innerhalb des VGMD ab, einschließlich von sieben Bergbau-Claims über Teilen des Erzganggebiets Veta Grande (siehe Lageplan im Anhang).

Andere Unternehmensangelegenheiten

Das Unternehmen teilt des Weiteren mit, dass es sich weiterhin in Verhandlungen hinsichtlich einer Änderung der Bedingungen des Pre-paid Silver Forward Purchase Agreement (Vorauszahlungsvereinbarung für den Ankauf von Silber) mit JMET, LLC befindet. Dieser Änderung zufolge würden die Silberlieferungen im Januar 2016 aufgenommen werden.

Darüber hinaus möchte das Unternehmen bekanntgeben, dass der CFO des Unternehmens, Herr Rob McMorran, nun auch den Posten des Corporate Secretary bekleidet. Dies dient der weiteren Straffung der Unternehmensaufgaben. Die Funktion des Corporate Secretary wurde zuvor von Herrn James Harris ausgeübt.

Qualifizierter Sachverständiger

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen wurden von Leonel López (PG) von Cardno Inc. geprüft und genehmigt. Herr López steht in keinem Abhängigkeitsverhältnis zum Unternehmen und ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 (Standards of Disclosure for Mineral Projects).

Über Santacruz Silver Mining Ltd.
Santacruz ist ein Unternehmen, das sich auf Silbervorkommen in Mexiko konzentriert und einen Förderbetrieb (Rosario), zwei Projekte im fortgeschrittenen Erschließungsstadium (San Felipe und Gavilanes) und ein Projekt im frühen Explorationsstadium (El Gachi) besitzt. Das Unternehmen wird von einem Team aus technischen Experten geführt, die bereits erfolgreich an der Erschließung, am Betrieb und an der Entdeckung von Silberminen in Mexiko beteiligt waren. Unser Unternehmensziel ist es, ein mittelständischer Silberproduzent zu werden.
Unterschrift:

Arturo Préstamo Elizondo,
President, Chief Executive Officer & Director

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Neil MacRae
Santacruz Silver Mining Ltd.
E-Mail: info@santacruzsilver.com
Telefon: (604) 569-1609

TSX.V: SCZ
FSE: 1SZ
OTCQX: SZSMF

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Informationen
Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, wie etwa zu den Förder- und Verarbeitungszielen bzw. -kosten, Verkaufspreisen und Wirkungsgraden und der Änderung der Vorauszahlungsvereinbarung für den Ankauf von Silber, stellen zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze dar. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Plänen, Erwartungen und Schätzungen der Firmenführung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Informationen und sind an bestimmte Faktoren und Annahmen gebunden, wie z.B. dass sich die Finanzlage und Erschließungspläne des Unternehmens nicht aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse ändern; dass das vom Unternehmen verarbeitete Erz von Drittunternehmen Eigenschaften aufweist, die den Erwartungen der Unternehmensführung entsprechen; dass das Unternehmen die erforderlichen Behördengenehmigungen erhält; und dass die zukünftigen Metallpreise und die Nachfrage nach bzw. die Marktprognosen für Metalle stabil bleiben bzw. sich verbessern. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die Pläne, Schätzungen und tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Faktoren, die dazu führen können, dass die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung sich ändern oder nicht den Tatsachen entsprechen sind unter anderem das Risiko, dass die Annahmen, auf die Bezug genommen wird, sich als ungültig oder unzuverlässig erweisen, dass die Vorauszahlungsvereinbarung für den Ankauf von Silber nicht zu zufriedenstellenden Bedingungen geändert wird, dass die oben erwähnten Ereignisse eintreffen und so möglicherweise zu geringeren Einnahmen, höheren Kosten, geringeren Produktionsniveaus, Verzögerungen und/oder den Abbruch der geplanten Arbeiten führen; dass die Finanzlage und Erschließungspläne des Unternehmens sich ändern; Verzögerungen beim Erhalt der behördlichen Genehmigungen; Risiken in Verbindung mit der Auswertung der Daten (einschließlich im Hinblick auf Erz von Drittunternehmen), der Geologie, des Erzgehalts und der Kontinuität der Rohstofflagerstätten; die Möglichkeit, dass die Ergebnisse nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen; sowie weitere Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Rohstoffexploration und -erschließung und dem Unternehmen. Diese sind auch im Jahresbericht und anderen Unterlagen des Unternehmens beschrieben, die unter dem Firmenprofil auf www.sedar.com veröffentlicht wurden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Es kann nicht gewährleistet werden, dass das Unternehmen eine zufriedenstellende Änderung der Vorauszahlungsvereinbarung für den Ankauf von Silber erfolgreich aushandeln kann. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2015/27289/Nov 2 15 - Veta Grande announcement v10_DEPrcom.001.png


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Santacruz Silver Mining Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1369 Wörter, 11185 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Santacruz Silver Mining Ltd. lesen:

Santacruz Silver Mining Ltd. | 07.12.2016

Santacruz Silver unterzeichnet Vereinbarung für den Verkauf des Projekts San Felipe

Santacruz Silver unterzeichnet Vereinbarung für den Verkauf des Projekts San Felipe Vancouver, B.C. - Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX.V:SCZ, FWB: 1SZ) (Santacruz) 7. Dezember 2016 berichtet, dass seine 100 %-Tochter Impulsora Minera Santacruz...
Santacruz Silver Mining Ltd. | 30.11.2016

Santacruz Silver gibt Geschäftsergebnis für das 3. Quartal bekannt

Santacruz Silver gibt Geschäftsergebnis für das 3. Quartal bekannt Vancouver, B.C. - Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX.V:SCZ) (das Unternehmen oder Santacruz) gibt sein Geschäfts- und Betriebsergebnis für das 3. Quartal 2016 (3.Qu.) bekannt...
Santacruz Silver Mining Ltd. | 23.11.2016

Santacruz Silver informiert über die Inbetriebnahme weiterer Anlagenteile im Verarbeitungsbetrieb bei Veta Grande

Santacruz Silver informiert über die Inbetriebnahme weiterer Anlagenteile im Verarbeitungsbetrieb bei Veta Grande Vancouver, B.C. - Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX.V:SCZ) (das Unternehmen oder Santacruz) berichtet, dass im Minenbetrieb Veta Gran...