info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pension Bauer |

Nürnbergs Vielfalt entdecken: Pension Bauer.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Nürnberg ist die zweitgrößte Stadt Bayerns und durch abwechslungsreiche Aktivitäten ein beliebtes Reiseziel. Die passende Unterkunft bietet die Pension Bauer.

Nürnberg gilt im Bundesland Bayern als Metropolregion. Das Gebiet in und um Nürnberg wartet mit spannenden und vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten auf Reisebegeisterte. Ob Festival, Kultur oder Geschichte: In Nürnberg findet jeder ansprechende Aktivitäten. Deshalb ist die zweitgrößte Stadt in Bayern ein beliebtes Reiseziel. Am Stadtrand von Nürnberg bietet die familienfreundliche Pension Bauer den Reisenden eine ruhige Unterkunft. Die Bedingungen für angenehme Übernachtungen sind erfüllt. Denn die Gäste werden komplett von einem freundlichen und zuvorkommenden Mitarbeiterteam versorgt. Selbstverständlich stehen sie den Gästen bei sämtlichen Fragen zu möglichen Freizeitaktivitäten zur Seite.



Viel Unterkunft für wenig Geld



Saubere und gepflegte Zimmer stehen bei der Pension Bauer im Mittelpunkt. Denn einwandfreie Zimmer sind die Basis für ein Wohlfühl-Ambiente. Die Gäste können zwischen Einzel- und Doppelzimmern sowie Gästeappartements wählen. Auf Wunsch können auch Mehrbettzimmer eingerichtet werden. Die Pension sorgt ebenfalls für die Verpflegung der Gäste. Diese können von einem reichhaltigen Buffet kosten und im separaten Frühstücksraum in Ruhe ihre Speisen genießen. Getränke können sogar auf das Gästezimmer geliefert werden. Durch die zentrale Lage ist eine optimale Verkehrsanbindung gewährleistet – auch für öffentliche Verkehrsmittel. Bis zur Innenstadt dauert die Fahrt zehn Minuten und bis zur Messe nur 20 Minuten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Heinz Schüller (Tel.: 0911 628160), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 194 Wörter, 1515 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Pension Bauer


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema