info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Linie 21 |

Faszination Evergreen: Neue CD "ALL-TIME STANDARDS | VOL 1" von Marcus Sukiennik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die neue CD des Labels Linie 21 befasst sich mit der goldenen Ära der 1920-1960er Jahre: Berühmte Broadway-Musical, Filmklassiker und ein Blues - Evergreens aus der Zeit der klassischen Piano Bar.

Ein Evergreen ist ein beliebtes Musikstück, dessen Veröffentlichung mehrere Jahre oder gar Jahrzehnte zurückliegt und dennoch von den Hörern gerne gehört wird – so beschreibt es nüchtern Wikipedia. Dass Klassiker der Musikgeschichte die Zuhörer sogar in ihren Bann ziehen und begeistern können, zeigt die neue CD "ALL-TIME STANDARDS | VOL 1" von Marcus Sukiennik. Frisch und modern eingespielt, macht der Kölner Komponist und Pianist aus zehn Stücken der 1920er- bis 1960er Jahre eine zeitlose Revue für jeden Geschmack. Die CD erscheint am 6. November 2015 bei "Linie 21"und ist im Buch- und Musikalienhandel sowie auch als Downloadalbum in den gängigen Portalen verfügbar.



Schon ein Blick auf die Zusammenstellung der CD mit Titeln wie "Strangers in the Night" von Bert Kaempfert, "What a Wonderful World" von George David Weiss oder As Time Goes By" von Herman Hupfeld lässt erahnen: Bei dieser Musik hört man gerne zu! Das liegt aber nicht nur an der Auswahl der Evergreens, sondern auch am vielseitigen Spiel des Pianisten, der den Streifzug durch musikalische Epochen mühelos und stilsicher beherrscht. Ob bei "Corcovado" von Antonio Carlos Jobim, "Satin Doll" von Duke Ellington, "All the Things" von Jerome Kern, Black Orpheus von Luiz Bonfá, "Misty" von Erroll Garner, "Angel Eyes" von Matt Dennis oder "Honeysuckle Rose" von Fats Waller.



Der ausgebildete Pianist und Komponist Marcus Sukiennik spielt seit über 20 Jahren Piano live. Als Hauspianist im Steigenberger Grandhotel Petersberg und in der Piano Bar des Excelsior Hotel Ernst zieht er die Zuhörer ebenso in seinen Bann wie im WDR Funkhaus und auf betrieblichen oder privaten Veranstaltungen. Seit 2012 wird er jährlich mit dem VDM AWARD ausgezeichnet, 2015 für seine Komposition "Don‘s Blues", die ebenfalls auf der CD zu finden ist. Im Label "Linie 21" veröffentlicht er neben den "All-Time Standards" noch weitere CD-Reihen sowie Notenalben, etwa "Piano Lounge", "Lebendige Tonwelt", "Piano Classics" und "Xmas Piano".



Hörproben für Rundfunkredakteure über Musik Promotion Network (MPN).

Weitere Informationen im Blogbeitrag


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Marcus Sukiennik (Tel.: 0221-830 7600), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 341 Wörter, 2629 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Linie 21


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Linie 21 lesen:

Linie 21 | 26.05.2015

"Ich mach’ den Horst" zum 5-jährigen Jubiläum von Horst Köhlers Rücktritt

Am 31. Mai 2010 trat Horst Köhler vom Amt des Bundespräsidenten zurück – mit wenigen Worten und versteinerter Miene. Seitdem gilt dieser Auftritt als Meisterwerk des Beleidigtseins. Der Kölner Komponist und Pianist Marcus Sukiennik hat daraus e...
Linie 21 | 25.09.2014

Barockmusik für die Bar: CD und Notenalbum "PIANO CLASSICS | VOL 1" von Marcus Sukiennik

Barockmusik von Johann Pachelbel, François Couperin oder Georg Philipp Telemann in einer Bar? Wer sich das nicht vorstellen kann, der sollte die neue CD "PIANO CLASSICS | VOL 1" von Marcus Sukiennik hören. Der Kölner Komponist und Pianist hat aus ...
Linie 21 | 24.08.2014

Die Liebe zur Barmusik - Neues Notenalbum zur CD: PIANO LOUNGE | VOL 1 von Marcus Sukiennik

Für alle, die die besondere Atmosphäre einer Hotelbar schätzen, in der das Piano die Gäste verzaubert, empfiehlt sich der Film "Die fabelhaften Baker Boys". Wer das als Barpianist selber in die Hand nehmen möchte, der sollte sich das neue Notena...