info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
mondus.de GmbH |

Vom Ausschreibungs-Marktplatz zum Online-Einkaufszentrum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


mondus mit neuem Auftritt und erweitertem B2B-Angebot


Hamburg, 02.10.2001 - Unter www.mondus.de können Geschäftskunden jetzt an einem Ort alle Produkte und Dienstleistungen für den allgemeinen Unternehmensbedarf ein- und verkaufen – wie in einem richtigen Einkaufszentrum. mondus spricht mit diesem B2B-Angebot vor allem kleine und mittelständische Unternehmen an, die ihren Einkauf effizienter gestalten wollen, ohne komplexe Bestellprozesse zu implementieren.

Multikatalog
Kern der neuen Plattform ist der Multikatalog. Er fasst die Produktkataloge von derzeit 30 namhaften Lieferanten aus den Bereichen IT, Bürobedarf, Telekommunikation und Werbemittel zusammen. Zu diesen Lieferanten zählen unter anderem Avitos, Corporate Express, Computeruniverse, handy.de, OTTO Büro & Technik, Schneider online und Yuleclub. Zurzeit bietet der Multikatalog über 50.000 Produkte in 2.000 Kategorien; bis Ende des Jahres werden es 100.000 Produkte in über 3.000 Kategorien sein. Der Einkäufer kann die Angebote direkt vergleichen, das passende Produkt auswählen und sofort ordern. Um einen verlässlichen Marktüberblick garantieren zu können, sind die angebotenen Artikel im mondus-Einkaufszentrum auf keinen Fall teurer als beim Händler selbst. Produkte und Preise werden täglich aktualisiert.

Transparenz und Information
Durch die Möglichkeit des direkten Vergleichs aller Produkte, Lieferanten und Preise wird der Markt transparent. Kein Surfen von Website zu Website; kein Wälzen dicker Kataloge. Der Einkäufer kann schnell eine fundierte Einkaufsentscheidung fällen. Zusätzliche Hintergrundinformationen wie aktuelle Branchennachrichten und Produktmeldungen helfen ihm dabei. Und: Der gesamte Service ist für den Einkäufer kostenfrei.

Ausschreibungen und Dienstleistungs-Verzeichnis
Über die Ausschreibungsfunktion können individuelle Angebote für den speziellen Bedarf eingeholt werden. Bei der Suche nach geeigneten Dienstleistern hilft das entsprechende mondus-Verzeichnis. Ein übersichtlich strukturierter Einkaufs- und Verkaufsmanager hilft, die getätigten Anfragen und Transaktionen zu verfolgen und im Bedarfsfall erneut auf das Angebot eines Verkäufers zurückzugreifen.

Sicherheit und Service
Sicherheit wird bei mondus groß geschrieben. Verfahren wie SSL (Secure Socket Layer) und mehrfache Passwort-Abfragen schützen die Privatsphäre der Ein- und Verkäufer. Um das Vertrauen zwischen beiden Seiten zu stärken, wird die bisherige Bonitätsprüfung der Verkäufer durch die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH in naher Zukunft auf beide Handelspartner ausgeweitet. Hilfe und Beratung erhalten Kunden telefonisch unter der kostenlosen Service-Hotline 0800-0 666 387.

Zukunft und Finanzierung
Aktuell liegt der Schwerpunkt der Weiterentwicklung des B2B-Online-Einkaufszentrums auf dem Ausbau des Multikatalogs. Die Erweiterung von Ausschreibungsfunktion und Dienstleistungs-Verzeichnis sowie die Einbindung zusätzlicher Services folgt sukzessive. So soll beispielsweise zu Ende November auch die Online-Buchung von Geschäftsreisen möglich sein. Mit der neuen Struktur erschließt sich mondus neue Einnahmequellen. Das Unternehmen wird sich künftig nicht nur durch Provisionen für getätigte Abschlüsse finanzieren sondern auch durch Abonnementsgebühren für Einträge im Dienstleistungs-Verzeichnis. Ein weiterer wichtiger Bereich sind die Vermarktung von Bannerwerbung und Exklusiv-Partnerschaften wie z.B. Vertriebskooperationen. Mit diesem Finanzierungskonzept will mondus innerhalb der nächsten zwei Jahre den Break Even erreichen. „Die Basis für unser Geschäft sind 3,5 Mio. kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland, die sich zunehmend dem E-Business öffnen. Bereits 35% bestellen ihren Bedarf per Internet bei ihren Lieferanten. Tendenz stark steigend“, erläutert Dr. Axel Steuernagel, Geschäftsführer von mondus. „Indem wir führende Lieferanten auf einer Plattform zusammenfassen, bieten wir einen echten Mehrwert. Wir sind zuversichtlich, mit unserer Idee eines Online-Einkaufszentrums für Unternehmen schon kurzfristig bis zu 1,5 Millionen Page Impressions pro Monat zu erzielen.“


Über mondus
mondus ist das Online-Einkaufszentrum für den allgemeinen Unternehmensbedarf. Das Unternehmen wurde im April 1999 in Oxford, Großbritannien, gegründet und öffnete im August 1999 seine deutsche Tochter mondus.de GmbH in Hamburg. Außerdem ist mondus in Frankreich und Italien vertreten. Nach zwei erfolgreichen Finanzierungsrunden beschäftigt mondus europaweit 130 Mitarbeiter, davon 30 in Deutschland. Größter Anteilseigner ist mit 40,7% der italienische Konzern Seat Pagine Gialle, Europas führender Anbieter von Branchenverzeichnissen. In Deutschland nutzen rund 41.000 registrierte Ein- und Verkäufer die mondus-Plattform.


Abdruck honorarfrei / Belegexemplar erbeten. Weitere Informationen unter: http://www.mondus.de

Kontakt:
Grit Riczisi
mondus.de GmbH - Public Relations
Chilehaus A, Fischertwiete 2
D - 20095 Hamburg
Tel: +49 (0)40-53104-244
Fax: +49 (0)40-53104-599
E-Mail: grit.riczisi@mondus.de
www.mondus.de


Web: http://www.mondus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Grit Riczisi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 551 Wörter, 4684 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema