info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
hamcos IT Service GmbH |

Microsoft Intune – Zentrale Verwaltung mobiler Geräte, mobiler Anwendungen und PCs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Um Ihren Mitarbeitern zufriedenes und effektives Arbeiten zu ermöglichen, müssen diese sich darauf verlassen können, dass ihre PCs und mobile Endgeräte funktionieren – egal wo, egal wann. Mit Microsoft Intune können Sie sich als IT Administrator absolut sicher sein, dass alle Clients gut verwaltet und geschützt sind.



Ohne große Investitionen oder Hardware können Sie Ihre IT-Umgebung nun direkt aus der Cloud verwalten oder die Verwaltung optional an unsere Intune geschulten Mitarbeiter übergeben. hamcos überwacht und managed Ihre Clients.

Microsoft Intune ist eine Software zum Cloud Computing und die optimale Lösung für den Mittelstand, die Ihnen die Verwaltung und Überwachung von PCs, mobilen Endgeräten und mobilen Anwendungen ermöglicht. Hierbei unterstützt Microsoft Intune alle aktuell gängigen Mobile und Client sowie Server Betriebssysteme, wie z. B. MacOS, iOS und Android. Als Administrator managen Sie die Clients Ihrer IT Umgebung  über einen Webbrowser und können so Virenscans und Updates sowohl für Geräte im Haus als auch für Notebooks von Außendienstmitarbeitern oder Rechner in Zweigstellen durchführen. Ihre Mitarbeiter können Sie auch via Remoteunterstützung um Hilfe bitten. Ohne den Platz zu verlassen helfen Sie so bei IT Problemen weiter und kommunizieren gleichzeitig per Chat mit dem Kollegen.

Zentrale Softwareverteilung

Mit Microsoft Intune können IT-AdministratorInnen Software von der Administrationskonsole aus zentral auf allen verwalteten PCs veröffentlichen und bereitstellen. So können Sie die Software aller Geräte an jedem beliebigen Ort auf dem aktuellen Stand halten.

Der Intune Cloud Dienst ist einfach einzurichten, erfordert keine Serverinfrastruktur und überzeugt durch ein schlichtes und übersichtliches Design, bei dem Sie aktuellste Benachrichtigungen stets im Blick haben.

Mobile Device Management (MDM) mit Microsoft Intune

Immer mehr Mitarbeiter haben Mobile Devices im Einsatz, die geschäftlich und privat genutzt werden. Zurecht stellen sich daher viele IT-Abteilungen die Frage: Wie sicher sind unsere Unternehmensinformationen überhaupt noch und wie können diese zuverlässig geschützt werden? Mit Hilfe der mobilen Geräteverwaltung von Microsoft Intune legen Sie Datenschutz- und Compliance Funktionen ganz einfach über die Cloud fest, welche dann für alle registrierten Clients gelten.

In dem Self-Service-Unternehmensportal von Microsoft Intune können z. Bsp. Remote-Mitarbeiter oder mobile Beschäftigte die Geräte ihrer Wahl registrieren lassen und Unternehmensanwendungen installieren. Bei Registrierung des Geräts werden Zertifikate, WiFi, VPN und E-Mail-Profile automatisch zur Verfügung gestellt, sodass der Anwender Zugriff auf Unternehmensdaten mit den nötigen Sicherheitseinstellungen hat.

Als IT Administrator verwalten Sie das mobile Gerät nun ganz einfach aus der Cloud, in dem Sie Remote auf das Gerät zugreifen können. Sollte ein Gerät zum Beispiel verloren gehen oder gestohlen werden, können Sie die Unternehmensdaten sichern, indem Sie diese komplett löschen. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit den Zugriff für Benutzer auf bestimmte Unternehmensressourcen einzugrenzen.

Mobile Application Management (MAM) mit der Enterprise Mobility Suite

Intune ist auch in der Enterprise Mobility Suite enthalten, welche dafür sorgt, dass Ihre Mitarbeiter mit mobilen Office-Apps, mit denen sie bereits arbeiten, auf Anwendungen, Daten und Ressourcen Ihres Unternehmens von Mobilgeräten zugreifen können. Ihre Unternehmensdaten werden hierbei durch festgelegte Sicherheitsrichtlinien geschützt, wie zum Beispiel das Einschränken bestimmter Aktionen. Auch das Aufrufen spezieller Anwendungen oder URLs kann auf mobilen Devices verweigert werden.

In der verwalteten App-Umgebung können sich Benutzer Inhalte mithilfe der Apps Managed Browser, PDF Viewer, AV Player und Image Viewer für Intune sicher anzeigen lassen. Wird die Registrierung eines Geräts beendet, löscht der Administrator oder Benutzer die verwalteten Apps und die damit verbunden Daten, um Unternehmensinformationen zu schützen. Benötigte Apps können bei der Registrierung im Self-Service-Unternehmensportal einfach übertragen werden.

Securitylösung inklusive Antivirensoftware

Microsoft Intune bietet Ihnen eine zentral zu verwaltende professionelle Antivirensoftware für Windows Clients mit zentraler Verwaltungs-Konsole und automatischer Aktualisierung.

Der in Microsoft Intune integrierte Virenschutz für die einzelnen Clients nutzt die professionelle Forefront-Engine und schützt somit Ihre PCs im Unternehmen zusätzlich. Auch hier sind wieder Laptops von Außendienstmitarbeitern ein interessantes Einsatzgebiet.

Der Virenschutz für die Clients basiert auf «System Center Endpoint Protection». Sie können mit Microsoft Intune Richtlinien festlegen, um sicherzustellen, dass die Computer und mobile Geräte mit den neuesten Malwaredefinitionsupdates auf dem aktuellen Stand gehalten werden.

PC Management aus der Cloud mit Microsoft Intune

Die große Verwaltungskonsole von Intune bietet Ihnen nicht nur die optimale Lösung für das Management von mobilen Geräten, sondern ermöglicht Ihnen auch das zentrale Verwalten von PCs und allen anderen Gerätetypen. Verwalten Sie PCs, Macs und Unix/Linux-Server sowie mobile Geräte über eine Verwaltungslösung.

Schützen Sie die Computer vor Bedrohungen durch Malware, indem Sie Sicherheitsrichtlinien festlegen und die Geräte auf mögliche Angriffe scannen. Intune hilft Ihnen auch dabei, den Überblick zu behalten. Ganz einfach können Sie Berichte über den Bestand von Hard- und Software generieren.

hamcos als Ihr Admin - überall und jederzeit

Gerne Übernehem wir für Sie die Rolle des Admin und übernehmen die Überwachung Ihrer Clients mit Microsoft Intunes:

  • hamcos verwaltet anstehende Updates und stellt Microsoft – Updates sowie Service Packs zentral für alle Clients Ihres Unternehmens bereit.
  • Ihre PCs und mobile Endgeräte werden vor Malware geschützt. Da in Microsoft Intune die Microsoft Malware Protection Engine integriert ist, werden alle Geräte vor Bedrohungen und Schadsoftware geschützt.
  • Proaktive Überwachung: Bei anstehenden Updates, Bedrohungen oder Problemen erhalten wir eine sofortige Benachrichtigung, sodass wir eingreifen können bevor es zu einem Arbeitsausfall kommt.
  • Problembehebung durch Remoteunterstützung, ganz egal wo sich Ihr PC oder mobiles Endgerät befindet.
  • Geräteverwaltung: Wir überwachen für Sie die von Ihnen verwendeten Hardware – und Softwareressourcen und führen eine nutzerbasierte Lizenzierung durch.
  • Datenschutz: Durch festgelegte Compliance Richtlinien schützen wir Ihre Unternehmensdaten, wie zum Beispiel E-Mails.

hamcos hält Ihre Software stets auf dem neuesten Stand, verwaltet die Sicherheitsrichtlinien und überwacht proaktiv Ihre Systeme! Als Microsoft Cold Volume Licensing Partner sind wir Ihr Ansprechpartner für Cloud Computing mit Microsoft Intune. Sie wünschen mehr Informationen? Gerne können Sie über das Kontaktformular auf uns zukommen.



Web: http://www.hamcos.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfgang Pfeil (Tel.: 07572 7648-113), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 900 Wörter, 7539 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: hamcos IT Service GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von hamcos IT Service GmbH lesen:

hamcos IT Service GmbH | 23.11.2016

Die Veeam Availability Suite 9.5 ist da!

Veeam unterstützt nun vollständig die Microsoft 2016 Servertechnologie! Dies beinhaltet nicht nur die neusten Versionen von Exchange, SharePoint und SQL Server, sondern insbesondere Windows Server 2016 und damit verbunden Hyper-V 2016. Backup &...
hamcos IT Service GmbH | 09.11.2016

Exchange Server 2007 - nächstes Jahr Support Ende

Jeder Exchange Server hat einen Lebenszyklus. Dieser beginnt mit der Produktveröffentlichung und endet, wenn ein Produkt nicht mehr unterstützt wird. Wenn Sie die Stichtage in diesem Lebenszyklus kennen, können Sie fundierte Entscheidungen hinsic...
hamcos IT Service GmbH | 12.10.2016

19 Tipps: Wie Sie Ransomware erkennen

  Meistens handelt es sich um gefälschte Rechnungen oder Gutschriften, die das Interesse des Empfängers wecken sollen. Eine Infektion kann aber auch direkt im Internetbrowser oder über externe Datenträger wie USB-Sticks oder DVDs erfolgen. Kurz ...