info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gothaer Versicherung |

Privathaftpflicht-Rating: Franke und Bornberg bewerten Gothaer mit "Hervorragend"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erstmals bewertete die Rating-Agentur Franke und Bornberg auch Tarife der Privaten Haftpflichtversicherung. Die Gothaer schnitt dabei in allen vier Kategorien mit "Hervorragend" (FFF) ab.

Köln, 11. November 2015 – Erstmals bewertete die Rating-Agentur Franke und Bornberg auch Tarife der Privaten Haftpflichtversicherung. Die Gothaer schnitt dabei in allen vier Kategorien mit "Hervorragend" (FFF) ab: Grundschutz Single, Grundschutz Familie sowie Topschutz Single und Topschutz Familie. Per Gesetz haftet jeder unbegrenzt mit seinem ganzen Vermögen. Eine Privathaftpflicht kann das bis zu einem bestimmten Grad übernehmen. Sie gehört damit zu den wichtigsten Versicherungen für Privatkunden.



Analyse mit Fokus aufs Wesentliche

Getestet wurden 383 Tarife von 84 Versicherern. Zugrunde lagen den eigenen Analysen dabei die Versicherungsbedingungen im Detail. Leistungsversprechen, Regulierungspraxis oder Marketing-Gimmicks konnten die Ergebnisse nicht verfälschen.

Während dabei die Leistungsdichte im Top-Bereich recht hoch war und daher 16 Versicherer mit "Hervorragend" bewertet wurden, teilt sich im Grundschutz-Bereich die Gothaer die "FFF"-Ehre nur mit einem weiteren Versicherer.



Topleistung auch beim Gothaer Grundschutz

"Seit Oktober bieten wir sogar im Basis-Tarif eine Deckungssumme von 10 Millionen Euro, bisher 5 Millionen. Unsere neue Basis Deckungssumme legen Frank und Bornberg erst für den Topschutz als Mindestdeckungssumme zugrunde. Uns ist aber wichtig, dass auch schon im Grundschutz eine sehr solide Absicherung gegeben ist. Preislich haben wir den Tarif zudem gesenkt, um den wichtigen PHV-Schutz besonders attraktiv zur Verfügung stellen zu können." erklärt Patrick Prüss, Leiter des Privatkunden-Bereichs Komposit bei der Gothaer.

Ebenso verhält es sich mit Schäden, die durch deliktunfähige Kinder oder Gefälligkeitshandlungen verursacht werden. Auch diese Details sieht Franke und Bornberg relevant für den Topschutz, nicht jedoch für den Basisschutz an. Die Gothaer bietet in ihrer Privathaftpflicht somit hier einen deutlichen Mehrwert im Vergleich zu anderen Versicherern.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Klemens Surmann (Tel.: 022130834543), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 263 Wörter, 2010 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Gothaer Versicherung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gothaer Versicherung lesen:

Gothaer Versicherung | 18.11.2016

Gothaer bietet kostenloses Multimediapaket zum Pflegestärkungsgesetz

Der Informationsbedarf ist hoch und das Gesetz ist komplex. Hörer, Leser und Zuschauer wollen schnelle und anschauliche Informationen, welche die wesentlichen Neuerungen aus Kundensicht richtig wiedergeben. Die Gothaer geht jetzt neue Wege der Infor...
Gothaer Versicherung | 18.05.2016

Eisenhut-Award: Platin für Gothaer-Konzeptberatung

Nach drei Silber- und zwei Gold-Auszeichnungen - zuletzt im Jahr 2015 - erhält der Gothaer Konzern in diesem Jahr den erstmals vergebenen Platin-Award in der Kategorie ganzheitliche Beratung. Dies begründet die Jury mit einer "beeindruckenden...
Gothaer Versicherung | 18.04.2016

Gothaer Umfrage zur Pflege: Der Staat wird schon zahlen

Wer wird die Pflegekosten zahlen? Mit Abstand am häufigsten wird von den Befragten die gesetzliche Pflegeversicherung (80%) ge-nannt. 69 Prozent glauben, dass die private Pflegeversicherung in einem solchen Fall herangezogen werden kann, 62 Prozent ...