info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mankiewicz |

Olaf, Elsa und Anna aus Disney’s Frozen erobern mit Mankiewicz den Himmel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mithilfe des Mankiewicz ALEXIT® BaseCoat/ClearCoat Systems hat WestJet, Kanadas zweitgrößte Fluggesellschaft, ein außergewöhnliches Flugzeug zum Leben erweckt. Nach der erfolgreichen Kooperation im Jahr 2013, bei der ein Flugzeug mit Mickey Maus als Zauberer, lackiert wurde, ist das neueste Highlight eine Boeing 737-800 im Stil von Disney’s Frozen – einem der erfolgreichsten Disney-Filme aller Zeiten. Schon auf den ersten Blick wird deutlich, dass das Ergebnis dieser Zusammenarbeit etwas Besonderes ist: Die feinen Farbübergänge und lebendigen Illustrationen schaffen eine magische, strahlende Szene. Möglich wurde dieses Resultat durch die außergewöhnlichen Eigenschaften des Mankiewicz Lacksystems: “Indem wir die Mankiewicz Lacke genutzt haben, konnte dieses außergewöhnliche Design umgesetzt werden. Dafür waren feinste Airbrush-Techniken nötig, die ich ohne Einschränkungen nutzen konnte. Mit dem Mankiewicz Lacksystem kann man jeden gewünschten Effekt in Rekordzeit umsetzen – das ist einfach eine Klasse für sich”, so Airbrush-Künstler André Eisele, der das Flugzeug gemeinsam mit dem Paintshop Leading Edge Aviation Services in Fort Worth, Texas lackierte.

Auch bei Mankiewicz ist man mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden: „Wir sind stolz darauf, dass sich WestJet für die Zusammenarbeit mit uns entschieden hat und freuen uns besonders über dieses einmalige Design, das zeigt, was man mit Lacken alles erreichen kann, wenn man eine Marke in Szene setzen möchte“, so Peter Dietz, Managing Direktor von Mankiewicz USA. Der global agierende Lackhersteller Mankiewicz lieferte das BaseCoat/ClearCoat-System, das für seine besondere Eignung für Designs mit vielen Farbtönen bekannt ist. Ein Team von Lackierern aus Kanada, den Vereinigten Staaten und Deutschland lackierte das gesamte Flugzeug innerhalb von nur 21 Tagen in 23 Farbtönen und mit zahlreichen, detaillierten Farbübergängen, so genannten Fadings.

„Es ist immer wieder ein Freude, mit Mankiewicz und ihrem Support-Team zusammenzuarbeiten – sie bringen solch eine Fülle an Erfahrungen und Know-how mit. Das ist vor allem dann besonders hilfreich, wenn es um Großprojekte wie die Disney-Flugzeuge geht. Ich verlasse mich da 100%ig auf ihr Wissen. Sie waren bisher stets zuverlässige Partner und ich habe noch nie gezögert, sie um Unterstützung zu bitten. Die Beziehung unserer beider Unternehmen und die Erfolge, die wir gemeinsam erreichen konnten, sind bemerkenswert!“, erklärt David Robertson, Heavy Maintenance Manager bei WestJet.

 

Auf dem Seitenleitwerk des Flugzeuges sind die Schwestern Anna und Elsa zu sehen, wie sie gemeinsam  die Magie des Schnees ausleben. Auf dem Weg nach vorne verwandelt sich die Schneelandschaft magisch in wärmere Gefilde, wo Olaf einen warmen Sommertag am Strand genießt. Das Layout verfügt über zahlreiche kunstvolle Elemente, wie zum Beispiel filigrane Eiskristalle oder eine detailreiche Sandburg. So stellt das Flugzeug, das zwischen den Disney-Parks hin- und herfliegt, ein besonderes Reiseerlebnis für die Passagiere dar.

Über BaseCoat/ClearCoat

Das BaseCoat/ClearCoat System basiert auf einem Baukastenprinzip, bei dem ein Basislack eingesetzt wird, der sich durch eine besonders kurze Trocknungszeit und hohe Farbtonintensität auszeichnet. Darüber wird ein Klarlack aufgetragen, der den Lack vor Umwelteinflüssen schützt und eine lange Lebensdauer, Glanzbeständigkeit, Farbtonstabilität sowie Resistenz gegen Chemikalien gewährleistet. Dieses System wurde als erstes von Mankiewicz entwickelt.

 

ÜBER MANKIEWICZ

 

Mankiewicz ist ein global operierender Lackhersteller, gegründet 1895 in Hamburg. Heute beliefert die Mankiewicz-Gruppe unterschiedliche Märkte mit Hightech-Beschichtungssystemen für die industrielle Serienfertigung. Dazu gehören anspruchsvolle Märkte wie Maschinenbau, Automobil, Luftfahrt, Bahn, Land- und Baumaschinen, Medizintechnik, Yacht und Windkraft. In der eigenen Forschungs- & Entwicklungsabteilung können sämtliche Lacksysteme in allen Farbtönen, Glanz- und Strukturabstufungen individuell mit den Kunden erarbeitet werden. Mehr als 1.100 Mitarbeiter sorgen weltweit dafür, die "Lackierideen der Zukunft" nach aktuellen Qualitätsstandards umzusetzen. Die Qualität der Produkte und Prozesse wird dabei durch ein langjährig etabliertes Qualitätsmanagementsystem sichergestellt. Mankiewicz ist zertifiziert nach ISO 9001, ISO/TS 16949, EN 9100, ISO 14001 und erfolgreich auditiert nach VDA 6.3. Weitere Informationen unter www.mankiewicz.com.

Kontakt:                                        Mankiewicz

Kathleen Matz

Kathleen.Matz@mankiewicz.com

 

Presse Kontakt:                            OnTop PR

Patricia Klünder

 

Tel.: +49 (0) 4131 777 06 20

Patricia.kluender@ontop-pr.de 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annabel Sachweh (Tel.: 04131 777 06 21), verantwortlich.


Keywords: Mankiewicz, WestJet, Frozen

Pressemitteilungstext: 623 Wörter, 5179 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Mankiewicz


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema