info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Denkfabrikgroup GmbH |

Shop-Integration von SAP und Poet setzt neue Maßstäbe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Livepräsentation des Zusammenspiels von Shop-, Marketing-, CRM- und ERP-Systemen auf Basis von SAP und hybris-Technologien am 26.11.2015 in München



Da der Commerce Day in Walldorf und Hamburg mit der Premiere einer neuen Integrationslösung auf großen Zuspruch gestoßen ist, wird die Veranstaltung nun am 26.11.2015 in München durchgeführt. POET und die SAP werden dort gemeinsam das harmonische Zusammenspiel von Shop-, ERP-, Marketing- und CRM-Systemen auf Basis von SAP-Technologien anhand von End- und Geschäftskunden-Szenarien vorstellen. Für 2016 sind zusätzliche Commerce Days in Ratingen bei Düsseldorf und weiteren Orten geplant.

Die Integration ist funktional vollständig und erfolgt in Echtzeit. Denn die technische Herausforderung für ein zukunftsgerichtetes E-Commerce besteht darin, alle am Verkaufsprozess im Internet beteiligten Systeme miteinander zu verbinden. „Durch die Zusammenführung der verschiedenen Systemwelten wird eine Verzahnung aller Vertriebs- und Kommunikationskanäle ermöglicht, die den Kunden ein durchgängig einheitliches Kauferlebnis bietet und den Shop-Betreibern eine höhere Umsatzerwartung verspricht“, beschreibt POET-Geschäftsführerin Gerlinde Wiest-Gümbel die Ausrichtung.

Das anspruchsvolle Ziel einer Zusammenführung der verschiedenen Technologien besteht darin, auf alle erforderlichen Informationen wie Produkt- und Stammdaten, individuelle Preise, Bestellhistorie oder Zahlungsziele unmittelbar zugreifen und sie bereitstellen zu können. Dadurch kann das gesamte im Unternehmen vorhandene Wissen über die Shop-Besucher gezielt zur Steigerung des Umsatzes im Online-Geschäft eingesetzt werden, außerdem wird eine enge Verzahnung aller Vertriebs- und Kommunikationsaktivitäten ermöglicht.

„Die gesamten systemübergreifenden Abläufe und Workflows werden für die Teilnehmer des Commerce Day in Echtzeit erlebbar sein“, verweist Wiest-Gümbel auf die Besonderheit der Veranstaltung. „Dadurch können sie im Detail erleben, wie sich durch das Zusammenspiel der vier verschiedenen Anwendungen unter zusätzlicher Nutzung der  SAP HANA-Plattform das Vertriebspotenzial jedes Kunden kontinuierlich steigern lässt und ganz neue Nutzenperspektiven im E-Commerce entstehen.“

Technisches Kernelement ist dabei der neue Data Hub. Er fungiert als Integrator von Daten aus den verschiedenen Systemen und stellt sie in Echtzeit zur Verfügung. Der Vorteil dieser Middleware besteht auch in der Vereinfachung und Beschleunigung des Implementierungsprozesses. „Der sonst übliche kundenindividuelle Implementierungsaufwand lässt sich dadurch erheblich reduzieren“, erläutert Wiest-Gümbel den Nutzen. „Die schnellere Realisierung wird vor allem dadurch erreicht, dass lediglich Konfigurationen vorgenommen werden und keine Entwicklung durch Eingriff in den Code der Anwendungen notwendig ist.“

Weitere Informationen und Anmeldung zum Commerce Day in München unter www.poet.de 

Über die Poet GmbH
Die Poet, mit rund 100 Mitarbeitenden an den Standorten Karlsruhe und Alexandria, gehört seit über 20 Jahren zu den führenden Experten im E-Business. Als Full-Service-Anbieter für Einkaufs- und Verkaufsprozesse implementiert der SAP-Partner Poet effektiv und effizient Projekte auf Basis marktführender Lösungen für Produktinformations-Management und E-Commerce.
Die hauseigene Einkaufslösung „Poet X-Solutions“ gilt bei SAP-Kunden bereits seit Jahren als die Lösung für katalogbasierte Beschaffung. Zudem hat sich Poet in einer Vielzahl von Projekten als zuverlässiger Partner für Individuallösungen in der Öffentlichen Verwaltung etabliert.
Weit mehr als 100 Unternehmen aus Industrie, Handel und dem Öffentlichen Sektor sind von den Poet Services und Produkten überzeugt. Dazu gehören unter anderem ABB, Airbus, adidas, Cornelsen, Daimler, die Freie Universität Berlin, Merck, das Umweltbundesamt, die Senatsverwaltung Berlin oder ThyssenKrupp. Weitere Informationen finden Sie unter: www.poet.de


Pressekontakt
POET GmbH
D-76227 Karlsruhe, An der RaumFabrik 33a |
Tessali Lacker
Tel. +49 (0)721 60 280 0
presse@poet.de



Web: http://www.denkfabrik-group.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Can Yaprak (Tel.: 02233/6117 - 0), verantwortlich.


Keywords: Shop-Integration von SAP und Poet setzt neue Maßstäbe

Pressemitteilungstext: 502 Wörter, 4211 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Denkfabrikgroup GmbH lesen:

Denkfabrikgroup GmbH | 25.02.2016

Mittelstand sollte sich nicht vom Hype um Big Data vereinnahmen lassen

Nach Auffassung der Unternehmensberatung Actinium sollte sich der Mittelstand nicht von dem aktuellen Big Data-Hype vereinnahmen lassen. Stattdessen empfiehlt sie diesen Firmen, sich zunächst Projekten mit abgrenzbaren Analytics-Bereichen zu widmen...
Denkfabrikgroup GmbH | 25.02.2016

Poet präsentiert E-Commerce-Integration live auf der Internet World und CeBIT

Der E-Commerce-Spezialist Poet wird auf der Internet World (Halle B6, Stand C137) und der CeBIT (SAP-Stand Halle 4) eine umfassende SAP Hybris Integration von Shops in Live-Szenarien erlebbar machen. Die integrierte Nutzung der vier beteiligten Syst...
Denkfabrikgroup GmbH | 25.02.2016

Compliance-Regelungen werden häufig gezielt umgangen

Die Business-Manager haben ein zwiespältiges Verhältnis zum Compliance Management in ihren Unternehmen. Auf der einen Seite sehen sie darin eine Notwendigkeit, andererseits fühlen sie sich nach einer CARMAO-Studie davon behindert und es werden Com...