info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GES Verlag UG |

Was in gängigen Frauenzeitschriften nicht thematisiert wird, ist bei giada.berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Was bringt einen Menschen dazu, auf einer Clubtoilette Sex zu haben? Haben diese Menschen weniger Werte, als jene, die Sex in der Ehe und zuhause praktizieren? Warum sucht man verzweifelt nach der großen Liebe - ausgerechnet in Sex-Apps? Wie fühlt sich ein Pärchen, das zusammen Drogen nimmt?



Bei giada.berlin kommen genau diese Menschen zu Wort. "Für alles gibt es eine Gebrauchsanweisung, nur für die Liebe nicht. Aber das haben wir geändert.", so Giada Armani. Ihr Verlag und eBook Shop aus Berlin verbinden Theorie und Praxis miteinander. Die Praxis wird beleuchtet durch wahre Geschichten und Erlebnisse, alle in Bezug auf die Liebe. Dabei gibt es keine tabuisierten Themen. Die Theorie wird untermauert durch passende Bücher im Shop: Beziehungsratgeber aller Art und erotische Romane. Das Ziel von giada.berlin ist, die Liebe  aufzuzeigen, wie sie ist. Dazu gehören ebenfalls Themen, die in gängigen Frauenzeitschriften nicht thematisiert werden. Menschen mit besonderen Fetischen, Erfahrungen mit Sex auf Drogen oder narzisstischen Veranlagungen kommen ebenso zu Wort wie Experten in den Gebieten Liebe, Sex, Beziehungen. 



Web: http://www.giada.berlin


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Siev Lena Schrader (Tel.: 03064080523), verantwortlich.


Keywords: Beziehungsratgeber, erotische Literatur, eBooks, Pressemitteilung, Ratgeber für Frauen

Pressemitteilungstext: 128 Wörter, 969 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GES Verlag UG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema