info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unternehmerinitiative Mittelstand Neue Seidenstraße, c/o Wirtschaftsclub Russland e.V. |

Zukunftspreis Mittelstand Neue Seidenstraße geht an China Tours

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Weitere Preise erhalten UGT und Sv Transexpo. Mit Sonderpreisen werden Ava Shoes und Education Forum Asia geehrt.


Weitere Preise erhalten UGT und Sv Transexpo. Mit Sonderpreisen werden Ava Shoes und Education Forum Asia geehrt.Berlin, 4. Dezember 2015 - Das Hamburger Unternehmen China Tours erhielt am Freitagabend in Berlin den Hauptpreis Mittelstand Neue Seidenstraße. ...

Berlin, 4. Dezember 2015 - Das Hamburger Unternehmen China Tours erhielt am Freitagabend in Berlin den Hauptpreis Mittelstand Neue Seidenstraße. Das Unternehmen veranstaltet seit 2006 jährlich unter dem Namen "New Silk Road" innovative Rund-, Familien- und Themenreisen für Menschen aller Altersklassen zwischen Deutschland und China auf bis zu elf verschiedenen Routen. Die Reisen mit dem Auto oder Bussen finden in kleinen Gruppen statt und haben das Ziel, den Teilnehmern auch einen Blick hinter die Kulissen der normalen Touristikpfade zu bieten und ihnen mehr von den Kulturen der bereisten Länder nahe zu bringen.

Der zweite Preis ging an das Unternehmen UGT aus Müncheberg in Brandenburg. UGT errichtet in Zusammenarbeit mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung ein zuverlässiges Messnetz zur Wasserversorgung für die Region Neue Seidenstraße. Mit dem dritten Preis wurde Sv Transexpo aus Moskau, ein Allround-Dienstleister in der Außenwirtschaft, geehrt. Das Unternehmen kümmert sich seit über 15 Jahren im Auftrag seiner Kunden um Lagerung, Transport, Logistik und Zollabfertigung auf dem Weg von China bis in die Europäische Union und tritt unter anderem als Auftragnehmer von Infrastrukturprojekten wie Straßen, Brücken und Kraftwerken auf.

Ehrenpreise überreichte die Jury an Ava Shoes und Education Forum Asia. Ava Shoes ist eine vor kurzem in der armenischen Hauptstadt Jerewan von syrischen Flüchtlingen eröffnete syrisch-armenische Schuhfabrik, die traditionelle Handwerkskunst mit modernem Design kombiniert und seine Produkte grenzüberschreitend bis nach Deutschland vermarktet. Education Forum Asia unterstützt und befördert Bildungs- und Ausbildungsprogramme in der Region und setzt sich durch kulturellen und akademischen Austausch für eine bessere Verständigung der Länder Asiens und Europas ein.

Der Preis wurde von der Unternehmerplattform Business International Neue Seidenstraße veranstaltet. Bei der Wahl der Gewinnerprojekte legte die siebenköpfige Jury insbesondere Wert auf solche Kriterien wie Innovation, Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Schaffung von Arbeitsplätzen und Ausbildung Jugendlicher.

"Im Korridor der Neuen Seidenstraße von Syrien, Iran, über Zentralasien bis nach Europa leben mehr als eine Milliarde Menschen, die es verdient haben, eine Perspektive für ihr eigenes Leben und das Ihrer Kinder zu erhalten. Insofern sehen wir unseren Zukunftspreis nicht nur unter dem Aspekt Geschäft, sondern auch als Beitrag zur Entwicklung der Zivilgesellschaft", unterstrich Initiator Uwe Leuschner. Firmenkontakt
Unternehmerinitiative Mittelstand Neue Seidenstraße, c/o Wirtschaftsclub Russland e.V.
Karin von Bismarck
Spreeufer 6
10178 Berlin
+49 176 9684 3377
kvb@business-international.org
http://www.business-international.org


Pressekontakt
KaiserCommunication GmbH
Olga Vaulina
Zimmerstr. 79-80
10117 Berlin
030-726188435
vaulina@kaisercommunication.de
http://www.kaisercommunication.de


Web: http://www.business-international.org


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin von Bismarck (Tel.: +49 176 9684 3377), verantwortlich.


Keywords: Seidenstraße, Zukunftspreis Mittelstand, Business International Neue Seidenstraße

Pressemitteilungstext: 415 Wörter, 3123 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unternehmerinitiative Mittelstand Neue Seidenstraße, c/o Wirtschaftsclub Russland e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema