info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marc M. Galal Institut |

Was wäre, wenn...

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die persönliche Weihnachtsgeschichte durchleben


Die persönliche Weihnachtsgeschichte durchlebenWäre es nicht toll, sein Leben zu verändern, die Komfortzone zu verlassen und damit ein mehr an Erfolg und Lebensqualität zu erlangen? "Das kann jeder", erklärt Erfolgstrainer Marc M. Galal. ...

Wäre es nicht toll, sein Leben zu verändern, die Komfortzone zu verlassen und damit ein mehr an Erfolg und Lebensqualität zu erlangen? "Das kann jeder", erklärt Erfolgstrainer Marc M. Galal . "Wir müssen nur selbstkritisch unseren Lebensweg reflektieren, um im Anschluss unseren Fokus ganz gezielt in eine gewinnbringende Richtung zu steuern." Auf diese Art gelinge es, so Marc M. Galal, "unsere ganz persönliche Weihnachtsgeschichte zu schreiben, umzusetzen und unser Leben nachhaltig glücklich und erfolgreich zu gestalten. Der Geist der Zukunft wendet sich ins Positive."

Die Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens
Ebenezer Scrooge ist ein verbitterter alter Geizkragen. Bis eines Abends vor dem 1. Weihnachtsfeiertag der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners bei ihm auftaucht und ihm die Ankunft drei weiterer Geister vorhersagt. Noch in derselben Nacht erscheinen ihm die Geister der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. Ungeschönt zeigen sie ihm sein egoistisches Leben auf. Scrooge erkennt nicht zuletzt beim Blick in die Zukunft, welch schreckliche Folgen seine herzlosen Entscheidungen und Taten haben. Er ertappt sich selbst dabei, wie sinnfrei seine Kaltherzigkeit ist und kommt zur Einsicht. Zum ersten Mal in seinem Leben empfindet der alte Mann Reue und Mitleid mit anderen. Er fasst den Entschluss, sein Leben grundlegend zu ändern und damit den Geist der Zukunft ins Positive zu wenden. Eine traurige und, mit der Einsicht des alten Scrooge, zugleich schöne Geschichte, die sich ebenso auf den Alltag vieler, wenn nicht sogar aller Menschen übertragen lässt. Es muss ja nicht die Kaltherzigkeit sein, die unsere Verbindung zu Dickens Erzählung herstellt. Dennoch, so Marc M. Galal "unsere Gedanken und Vorstellungskraft befähigen uns, die Zukunft in fünf, zehn, 15 oder jedwelcher Zahl von Jahren emotional zu durchleben." Die richtigen Fragen zum richtigen Zeitpunkt können hierbei ungeahnte Kräfte freisetzen. Jeder Einzelne kann sich bewusst machen, was er durch sein eigenes Verhalten in der Vergangenheit versäumt hat. Dass er heute so viel mehr erreicht haben könnte, wenn er bereits vor Jahren die Komfortzone verlassen hätte. Und in letzter Konsequenz, wie sein Leben in naher, mittlerer und ferner Zukunft aussehen wird, wenn er auch weiterhin, wider besseren Wissens, nichts ändert.

Lebensfragen verhelfen zur Selbstreflexion
"Um unsere eigene, persönliche Weihnachtsgeschichte zu schreiben, müssen wir unsere Schwächen erst einmal erkennen. Das intensive Durchleben und das Rufen der persönlichen drei Geister der Vergangenheit, Gegenwart und der Zukunft ist im ersten Moment meist eine schmerzhafte (und umso heilsamer) Angelegenheit", beschreibt Marc M. Galal. "Doch genau auf diese Weise wird die Komfortzone, welche die persönliche Entwicklung nachhaltig behindert, zum unerträglichen Rückzugsort." Marc M. Galal empfiehlt folgende Lebensfragen für den Einstieg in ein Gespräch mit uns selbst:

- Was habe ich im Leben bisher erreicht?
- Was hätte ich bisher gerne geschafft?
- Weshalb konnte ich meine Ziele nicht erfüllen / Welche negativen Einflüsse behinderten und behindern mich?
- Wo stehe ich in fünf oder zehn Jahren, wenn ich nichts verändere?
- Kann und will ich mich damit abfinden, obgleich ich meine persönliche Entwicklung selbst in der Hand habe?

Die Beantwortung dieser fünf Fragen gibt ungeahnte Blicke in und auf das eigene Leben frei. Sie steigern die Motivationskompetenz und bilden die Basis für den Weg zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität. Firmenkontakt
Marc M. Galal Institut
Marc M. Galal
Lyoner Straße 44 - 48
60528 Frankfurt
+49 (0) 69 7409327 0
info@marcgalal.com
http://www.marcgalal.com


Pressekontakt
MM-PR GmbH
Carina Quast
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de


Web: http://www.marcgalal.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marc M. Galal (Tel.: +49 (0) 69 7409327 0), verantwortlich.


Keywords: Erfolg, Motivation, Selbstreflexion

Pressemitteilungstext: 596 Wörter, 4094 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marc M. Galal Institut lesen:

Marc M. Galal Institut | 10.03.2016

(Selbst-) Vertrauen als elementarer Wert

Vertrauen baut auf Ehrlichkeit und Respekt auf. Tun wir, was wir versprochen haben, wächst das Vertrauen unseres Gegenübers. Das Gefühl der Verlässlichkeit entsteht durch die Übereinstimmung von Aussage und Handeln. "Eigentlich erstaunlich, das...
Marc M. Galal Institut | 25.01.2016

In drei Stepps Ängste überwinden

Bei vielen Menschen sind Ängste allgegenwärtig: Die konkrete Furcht vor Arbeitslosigkeit oder krank zu werden bis hin zu eher diffusen Zweifeln, etwas nicht zu schaffen, was man so gerne erreichen möchte. Die Angst zu versagen lähmt uns. "Es sind...
Marc M. Galal Institut | 14.04.2015

Drei Inspirationen für den inneren Erfolg

Die Frage, um die sich letztendlich alles dreht, lautet: Was zählt im Leben wirklich? Sind es die äußeren Dinge, sicht- und vergleichbar, die uns glücklich machen? Oder ist es die innere Ruhe, die uns unabhängig von äußerlichen Bedingungen im ...