info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ChroMedX Corp. |

ChroMedX beauftragt Hochuen International Corp. mit der Fertigung eines verbesserten Kartuschen-Prototyps

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


ChroMedX beauftragt Hochuen International Corp. mit der Fertigung eines verbesserten Kartuschen-Prototyps

TORONTO, ONTARIO -- (8. Dezember 2015) - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) (CSE: CHX, OTC: MNLIF, Frankfurt: EIY2), ein Entwickler von in-vitro-Diagnostik und patientennaher Labordiagnostik (POCT), freut sich, bekanntzugeben, dass es Hochuen International Corp. mit der Fertigung einer verbesserten Version des Prototyps seiner HemoPalm-Kartuschen beauftragt hat.

ChroMedX Corp. hat eine Entwicklungsvereinbarung mit Hochuen International Corp. über die Herstellung einer verbesserten Version seiner HemoPalm-Kartuschen durch maschinelle Bearbeitung im ersten Schritt und anschließendem Spritzguss abgeschlossen.

Durch die Nutzung der Kenntnisse, die das Unternehmen von den an der McMaster University durch Mikromaterialbearbeitung hergestellten Kartuschen gewinnen konnte, hat das Unternehmen das Kartuschendesign deutlich verbessern können und kann sich nun der Herstellung der HemoPalm-Kartuschen durch Spritzgussverfahren widmen, sagte Dr. Wayne Maddever, President und CEO von ChroMedX Corp.

ChroMedX kündigte sein Entwicklungsprogramm mit dem Manufacturing Research Institute (MMRI) der McMaster University an, als die Herstellung des Prototyps der HemoPalm-Kartusche, eines wesentlichen Bestandteils des HemoPalm-Analysesystems, abgeschlossen wurde. Infolge der Arbeiten der McMaster University hat das Unternehmen eine verbesserte Kartusche entwickeln können, die kleiner ist und die die Herstellungskosten reduzieren wird.

Andere Geschäftsangelegenheiten

Das Unterenhmen hat im Rahmen des Aktienoptionsplans des Unternehmens bestimmten Board-Mitgliedern und Beratern zusätzliche 620.000 Aktienoptionen gewährt. Die Optionen können für einen Zeitraum von fünf Jahren ausgeübt und gegen eine weitere Stammaktie des Unternehmens zum Preis von 0,20 C$ eingelöst werden. Die Optionen werden über einen Zeitraum von drei Jahren begeben werden.

Über Hochuen:

Hochuen wurde 2000 gegründet und ist auf Stanzen, Drucken, CNC-Bearbeitung (Computerized Numerical Control), Kunststoffspritzguss und Montage spezialisiert. Sitz des Unternehmens mit mehr als 3.500 Mitarbeitern ist Shenzhen (China). Dort finden sich drei Fertigungsstätten auf über 800.000 Quadratfuß einschließlich eines Reinraums der Klasse 10.000 für die Herstellung medizinischer Geräte. 2012 eröffnete Hochuen eine Niederlassung in Los Angeles (USA).

2012 wurde Hochuen nach ISO13485 zertifiziert. Hochuen liefert der Biomedizin und Biowissenschaft hochwertige Betriebsstoffe für biologische Tests und Diagnostik sowie Geräteteile. Hochuen zieht Spitzenfachkräfte mit Erfahrung in der Mikrofluidik und Herstellung von Medizinprodukten an. Das Unternehmen dient auf dem Gebiet der Mikrofluidik auch als Designhaus mit den folgenden Designfähigkeiten: Mikrovermischung, Mikroventile, Mikropumpen und integrierte Geräte.

Über ChroMedX Corp.

ChroMedX Corp. ist ein Medizintechnikunternehmen, das sich vor allem auf die Entwicklung neuartiger Medizinprodukte für die in-vitro-Diagnostik und die patientennahe Labordiagnostik (POCT) spezialisiert hat. Die Produkte sind durch unternehmenseigene Patente und Patentanmeldungen geschützt und kommen bei der Blutabnahme, Analyse und Plasma-/Serumgewinnung zum Einsatz.

Folgen Sie ChroMedX Corp. auf:
Website: www.ChroMedX.com
Facebook: facebook.com/ChroMedXcorp
Twitter: www.twitter.com/ChroMedXcorp

Kontakt für Anleger:
Shawn Overton
Tel: 647-528-9344
Büro: 647-872-9982 DW 2
Gebührenfrei: 1-844-247-6633 DW 2
soverton@chromedx.com

DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen", erwarten", prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, ChroMedX Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 648 Wörter, 5679 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ChroMedX Corp. lesen:

ChroMedX Corp. | 05.12.2016

Projektpartnerschaft zwischen ChroMedX und dem Biointerface Institute erhält OCE-Zuwendung für die Entwicklung des HemoPalm-Biosensors

Projektpartnerschaft zwischen ChroMedX und dem Biointerface Institute erhält OCE-Zuwendung für die Entwicklung des HemoPalm-Biosensors 2. Dezember 2016 - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) ) (CSE: CHX, OTC: MNLIF, Frankfurt: EIY2), Entwickler des mo...
ChroMedX Corp. | 30.11.2016

ChroMedX erhält Computerschnittstellen- und CO-Oxymetrie-Module für die Prototypenfertigung

ChroMedX erhält Computerschnittstellen- und CO-Oxymetrie-Module für die Prototypenfertigung 29. November 2016 - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) (CSE: CHX, OTC: MNLIF, Frankfurt: EIY2), der Entwickler des tragbaren HemoPalm-Blutanalysesystems, fre...
ChroMedX Corp. | 28.11.2016

ChroMedX Corp. beginnt mit den Tests des Biosensors

ChroMedX Corp. beginnt mit den Tests des Biosensors 25. November 2016 - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) (CSE: CHX, OTC: MNLIF, Frankfurt: EIY2), der Entwickler des tragbaren HemoPalmTM-Blutanalysesystems, freut sich, bekannt zu geben, dass das Unt...