info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gabriel-Tech GmbH |

Gabriel-Technologie – ein Muss für Ihr Mobiltelefon!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit der Gabriel Technology Platform™ betreiben Sie innovative und einfache Elektrosmog-Prävention im Mobilfunk-Bereich. Entstören Sie Ihre mobilen Geräte mit Gabriel: Für eine sinnvolle Prävention!

Die Gabriel Technology Platform™ bietet unterschiedliche Produkte in fünf Bereichen an. Die Produkte der Gabriel-Technology Platform™ sind hochinnovativ und einzigartig. Ihre Wirksamkeit ist effektiv und objektiv messbar.

Im Bereich Mobilfunk entstört die Gabriel-Technologie Ihre persönlichen Mobilfunknetze von Handys, SmartPhone, DECT-Funktelefonen, Babyphonen, Wireless-LAN oder Bluetooth. In Ihrem Zuhause, am Arbeitsplatz oder in Ihren Fahrzeugen. Elektrosmog wird messbar reduziert. Unter Laborbedingungen zeigt sich immer wieder die entstörende Wirkung.

Gemäß der Gabriel-Philosophie folgen wir der klassischen Wirkungskette und dem logischen Denkansatz: Verändern sich kontinuierlich physikalische Gegebenheiten, kann das Auswirkungen auf biologische Zellsysteme haben. Sicherlich nicht bei jedem und sicherlich in völlig verschiedenen Dimensionen. Viele unserer Kunden bestätigen jedoch diesen Denkansatz mit ihren eigenen Erfahrungen. Für andere sind die Messergebnisse mit ihren logischen Schlussfolgerungen die Kaufentscheidung für einen vorsorglichen Einsatz von Produkten der Gabriel Technology Platform™.



Die Gabriel-Produkte im Bereich Mobilfunk sind vielfältig einsetzbar:

• Handy: Mobiltelefone ohne SmartPhone-Funktionen (wie beispielsweise drahtloser Internetzugang)  Rückseite des Handys öffnen. Gabriel-Chip auf den Akku kleben. Handy wieder schließen. Fertig.

• Smartphone mit entnehmbarem Akku: Mobiltelefone mit SmartPhone-Funktionen (wie beispielsweise drahtloser Internetzugang), die einen entnehmbaren Akku haben (es gibt eine zu öffnende Akkuabdeckung)  Rückseite des SmartPhones öffnen. Gabriel-Chip direkt auf den Akku oder auf die Innenseite der Akkuabdeckung kleben. SmartPhone wieder schließen. Fertig.

• Smartphone mit fest integriertem Akku: Mobiltelefone mit SmartPhone-Funktionen (wie beispielsweise drahtloser Internetzugang), die einen fest integrierten Akku haben (es gibt keine zu öffnende Akkuabdeckung)  Gabriel-Chip direkt auf die Rückseite des SmartPhones kleben. Fertig.

• DECT Funk-Telefon (Schnurlostelefon): Sende- und Empfangsteile von schnurlosen Telefonen  Rückseite des mobilen Empfängers öffnen, einen Gabriel-Chip auf den Akku kleben. Mobilteil wieder schließen. Einen zweiten Gabriel-Chip auf die Basisstation an der Gehäuseunter- oder Gehäuserückseite kleben. Fertig.

• Babyphone: Sende- und Empfangsteile von Babyphonen  Rückseite des mobilen Empfängers öffnen, einen Gabriel-Chip auf den Akku kleben. Mobilteil wieder schließen. Einen zweiten Gabriel-Chip auf die Basisstation an der Gehäuseunter- oder Gehäuserückseite kleben. Fertig.

• Bluetooth: alle Bluetooth-Geräte (beispielsweise Headsets)  Gabriel-Chip direkt auf die Außenseite des Bluetooth-Geräts oder – sofern vohanden – neben das Batteriefach, auf den Akku oder auf die Innenseite der jeweiligen Abdeckung kleben. Fertig.

• WLAN: W-LAN-Sendegeräte wie Router und W-LAN-Karten  Gabriel-Chip direkt auf die Geräteaußenseite des Routers oder auf die W-LAN-Karte kleben. Bei in Geräten integrierten W-LAN Karten-kleben Sie den Gabriel-Chip auf die Geräteaußen- oder Geräteunterseite, wenn möglich in die Nähe der W-LAN Karte. Fertig.

• Drahtloszubehör: drahtloses Zubehör wie beispielsweise Funktastaturen, Funkmäuse, Mobil-Cards und Mobil-Sticks  Rückseite der Funktastatur oder der Funkmaus öffnen. Einen Gabriel-Chip neben das Batteriefach oder auf den Akku kleben. Abdeckung wieder schließen. Bei Mobil-Sticks oder Mobil-Cards den Gabriel-Chip einfach an einer beliebigen Stelle aufkleben. Fertig.

Die Gabriel-Technologie bietet eine innovative Lösung. Einfach in der Nutzung, günstig in der Anschaffung, langfristig haltbar und mit einer messbar reduzierenden Wirkung des EMI-Potenzials. Für eine sinnvolle Prävention!



Sie möchten Produkte der Gabriel Technology Platform™ aus dem Bereich Mobilfunk bestellen? Über den Link www.gabriel-solution.com/shop/views/home/?catid=190 gelangen Sie direkt in unserem Mobilfunk-Shop! Auf der Shop Startseite gibt es jeden Monat ein anderes spezielles Angebot – schauen Sie am besten direkt nach, ob das aktuelle Monatsangebot auch für Produkte aus dem Bereich Mobilfunk gilt!

Wenn Sie noch mehr über die Gabriel Technology Platform™ erfahren möchten, folgen Sie uns auf unserer Website: www.gabriel-technology.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Anja Lehmann (Tel.: 06195/977733-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 555 Wörter, 5010 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Gabriel-Tech GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gabriel-Tech GmbH lesen:

Gabriel-Tech GmbH | 12.01.2016

=> Hotspot Elektrosmog – Nichtthermische Effekte als Basis biologischer Interaktionen

Elektrosmog ist zur Belastung für Patient und Praxis geworden, dabei steht besonders der Mobilfunk – also das Handy "an jedem Mann" – im Blickpunkt. Zunehmend wird das Thema Elektrosmog unter Heilpraktikern heiß diskutiert. Auch Wissenschaftler...
Gabriel-Tech GmbH | 11.01.2016

Verbeugung vor der Vorbeugung: Fallbeispiel 3-köpfige Familie

=> Vater, Ende 50-Jährig: Erste Zeichen von Herz-Kreislaufstörungen, Bluthochdruck, Leistungsminderung körperlich und geistig in den letzten Wochen wahrgenommen, Blutdruckmedikamente griffen schlechter, Vitamine und auch Mineraltabletten konnten t...
Gabriel-Tech GmbH | 11.01.2016

Hans Heigel: Verbeugung vor der Vorbeugung

Ich finde es faszinierend, wenn sich Ärzte im Sinne ihrer Patienten auf eine intensive Recherchereise begeben und sich dabei zu Experten auf Gebieten der komplementären Medizin entwickeln. Was zeichnet einen guten Hausarzt, eine gute Hausärztin au...