info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pershing Gold Corporation |

Pershing Gold entdeckt neue Vererzung auf Relief Canyon und schließt Bohrprogramm 2015 ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Pershing Gold entdeckt neue Vererzung auf Relief Canyon und schließt Bohrprogramm 2015 ab

LAKEWOOD, Colo., 15. Dezember 2015 - Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC; FWB: 7PG1) (Pershing Gold oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/mid,34922,Edelmetallmesse_Munich_2015/?v=294932 ), ein aufstrebender Goldproduzent in Nevada, gibt den Abschluss des Bohrprogramms 2015 auf dem Projekt Relief Canyon in Pershing County, Nevada, bekannt. Die Ergebnisse werden in Fuß (ft) und Meter (m) sowie in Gramm pro Tonne (g/t) und Unzen pro Tonne (oz/ton) Gold (Au) angegeben.

Folgend die wichtigsten Bohrabschnitte:

- Zielgebiet Southwest:
- RC15-429, 18,8 ft (5,7 m), 5,921 g/t bzw. 0,172 oz/t Au

- Zielgebiet North:
- RC15-405, 2,3 ft (0,7 m), 9,337 g/t bzw. 0,274 oz/t Au

- RC15-419, 20,8 ft (6,3 m), 2,098 g/t bzw. 0,061 oz/t Au

- RC15-421, 33,7 ft (10,3 m), 3,716 g/t bzw. 0,108 oz/t Au

Wir geben den Abschluss des Bohrprogramms 2015 auf Relief Canyon bekannt. Zum 15. November 2015 wurde auf dem Gelände der Betrieb aller fünf Bohrgeräte eingestellt. Die vorläufigen Ergebnisse dieser Bohrphase sind unten aufgeführt, sagte Stephen D. Alfers, Pershing Golds Chairman and CEO. Diese Ergebnisse dehnen die früher im Zielgebiet Southwest bekannt gegebene hochgradige Goldvererzungszone aus. Ferner dehnen diese Ergebnisse die hochgradigen Zonen aus, die 2015 im Zielgebiet North, in North Pit und im Zielgebiet Jasperoid entdeckt wurden. Wir erwarten, dass diese hochgradigen Abschnitte zusammen mit den früher im Jahr 2015 bekannt gegebenen die gesamte Projektwirtschaftlichkeit durch eine weitere signifikante Senkung des bereits niedrigen Kostenprofils von Relief Canyon verbessern werden, erklärte Alfers.

Zielgebiet Southwest

Das Unternehmen hat einen neuen Vererzungsblock im Zielgebiet Southwest entdeckt. Diese Entdeckung bringt die Vererzung um 100 bis 200 Fuß näher an die Oberfläche als früher projiziert. RC15-429 mit 18,8 ft (5,7 m), 5,921 g/t bzw. 0,172 oz/t Au (Abbildung 1) ist der reichhaltigste Abschnitt, der bis dato in diesem Gebiet angetroffen wurde. Diese neue Entdeckung steht in Verbindung mit einem sich entlang einer im Allgemeinen nach Nordwesten streichenden Zone mehrfach wiederholenden Abschnitt der Stratigrafie. RC15-429 überprüfte die nordwestlichste Ausdehnung eines Vererzungsgebietes, das zu Beginn des Jahres entdeckt wurde.

Zielgebiet North

Die jüngsten Bohrungen auf Zielgebiet North konzentrierten sich in erster Linie auf Step-outs nach Osten (Bohrungen in größeren Abständen), die zum Test der Vererzungszonen L und J (Abbildung 2) ausgelegt waren. Erwähnenswerte Abschnitte schließen ein RC15-405 mit 2,3 ft (0,7 m), 9,337 g/t bzw. 0,274 oz/ton Au, RC15-419 mit 20,8 ft (6,3 m), 2,098 g/t bzw. 0,061 oz/ton Au und RC15-421 mit 33,7 ft (10,3 m), 3,716 g/t, 0,108 oz/ton Au. Diese Abschnitte dehnen die Lagerstätte auf Relief Canyon nach Osten und zur Oberfläche im Zielgebiet Jasperoid aus.

Abbildung 1
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2015/28471/15122015_DE_PGLC_NR 33_15 Finish Drilling.001.png


Das abgeschlossene Bohrprogramm 2015 umfasste Bohrungen mit einer Gesamtlänge von ungefähr 105.000 Fuß. Insgesamt wurden 177 Bohrungen einschließlich einiger Nachbohrungen niedergebracht. Dies schließt ungefähr 160 Erschließungskernbohrungen, 7 metallurgische Bohrungen und 10 Explorationsbohrungen ein. Die 10 Explorationsbohrungen mit einer Gesamtlänge von ungefähr 10.000 Fuß überprüften sogenannte Green-Field-Ziele. Die Durchschnittskosten der in Auftrag gegebenen Bohrungen des Bohrprogramms 2015 lagen geringfügig unter 38 USD pro Fuß. Insgesamt gab das Unternehmen im Rahmen dieses Programms ungefähr 5 Mio. USD für Erschließungsbohrungen aus.

Ungefähr 75 % der Analysenergebnisse sind beim Unternehmen eingetroffen und wurden der Qualitätssicherungs-/Qualitätskontrollprüfung (QA/QC) unterzogen. Das Unternehmen plant, alle Analysenergebnisse, Bohrprotokolle und geotechnische Daten zu validieren und die Ergebnisse bis Ende des Monats in die Datenbank des Unternehmens aufzunehmen. Das Unternehmen wird seine Überprüfung des Bohrprogramms 2015 im ersten Quartal 2016 abschließen und dann sein Bohrprogramm 2016 zur Weiterverfolgung der Ergebnisse des Programms 2015 bekannt geben.

Das Unternehmen erwartet, im zweiten Quartal 2016 ein aktualisiertes NI 43-101 konformes Ressourcen-Update, das diese Ergebnisse einschließt sowie eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsanalyse für Relief Canyon zu veröffentlichen. Signifikante Abschnitte aus den jüngsten Bohrungen sind in folgender Tabelle 1 zu sehen.

Tabelle 1
Kernbohrunvon bis Länge g/t Goldoz/ton GoZielgebiet
g ld

Nummer Fuß
RC15-392 93 100 7 0.493 0.014 Jasperoid
137 157.1 20.1 0.259 0.008
RC15-396 22 39.8 17.8 0.420 0.012 Jasperoid
RC15-398 42 48.7 6.7 1.090 0.032 Jasperoid
RC15-400 39 44 5 1.006 0.0294 Jasperoid
RC15-404 117 118.9 1.9 1.978 0.058 Jasperoid
RC15-405 388 403 15 0.858 0.026 North
448 450.3 2.3 9.337 0.274
RC15-407 82 95.4 13.4 1.518 0.044 North
RC15-409 0 18 18 0.294 0.009 North
299.3 313 13.7 0.791 0.023
RC15-410 11.7 22 10.3 0.300 0.009 Jasperoid
114.7 118.8 4.1 0.548 0.016
RC15-411 520.6 555 34.4 0.392 0.011 North
569 624 55 0.884 0.026
RC15-412 50 54.3 4.3 1.082 0.032 Jasperoid
119 124.2 5.2 1.278 0.037
RC15-413 389.2 404.8 15.6 0.766 0.022 Southwest
RC15-417 0 11 11 0.347 0.01 North
298 313 15 0.614 0.018
RC15-418 284.7 302 17.3 0.372 0.011 Jasperoid
RC15-419 198 218.8 20.8 2.098 0.061 North
RC15-421 185 217.9 32.9 1.912 0.056 North
265 298.7 33.7 3.716 0.108
RC15-422 210 242.4 32.4 0.683 0.02 North
RC15-423 443.2 521.8 78.6 0.323 0.009 Southwest
543 658 115 .464 0.013
RC15-424 220.2 231 10.8 1.972 0.058 North
RC15-425 41.5 59 17.5 0.294 0.009 North
RC15-426 190.3 200.8 10.5 0.413 0.012 Jasperoid
RC15-427 542 558 16 0.487 0.014 Southwest
RC15-429 181.2 200 18.8 5.921 0.172 Southwest
RC15-430 218.7 222.2 3.5 0.577 0.017 North
Die vollständigen Ergebnisse werden auf Pershing Golds Webseite, www.pershinggold.com, sowohl in imperialen Maßeinheiten als auch in metrischen Einheiten angegeben sobald diese Ergebnisse die Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle (QA/QC) durchlaufen haben und endgültig freigegeben werden.

Die im Zuge der Bohrungen auf Relief Canyon ermittelten geologischen Strukturen setzen sich aus drei übereinandergestapelten Vererzungszonen zusammen, die als M Zone, L Zone und J Zone (Abbildung 2) identifiziert wurden. Das Bohrprogramm 2015 schließt vier Zielgebiete ein: North Pit, das Zielgebiet North, das Zielgebiet Jasperoid und das Zielgebiet Southwest. (Abbildung 1). Die jüngsten oben besprochenen Bohrergebnisse heben des Zielgebiet North und das Zielgebiet Southwest hervor. Weitere Ergebnisse für die zentralen und östlichen Bereiche des Zielgebietes Jasperoid stehen noch aus sowie die Ergebnisse der jüngsten Bohrungen in der North Pit.

Abbildung 2
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2015/28471/15122015_DE_PGLC_NR 33_15 Finish Drilling.002.png


Über Pershing Gold Corporation
Pershing Gold ist ein aufstrebender Goldproduzent, dessen Hauptprojekt die Mine Relief Canyon in Pershing County, Nevada, ist. Relief Canyon schließt drei Tagebauminen und eine moderne, vollständig genehmigte und errichtete Haufenlaugungs-Verarbeitungsanlage ein. Pershing Gold verfügt zurzeit über die Genehmigungen, die Abbauarbeiten bei Relief Canyon im Rahmen des bestehenden Betriebsplans wieder aufzunehmen.

Pershing Golds Landbesitze umfassen ca. 25.000 Acres, einschließlich der Mine Relief Canyon und das Land um die Mine herum. Dieses Landpaket bietet Pershing Gold die Möglichkeit, die Lagerstätte der Mine Relief Canyon zu erweitern und auf nahe gelegenen Landflächen Explorationsarbeiten durchzuführen sowie neue Entdeckungen zu machen.

Pershing Gold ist an der NASDAQ Global Market unter dem Handelssymbol PGLC und an der Börse Frankfurt unter dem Handelssymbol 7PG1 zugelassen.

Wissenschaftliche und technische Daten
Alle wissenschaftlichen und technischen Informationen zu den Bohr- und Oberflächenproben aus dem Projekt Relief Canyon wurden von Larry L. Hillesland, einem konzessionierten Fachgeologen (Nr. 11720), in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101 geprüft und genehmigt. Das Bohrkernmaterial aus Relief Canyon wird von geschulten Arbeitskräften direkt am Bohrloch in Kisten verpackt und versiegelt und zur Probenaufbereitungsanlage vor Ort gebracht. Der Kern wird protokolliert und mithilfe einer typischen Tischkreissäge in der Mitte gespalten. Eine Hälfte des Bohrkerns wird zur Analyse an Skyline Assayers & Laboratories in Sparks (Nevada) übermittelt, die andere Hälfte wird zurück in die Kiste gegeben und auf dem Projektgelände von Relief Canyon in einem sicheren und umzäunten Bereich gelagert. Im Rahmen der Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle gibt Pershing Gold Corporation regelmäßig Leer- und Standardproben sowie Probenduplikate den Proben hinzu.

Rechtlicher Hinweis und Safe-Harbor-Erklärung
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen gemäß Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Dazu zählen unter anderem Aussagen zu den beschriebenen Zielen, Plänen und Strategien des Unternehmens, einschließlich der aktuellen Ergebnisse und Erwartungen in Bezug auf die Ergebnisse aus dem Bohrprogramm 2015; zur Möglichkeit einer Aktualisierung und Erweiterung der bei Relief Canyon lagernden Ressourcen sowie zur Veröffentlichung einer aktualisierten NI 43-101konformen Ressourcenschätzung und wirtschaftlichen Erstanalyse im 2. Quartal 2016; Entdeckung eines neuen Vererzungsblocks im Zielgebiet Southwest; Pläne zum Abschluss der Validierung und Aufnahme aller Analysenergebnisse, Bohrprotokolle und technischer Daten in die Datenbank des Unternehmens; sowie jene Aussagen, in denen die Begriffe glauben, erwarten, geben, Ziele, beabsichtigen, prognostizieren, planen, voraussagen oder ähnliche Begriffe enthalten oder vorangestellt sind. Obwohl die Unternehmensführung der Ansicht ist, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen auf vernünftigen Annahmen basieren, kann keine Gewähr übernommen werden, dass diese Erwartungen auch tatsächlich eintreffen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die zukünftigen Ergebnisse des Unternehmens erheblich davon unterscheiden. Zu den möglichen Risiken und Ungewissheiten zählt unter anderem: dass die Ergebnisse aus dem Explorationsprogramm 2015 weniger positiv ausfallen als derzeit angenommen und sich diese Ergebnisse entsprechend auf die Wirtschaftszahlen von Relief Canyon auswirken; dass die Informationen nicht ausreichen bzw. nicht ausreichend positiv ausfallen, um Anteile der Lagerstätte oder die Bohrergebnisse des Jahres 2015 in die nächste aktualisierte Ressourcenschätzung des Unternehmens aufzunehmen; dass sich die Auslegung bzw. neue Auslegung der geologischen und metallurgischen Daten oder ungünstige Explorationsergebnisse negativ auf die Ressourcenschätzung und Wirtschaftszahlen des Projekts auswirken; dass es zu Verzögerungen bei der Veröffentlichung der vorläufigen Wirtschaftszahlen kommt bzw. weniger Daten als derzeit angenommen veröffentlicht werden; dass es zu Verzögerungen bei der Validierung und Aufnahme der Bohrergebnisse 2015 in die Datenbank kommt; dass es zu Verzögerungen bei der Veröffentlichung der aktualisierten NI 43-101-konformen Ressourcenschätzung und der wirtschaftlichen Erstanalyse kommt; dass die Ergebnisse der aktualisierten NI 43-101-konformen Ressourcenschätzungen und der wirtschaftlichen Erstanalyse (PEA) nicht so positiv ausfallen wie derzeit erwartet; die allgemeine Wirtschaftslage und Bedingungen, die sich auf die Branchen auswirken, in denen das Unternehmen tätig ist; die Ungewissheit behördlicher Anforderungen und Genehmigungen; der Rückgang der Goldpreise sowie der Mineral- und Rohstoffpreise; Risiken von Junior-Explorations- und Vorproduktionsarbeiten; sowie die Aufrechterhaltung bedeutsamer Geschäftsbeziehungen. Weitere Informationen hinsichtlich der Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, finden Sie in den vom Unternehmen bei der SEC eingereichten Unterlagen, zu denen auch der Jahresbericht in Formular 10-K für das am 31. Dezember 2014 zu Ende gegangene Geschäftsjahr zählt. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, in dieser Pressemitteilung enthaltene oder darauf Bezug nehmende Informationen zu aktualisieren.

Kontaktinformation
Weitere Informationen erhalten Sie von:

Stephen Alfers, Executive Chairman, President and CEO
Jack Perkins, Vice President, Investor Relations
720.974.7254
investors@pershinggold.com
www.PershingGold.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pershing Gold Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2232 Wörter, 13781 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pershing Gold Corporation lesen:

Pershing Gold Corporation | 02.12.2016

Pershing Gold gibt Preisgestaltung für Stammaktienemission bekannt

Pershing Gold gibt Preisgestaltung für Stammaktienemission bekannt LAKEWOOD, Colorado, 2. Dezember 2016 - Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC) (TSX: PGLC) (FWB: 7PG1) (Pershing Gold oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firm...
Pershing Gold Corporation | 18.11.2016

Pershing Gold schließt Phase 1 des Bohrprogramms ab einschließlich Step-Out-Bohrungen zur Erweiterung der hochgradigen Vererzung auf Relief Canyon

Pershing Gold schließt Phase 1 des Bohrprogramms ab einschließlich Step-Out-Bohrungen zur Erweiterung der hochgradigen Vererzung auf Relief Canyon LAKEWOOD (Colorado), 17. November 2016. Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC; TSX: PGLC; FWB: 7...
Pershing Gold Corporation | 16.11.2016

Pershing Gold startet Notierung an der Toronto Stock Exchange

Pershing Gold startet Notierung an der Toronto Stock Exchange LAKEWOOD (Colorado), 16. November 2016. Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC; TSX: PGLC) (Pershing Gold oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpraesentationen/...