info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein |

Liebermann zur Professorin an der Berufsakademie ernannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Dr. Susanne Liebermann wurde von Wissenschaftsminister Kristin Alheit zur Professorin an der Berufsakademie der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein ernannt. Die im bayrischen Altmühltal gebürtige Diplom-Psychologin lehrt seit April in den dualen Studiengängen der Berufsakademie in Kiel und Flensburg unter anderem Personalwirtschaft, Human Ressource Management sowie Corporate Governance.

 

Nach ihrem Studium mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Mannheim war die 37-Jährige zunächst für drei Jahre als Personalreferentin für die Schindler Deutschland Holding GmbH in Berlin tätig. Von 2008 – 2014 forschte Liebermann als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Dresden über unterschiedliche Personalthemen wie beispielsweise altersdifferenzierte Mitarbeiterführung, Controlling von Personalentwicklungsaktivitäten sowie über Diversität in Arbeitsteams. Hier promovierte sie auch zum Thema „Aging at work. An age-differentiated perspective on preconditions for and consequences of a longer working life span“.

 

Prof. Dr. Christiane Ness, Direktorin der Berufsakademie, und Dr. Detlef Reeker, Geschäftsführer der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein, unterstrichen bei der Übergabe der Ernennungsurkunde die hohe Bedeutung von angewandtem Wissen in den dualen Studiengängen der Akademie. Liebermann sei als ausgewiesene Personalexpertin und ihrer Erfahrung aus der Praxis eine wichtige Bereicherung innerhalb der Dozentenschaft, so Reeker.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Christiane Ness, Prof. Dr. Susanne Liebermann, Dr. Detlef Reeker

 



Web: http://www.wak-sh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Donat (Tel.: (04 31) 30 16 - 137), verantwortlich.


Keywords: Wirtschaftsakademie, Schleswig-Holstein, Berufsakademie

Pressemitteilungstext: 209 Wörter, 1816 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein lesen:

Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein | 17.12.2015

Staatliche Anerkennung für das Kieler Wirtschaftsgymnasium

Grund zur Freude am Kieler Wirtschaftsgymnasium (KWG) im Stadtteil Wik: das berufliche Gymnasium in Trägerschaft der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein hat vom Bildungsministerium des Landes die staatliche Anerkennung erhalten. Damit kann das Ab...
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein | 12.11.2015

Azubi-Programm der Wirtschaftsakademie neu aufgelegt

Die Seminarbroschüre richtet sich an Betriebe, deren Ausbilder sowie an die Auszubildenden selbst. So finden sich auf den über 80 Seiten des Programms beispielsweise Prüfungsvorbereitungen für unterschiedliche Ausbildungsberufe, Fachkundelehrgän...
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein | 08.10.2015

Neues Programm der Wirtschaftsakademie für 2016

Die Bandbreite des neuen Bildungskatalogs reicht von A wie Arbeitsorganisation bis Z wie Zollseminare. Ganz neu im Programm finden sich in diesem Jahr spezielle Trainings für Ausbilder. „Wir haben unter anderem eine neue Reihe mit dem Titel ‚Aus...