info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH |

JRC Capital Management launcht neuen Fonds

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Berliner Vermögensverwaltung JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH hat mit dem JRC Global FX Absolute Return einen neuen Fonds aufgelegt. Der Fonds notiert in Euro und wird in zwei Shareklassen für institutionelle und private Anleger angeboten. Am Montag, 21. ...

Die Berliner Vermögensverwaltung JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH hat mit dem JRC Global FX Absolute Return einen neuen Fonds aufgelegt. Der Fonds notiert in Euro und wird in zwei Shareklassen für institutionelle und private Anleger angeboten. Am Montag, 21. Dezember 2015, wird der Fonds seinen ersten Handelstag mit einer Erstnotiz von 10 Euro haben.

Mit dem JRC Global FX Absolute Return hat die Berliner Vermögensverwaltung JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH einen neuen Fonds aufgelegt. Ziel der Investmentstrategie ist der Kapitalzuwachs durch den Handel mit den weltweit wichtigsten und liquidesten Währungspaaren. Die Auswahl und Allokation der Währungen erfolgt im Hinblick auf eine optimale Dekorrelation zu den weltweiten Aktien- und Anleihemärkten.

"Mit dem JRC Global FX Absolute Return setzen wir unsere erfolgreiche Investmentstrategie erstmals auch in einem Publikumsfonds um und machen sie damit einem breiten Anlegerkreis zugänglich", freut sich Jannis Raftopoulos, Gründer und Geschäftsführer von JRC Capital, und beschreibt die Investmentstrategie des Fonds: "Unsere Strategie beruht auf wohldefinierten und sorgfältig getesteten gemäßigt dynamischen Trendfolge-Systemen auf algorithmischer Basis, die zusammen ein mechanisches Modellportfolio bilden. Zur Besicherung wird der Fonds zu mindestens zwei Dritteln aus kurzlaufenden Anleihen höchster Bonität bestehen."

Die JRC-Absolute-Return-Strategie kommt bereits seit August 2003 erfolgreich im institutionellen Bereich zum Einsatz und konnte dort durchschnittlich 8,37 Prozent pro Jahr nach Kosten erwirtschaften. Die Handelshäufigkeit ergibt sich aus verschiedenen Zeitebenen. Die Intervalle können sich von zehn Minuten intraday bis hin zu Tagen oder Wochen erstrecken. Jedes Handelsmodell besteht aus einer überschaubaren Menge parametrisierter Regeln, welche die Ein- und Ausstiegspunkte liefern. Die Einstiegsmarken werden anhand fraktaler Chart-Strukturen bestimmt und durch einen hausintern ent-wickelten Momentum-Indikator als Trendfilter ausgelöst. Die integrierten Trailing-Stopps nutzen ebenfalls fraktale Muster. Die Target-Levels werden dynamisch anhand der Volatilität auf einer höheren Zeitebene, zumeist auf Basis täglicher Daten ermittelt. Die Erstnotiz zum Handelsstart liegt bei 10 Euro. Das Mindestanlagevolumen der Retail-Anteile beträgt 1.000 Euro.

Weitere Informationen zum JRC Global FX Absolute Return stehen auf der Homepage von JRC Capital unter www.jrconline.com zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis: Diese Pressemitteilung dient ausschließlich zur Information. Sie stellt kein Angebot dar, Fondsanteile zu erwerben.

Über JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH

Die JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH ist ein forschendes Finanzdienstleistungsunternehmen mit informationstechnologischem Hintergrund. Das Unternehmen wurde 1994 in Berlin gegründet und betreut institutionelle Kunden und vermögende Privatanleger in den Bereichen Asset Management sowie Forschung und Entwicklung. Als Finanzdienstleistungsunternehmen ist JRC durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert und lizenziert. Außerdem gehört es der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) an.

Die Kernkompetenz liegt in der Entwicklung und dem Einsatz von hochspezialisierten, voll-automatischen Prognose- und Handelssystemen, die als Grundlage für das Trading und die Vermögensverwaltung dienen. Das reichhaltige Portfolio an selbst entwickelten Produkten basiert auf der jahrelangen Finanzmarkterfahrung und der mathematischen Expertise der hochqualifizierten Mitarbeiter. Ein Schwerpunkt liegt hierbei im algorithmischen Handel an Alternative-Investment-Märkten wie Währungen und Derivaten.

Dank seines breit gefächerten Angebots bietet JRC als Vermögensverwalter einen individuellen Beratungsansatz, der die Wünsche und das Risikoprofil jedes Kunden individuell berücksichtigt und somit allen Kunden ein maßgeschneidertes Investmentportfolio anbieten kann.


Ansprechpartner Presse:

Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
030-30 30 80 89 13
gaertner@quadriga-communication.de Firmenkontakt
JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH
Mariana Papaioannou
Kurfürstendamm 186
10707 Berlin
030 847 88 22 – 0
contact@jrconline.com
http://www.jrconline.com/


Pressekontakt
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
gaertner@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de


Web: http://www.jrconline.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mariana Papaioannou (Tel.: 030 847 88 22 – 0), verantwortlich.


Keywords: JRC Capital Management, Fonds, Absolute Return, Forex

Pressemitteilungstext: 598 Wörter, 4964 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH lesen:

JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH | 22.02.2016

Devisenausblick EURJPY von JRC Capital Management KW 08

Fundamentaler Ausblick Die Talfahrt des EURJPY hat sich in den letzten Tagen nochmal beschleunigt. Turbulenzen auf den Märkten führten die Anleger zum sicheren Hafen - Yen. Die Entscheidung der Bank of Japan negative Einlagezinsen einzuführen, bef...
JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH | 15.02.2016

Devisenausblick GBPUSD von JRC Capital Management KW 07

Fundamentaler Ausblick Getrübte Aussichten für die US-Konjunktur belasteten den Greenback in den letzten Tagen. Das britische Pfund profitierte dadurch und konnte sich nach einer langen Abwärtsphase etwas erholen. Die siebte Kalenderwoche beginnt ...
JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH | 08.02.2016

Devisenausblick USDJPY von JRC Capital Management KW06/2016

Fundamentaler Ausblick Auf Grund schlechter Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten sowie einer Erholung im Ölpreis konnte auch die Gemeinschaftswährung gegenüber dem Greenback zuletzt an Wert dazugewinnen. Stimmen werden lauter, die eine Zins...