info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Polzer Travel und Ticketcenter |

Salzburger Festspiele 2016: Das sind die Highlights

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Karten schon bald bei Kartenbüro POLZER in Salzburg erhältlich


Von 22.Juli bis 31. August 2016 ist Salzburg wieder Treffpunkt für Stars aus Oper, Schauspiel und Konzert. Die Salzburger Festspiele begeistern Jahr für Jahr ein internationales Publikum und auch 2016 wartet das Festival mit zahlreichen Highlights auf. Das Programm und die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler stehen bereits mehrheitlich fest – nur die Rolle der Buhlschaft im weltbekannten Jedermann bleibt noch unbekannt.



Salzburger Festspiele 2016: Oper

Die Eröffnung des Opernprogramms ist gleichzeitig eine Uraufführung: "The Exterminating Angel" von Thomas Adès, komponiert nach dem surrealistischen Film "Der Würgeengel" von Adès Luis Buñuels. "Die Liebe der Danae" von Richard Strauss ist fester Bestandteil der Festspielgeschichte und wird 2016 in einer Neuinszenierung von Alvis Hermanis aufgeführt. Erstmalig bei den Salzburger Festspielen zu sehen ist "Faust" von Charles Gounod, Dirigent ist Alejo Pérez.

2016 werden außerdem alle drei Werke des Mozart / Da-Ponte-Zyklus aufgeführt:

 

·         Le nozze di Figaro

·         Don Giovanni

·         Così fan tutte

 

Bereits im Rahmen der Salzburger Pfingstfestspiele wird "Westside Story" unter Regie von Philip Wm. McKinley und Cecilia Bartoli in der Rolle der Maria gegeben und ins Programm der Salzburger Festspiele wieder aufgenommen. Darüber hinaus finden mehrere konzertante Aufführungen mit Star-Besetzung statt, darunter "Manon Lescaut" (Puccini) mit Anna Netrebko und Yusif Eyvazov und "Il templario" vom Gründer der Wiener Philharmoniker Otto Nicolai mit Juan Diego Flórez Joyce diDonato.  Im Großen Festspielhaus wird Plácido Domingo in Jules Massenets "Thaïs" den Athanaël geben, Sonya Yoncheva die Thaïs.

 

Salzburger Festspiele 2016: Schauspiel

Auch im Bereich Schauspiel überzeugt das Festspiel-Programm 2016. Unter anderem sind folgende Stücke mit prominenter Besetzung zu sehen:

·         "Endspiel" von Samuel Beckett mit dem früheren Jedermann-Darsteller Nicholas Ofczarek

·         "Der Sturm" von William Shakespeare mit Hans-Michael Rehberg

·         "Der Ignorant und der Wahnsinnige" von Thomas Bernhard mit Johanna Wokalek und Sven-Eric Bechtolf

 

Der "Jedermann" von Hugo von Hoffmannsthal darf selbstverständlich auch 2016 nicht fehlen. Wie bereits 2015 übernehmen Julian Crouch und Brian Mertes die Regie, der Jedermann wird wieder von Cornelius Obonya gespielt und Peter Lohnmeyer gibt den Tod. Eine große Änderung gibt es jedoch: Die Rolle der Buhlschaft wird neu besetzt. Wer die Buhlschaft 2016 spielen wird, bleibt jedoch noch geheim.

 

Salzburger Festspiele 2016: Konzert

Klassische Konzert-Highlights sind Mozerts c-Moll-Messe in der Stiftskirche St. Peter (Camerata Salzburg unter Ádám Fischer) und Beethovens "Neunte" unter Nikolaus Harnoncourt. Der Konzert-Schwerpunkt der Salzburger Festspiele 2016 heißt "Die Wiener Philharmoniker und ihre Komponisten" – aufgeführt werden hauptsächlich Werke, die von den Wiener Philharmonikern uraufgeführt wurden, unter anderem die Opern "Il templario" und "Die Liebe der Danae".

Während der Festspiel-Saison gastieren zahlreiche renommierte Orchester und weltberühmte Dirigenten in Salzburg, beispielsweise Concentus Musicus Wien, West-Eastern Divan Orchestra oder die Filarmonica della Scala.

 

Schon jetzt gratis das POLZER Festspiel-Magazin reservieren

Ab Dezember ist das POLZER Festspiel-Magazin mit dem gesamten Festspiel-Programm, allen Preisen für Karten und Tickets und vielen Informationen rund um die nächste Festspiel-Saison verfügbar. Alle Festspiel-Interessierten können sich ihr Exemplar ab sofort unter http://www.polzer.com/de/salzburgerfestspiele/ reservieren.

Über Kartenbüro Polzer:

 

Tickets Konzertkarten sowie Eintrittskarten bei Kartenbüro Polzer in Salzburg. Tickets Info für Salzburg, Wien, München, Österreich und Deutschland. Salzburger Festspiele, Salzburger Adventsingen sowie Osterfestspiele und Mozartwoche Online Konzertkarten Verkauf, Kaufen oder Vorverkauf. Polzer Tickets, Eintrittskarten Service für Konzerte, Veranstaltungen, Events und Festivals in Salzburg, Wien und München.



Web: http://www.polzer.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wilhelm Prommegger (Tel.: +43 662 8969), verantwortlich.


Keywords: Salzburger Festspiele 2016, Kartenbüro, Polzer, Programm, Konzert

Pressemitteilungstext: 480 Wörter, 4107 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Polzer Travel und Ticketcenter

Tickets Konzertkarten sowie Eintrittskarten bei Kartenbüro Polzer in Salzburg. Tickets Info für Salzburg, Wien, München, Österreich und Deutschland. Salzburger Festspiele, Salzburger Adventsingen sowie Osterfestspiele und Mozartwoche Online Konzertkarten Verkauf, Kaufen oder Vorverkauf. Polzer Tickets, Eintrittskarten Service für Konzerte, Veranstaltungen, Events und Festivals in Salzburg, Wien und München.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Polzer Travel und Ticketcenter lesen:

Polzer Travel und Ticketcenter | 23.12.2010

Tickets für das Silvester- und Neujahrskonzert der Camerata Salzburg

Die beiden Silvesterkonzerte der Camerata Salzburg stehen ganz im Zeichen des Walzers, der seit seiner Entstehung im 18. Jahrhundert von den Werken der Wiener Strauß-Dynastie ausgehend einen Siegeszug rund um die ganze Welt angetreten hat. Im schwun...