info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regus |

Regus Gruppe gibt die Zwischenergebnisse für das am 30. Juni 2006 abgeschlossene Halbjahr bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Dallas / Chertsey / Düsseldorf – Regus, der weltweit größte Anbieter im Bereich Büro-Outsourcing, hat die Zwischenergebnisse für das am 30. Juni 2006 abgeschlossene Halbjahr bekannt gegeben. Der Umsatzerlös der Gruppe erhöhte sich um 40,1% auf £302,6 Millionen. Auf einer flächenbereinigten Basis (ohne neue Center) betrug das Wachstum 14,5%. Der operative Gewinn erhöhte sich um 83,3% auf £33,0 Millionen und das bereinigte Ergebnis je Aktie konnte um 2,0p auf 3.3p gesteigert werden. Die durchschnittliche Center-Belegung erhöhte sich von 76,2% im Juni 2005 auf nunmehr 80,5%, wobei sich der durchschnittliche Ertrag pro verfügbarem Arbeitsplatz um 12,4% von £5.584 auf £6.279 steigerte. Die Nettoverschuldung belief sich zum 30. Juni 2006 auf £0,3 Millionen. Im März 2006 hatte Regus einen neuen Kreditvertrag über £150 Millionen, einschließlich eines längerfristigen Kredites über £50 Millionen, unterschrieben. Letzterer wurde genutzt, um die Re-Akquisition des Geschäfts in Großbritannien zu finanzieren. Der neue Kredit, bestehend aus einem revolvierenden Fünf-Jahres-Kredit und einem Kreditbrief, wurde zu wesentlich günstigeren Bedingungen ausgehandelt, was die großen Fortschritte zeigt, die das Unternehmen seit dem Kauf der HQ Global Holdings Inc. („HQ”) im Jahr 2004 gemacht hat.

Mark Dixon, Chief Executive der Regus Group plc, kommentiert die Ergebnisse wie folgt:
„Es war für Regus ein ausgezeichnetes erstes Halbjahr und wir haben in allen Regionen eine starke Leistung gezeigt. Unsere Strategie ist es, die Performance unserer bestehenden Center zu maximieren und dabei gleichzeitig den Umfang des Geschäftes in einer gelenkten und kontrollierten Form zu steigern. Ich freue mich, dass wir unsere Zielvorgaben erreicht haben, indem wir den Beitrag der einzelnen Center auf einer flächenbereinigten Basis um 49% erhöht und gleichzeitig die Anzahl an Workstations in unseren Business Centern um 38% auf insgesamt 114.269 zum 30. Juni 2006 gesteigert haben. Indem wir unsere internationale Position stärken, unsere Kundenbasis diversifizieren, unsere Visibilität erhöhen und von einer höchst profitablen Liquiditätsbasis aus arbeiten, schützen wir das Unternehmen auch vor zyklischen Schwankungen und reduzieren unsere Verwundbarkeit durch nicht ausgelastete Center.“

Strategische und operative Highlights
·Durchschnittlich verfügbare Workstations (Büroarbeitsplätze) um 24,6% erhöht auf 96.402 (1. Halbjahr 2005: 77.358)
·Tatsächliche Workstations (Büroarbeitsplätze) um 38% erhöht auf 114.269 in den 6 Monaten bis zum 30. Juni 2006
·Durchschnittliche Belegung um 5,6% erhöht auf 80,5% (1. Halbjahr 2005: 76,2%)
·Durchschnittlicher Ertrag pro verfügbarer Workstation um 12,4% erhöht auf £6.279 (1. Halbjahr 2005: £5.584 )
·Am 19. April 2006 wurde die restliche Beteiligung von 58% an dem Geschäft in Großbritannien („Regus UK”) gegen einen Bruttokaufpreis (einschließlich Honorare und Gebühren) von £89,4 Millionen erworben (£62,8 Millionen ohne erworbenen Cash von £26,6 Millionen).
·Zusätzlich zu der Akquisition in Großbritannien wurden in dem Zeitraum von sechs Monaten bis zum 30. Juni 2006 weitere 46 neue Center eröffnet. Davon gehen 32 Center auf Akquisitionen zurück.

Ausblick
Die Regus Gruppe wird weiterhin ihr Ziel verfolgen, durch eine Kombination von flächenbereinigten Umsatzverbesserungen, die Eröffnung neuer Center und zusätzliche Akquisitionen im Durchschnitt zweistellige Umsatzverbesserungen zu erreichen. Die Pipeline für Akquisitionen und die Eröffnung neuer Center bleibt stark, und die Gruppe wird weiterhin nach neuen Chancen und Möglichkeiten Ausschau halten, die eine Produkt- und geographische Vielfalt garantieren. Sowohl das vertraglich bereits abgesicherte Nachfrageniveau als auch das derzeitige Niveau an Anfragen unterstützt unsere Sicht, dass wir auch den Rest des Jahres 2006 weiterhin kontrolliertes Wachstum zeigen werden. Diese Strategie, unterstützt durch ein zentrales Führungsteam und starke regionale Niederlassungen, stellt sicher, dass Regus auch im kommenden Jahr Wachstum und Performance-Steigerung liefern wird.

Über Regus
Das Unternehmen Regus wurde 1989 gegründet und ist heute der weltweit größte Betreiber von Business Centern. Die Idee von Mark Dixon, Inhaber und Chairman der weltweiten Regus-Gruppe, ist einfach: „Wir funktionieren so simpel wie eine Autovermietung. Ein Anruf genügt, und das komplett eingerichtete Büro mit dem passenden Service steht kurzfristig, auch stundenweise, zur Verfügung.“ Aus dem ursprünglichen Konzept, möblierte Service-Büros anzubieten, ist heute eine breite Palette von Dienstleistungen erwachsen: Die virtuelle Geschäftsadresse, das Tagesbüro, das Großraumbüro, die Konferenzräume, der Videokonferenzservice sowie das Outsourcing von ganzen Bürostrukturen an Regus (Corporate Outsourcing). Zum Serviceangebot von Regus gehören modernste Telekommunikationssysteme, Videokonferenzstudios, Bürogeräte etc. Nutzbar ist auch der mehrsprachige Sekretariats-, Übersetzungs- und Telefonservice. Die Regus Services werden mittlerweile von über 100.000 Kunden weltweit in Anspruch genommen. Zu den Großkunden zählen Firmen wie IBM, Fujitsu Siemens, Starbucks, Unilever oder Nokia. Mit der Übernahme von HQ Global Workplaces ist Regus mittlerweile an 750 Standorten in 60 Ländern und 350 Städten mit rund 4.000 Mitarbeitern präsent. In Deutschland betreibt Regus 25 Business Center in 12 Städten. Der weltweite Umsatz der Regus-Gruppe lag in 2005 bei 463 Millionen GBP.
www.regus.de

Pressekontakt
SCHWARTZ Public Relations
Isabel Radwan/Marita Schultz
Adelgundenstr. 10
D-80538 München
Tel.: 089-211871-34/-36
ir@schwartzpr.de / ms@schwartzpr.de
www.schwartzpr.de

Web: http://www.regus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marita Schultz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 745 Wörter, 5816 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Regus

Büros


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Regus lesen:

Regus | 28.04.2016

Fit durch den Büroalltag

Düsseldorf - 28. April 2016 - Wer seinen Blick durch das Büro wandern lässt, erkennt sie sofort: die Unfitten. Nach vorne gebeugt und aus kürzester Entfernung in den Monitor starrend, verharren sie acht Stunden täglich, fünf Tage die Woche in v...
Regus | 21.04.2016

"Ich fahr kurz das Auto raus" - Das Kundenmeeting in der Garage

Düsseldorf - 21. April 2016 - Die ersten Mitarbeiter sind eingestellt, die ersten Kunden gewonnen - das Projekt Start-Up nimmt Fahrt auf. In puncto Büroraum fahren die meisten Jungunternehmen allerdings schnell gegen die Wand - und das im wortwört...
Regus | 26.01.2016

Im Job zählen Resultate, nicht reines Sitzfleisch

Düsseldorf - 26. Januar 2016 - Vier Fünftel der Unternehmen verlagern ihren Fokus mehr auf Ergebnisse im Job - reine Präsenzzeiten werden unwichtiger. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Studie von Regus, dem globalen Anbieter von flexiblen Büro...