info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
toplink GmbH |

toplink: Neuer Sicherheitsstandard für VoIP-Telefonie entwickelt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Darmstadt, 21. Dezember 2015

 

Sicherheit ist und bleibt das Top-Thema, wenn es um Internet und Kommunikation geht. Daher achtet toplink darauf, dass dieser Bereich rund um die VoIP-Telefonie eine ständige Weiterentwicklung erlebt. Unternehmen, die sich auf die neuste Technik verlassen, sollen entsprechend der Firmengeheimnisse auf dieses wichtige Detail vertrauen können. Zu diesem Zweck hat toplink mit der Software TrustCom einen neuen Sicherheitsstandard für die Telefonie mittels Voice over IP entwickelt.



Systematisch für Sicherheit bei der VoIP-Telefonie sorgen

 

Die frühzeitige Erkennung von Risiken und Gefahren bzw. Bedrohungen ist das Wesentliche der neuen Technologie. Der Fachbegriff hierfür ist TrustCom. Dieses Projekt wurde von toplink in Zusammenarbeit mit der Hochschule Darmstadt und der Software AG in Angriff genommen. Inhalt des Projektes ist die Betrugserkennung. Diese wird getoppt durch die Erkennung von eventuellen Betrugsversuchen. Die beiden Bereiche werden als Fraud Detection und Fraud Prevention bezeichnet. Die Technologie soll bereits im Anfangsstadium Alarm schlagen, wenn sich ein Betrug ergeben könnte. Im Gegensatz zu vorherigen Entwicklungen soll TrustCom also in der Lage sein, einen Betrug bereits zu erkennen, bevor es zu einem Schaden kommt. Diese Fähigkeit hat die neue Software bereits im Jahr 2014 mehrfach unter Beweis gestellt. Bei anderen Projekten erfolgte die Meldung zu einem Zeitpunkt, an dem es fast zu spät oder gänzlich zu spät war.

 

Zu erkennen ist ein Betrug, bei dem es um die Gebühren geht. Durch die Telefonie via Internet ist er für den Kunden nur schwer nachzuvollziehen, weshalb sich diese Softwarelösung anbietet. Im Jahr 2014 konnten damit 1.900 Betrugsfälle entlarvt werden. Die Technologie befindet sich nach wie vor in der Entwicklung. Das Ziel ist es, dass bereits beim Aufbau der Verbindung eine eventuelle Unregelmäßigkeit erkannt und der Verbindungsaufbau abgebrochen wird. Mit einer entsprechenden Mitteilung kann der Anrufer selbst über das weitere Vorgehen entscheiden. 

 

Flexibilität bei toplink

 

Die Entwicklung der Software TrustCom erfolgt auf die Neuerungen im Bereich Internettelefonie und moderne Kommunikation. Trotz ihrer Fähigkeiten und Genauigkeit ist sie flexibel genug, um auf die unterschiedlichsten Lösungen angepasst zu werden. toplink beschränkt sich dabei nicht einzig auf VoIP-Telefonie, sondern weitet sein Angebot auf alle Kommunikationsmöglichkeiten aus, die das Internet aktuell zu bieten hat. Vor allem Unternehmen profitieren von der verbesserten Erreichbarkeit durch VoIP-Telefonie und ebenso von der Mitteilung, ob der Gesprächspartner aktuell zu erreichen ist. Telefonkonferenzen sind beispielsweise gegen Zutritt Unbefugter abgesichert. Nur mit der entsprechenden Berechtigung können die Teilnehmer einer virtuellen Konferenz beitreten. Alle neuen Sicherheitslösungen werden von den Betreibern der toplink GmbH (www.toplink.de) genauer betrachtet und bei Eignung in das eigene System eingebunden. Gerade in der Entwicklungsphase der Projekte ist es jedoch etwas schwer zu erkennen, ob diese das halten, was anfangs versprochen oder erhofft wurde. Um sich nicht nur auf die Entwicklungen anderer verlassen zu müssen, wurde daher die Kooperation mit den TrustCom Entwicklern Hochschule Darmstadt und Software AG angestrebt.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.toplink.de/uploads/media/PI_toplink_entwickelt_neuen_Sicherheitsstandard_fuer_VoIP_Telefonie.pdf

 

 

Über toplink

 

toplink ist der Vorreiter, wenn es um moderne Kommunikation und insbesondere Internettelefonie geht. Bereits seit 1995 werden entsprechende Produkte angeboten, und seit 2005 zählt die VoIP-Telefonie dazu. Seither gehört die Weiterentwicklung dieser fortschrittlichen Technologie ebenso zur Unternehmensphilosophie wie der Ausbau der Sicherheit. toplink ist mit einem eigenen Telefonnetz im Anschlussbereich der Deutschen Telekom tätig und somit auf die Versorgung von Geschäftskunden in der gesamten Bundesrepublik ausgerichtet. Als Service-Provider für den deutschen Mittelstand ist es das Ziel des Anbieters, die Geschäftskommunikation sicher, effizient und technologisch vorausschauend zu gestalten und zu betreiben.

 

Pressekontakt

toplink GmbH

Ansprechpartner: Daniel Kunz

 

Robert-Bosch-Straße 20

64293 Darmstadt

 

E-Mail: info@toplink.de

Telefon: +49 6151-6275-0

Telefax: +49 6151-6275-299   

 

Website: https://www.toplink.de/



Web: https://www.toplink.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniel Kunz (Tel.: +49 6151 62 75 - 0), verantwortlich.


Keywords: VoIP,VoIP Telefonie,Internettelefonie,Internettelefonie Sicherheit,VoIP Telefonie Sicherheit

Pressemitteilungstext: 529 Wörter, 4604 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: toplink GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von toplink GmbH lesen:

toplink GmbH | 18.03.2008

toplink gewinnt Innovationspreis 2008 in der Kategorie VoIP

Mit dem toplink SDSL Business Package stoßen Unternehmen die Tür zu einem neuen Qualitätsniveau in Sachen Internetnutzung und Internettelefonie auf. Auch zu Spitzenzeiten müssen die Anwender dabei nicht auf erstklassige Sprachqualität und Web-Pe...
toplink GmbH | 14.02.2008

Eine Telefonnummer weltweit

Durch die Integration von Niederlassungen oder Heimarbeitsplätzen in die IP-Kommunikation (Voice over IP) kann stufenweise der gesamte Betrieb, zentral und dezentral, an die komfortable und viel preiswertere Netzwerkkommunikation angebunden werden. ...
toplink GmbH | 06.02.2008

ISDN fliegt mit 2MBit/s aus dem Ring

Alles drin und alles dran. toplink macht dem Firmen-Internetzugang Beine. Und das in beide Richtungen, egal ob Up- oder Downstream. Die ultraschnelle Internetverbindung kommt im toplink-Paket mit SDSL oder SHDSL-Leitung, dem dazugehörigen Router...