info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Canim Verlag |

Prof. Dr. Stephan Kaußen – EUROPAS ZEITENWENDE - Canim Verlag - Neuerscheinung -

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


EUROPAS ZEITENWENDE liefert eine tiefgreifende, fundierte und kompakt-aktuelle Analyse unserer Zeit! Kaußen diskutiert nötige Lösungen für Europas Zukunft. Fordern Sie IHR Rezessionsexemplar an

Paris, Syrien, Griechenland – all das lässt uns verstört und oft ratlos zurück. Unsere Wohlstandsinsel wird plötzlich massiv bedroht. Was sind die Gründe für diese Gefahren? Aktuell - aber auch historisch schlüssig herzuleiten?

Prof. Dr. Stephan Kaußen verschafft dem Leser in seiner gut 100seitigen Streitschrift in essayistischer Form ein besseres Gesamtverständnis der aktuellen Lage in Europa und diverser Krisenherde, etwa in Nahost oder der Ukraine. Der Politikwissenschaftler und Journalist bespricht die aktuelle Flüchtlings- und Europakrise, die Entstehung der Terrorgefahr und den wiederkehrenden Nationalismus.

EUROPAS ZEITENWENDE fordert und zeigt längst nötige Lösungen für Europas Zukunft auf, die über die kurzfristigen Ad-hoc-Optionen im politischen und medialen Diskurs hinausgehen.



Eine bestechend klare Analyse des Ist-Zustandes in Europa und unserer westlichen Gesellschaft insgesamt. Stephan Kaußens Kernthesen zielen dabei auch auf ein strukturelles Umdenken - zum Wohle Europas, aber auch der globalen Zukunft.

Seine Kernthese: "Wir brauchen Nachhaltigkeit statt Kurzsichtigkeit. Einen fundamentalen Perspektivwechsel. Sollte es uns nicht gelingen umzusteuern, werden wir unser einmaliges Wohlstands- und auch Bildungsniveau verlieren."



Prof. Dr. Stephan Kaußen

Stephan Kaußen hat in Aachen im Fach Politische Wissenschaft promoviert, dazu Geschichte und Internationale Zusammenarbeit studiert. Er arbeitet seit über 25 Jahren als freier Journalist und hat seit 2010 eine Professur für Journalistik in Köln inne.

Seine prägnanten Analysen sind in zahlreichen Büchern und Essays - etwa zu Südafrika und der Frage, warum der afrikanische Kontinent insgesamt nicht auf die Beine kommt - dokumentiert. Falsche Rücksichtnahme auf Political Correctness ist nicht sein Ding, eher Mut zur Klarheit.

Kaußen wird immer wieder von prominenten Häusern wie Phoenix, ntv, ARD-Hörfunk und diversen Printmedien exklusiv als Experte verpflichtet. Er positionierte sich klar zum "Erbe Nelson Mandelas in Afrika", im "Fall Uli Hoeneß" und beim "FIFA-Skandal" - auch gegen die "Gier der Eliten" und die allgemeine "BWLisierung unserer Gesellschaft". Der streitbare Essayist prangert zudem die mediale Verflachung mit dem Effekt der "Banalisierung und RTLisierung der Gesellschaft" an.



***********************************************************************

Rezessionsexemplar anfordern ---- direkt beim Verlag

***********************************************************************



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Conrad Kaeser (Tel.: 0911618262), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 349 Wörter, 3050 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Canim Verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema