info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
G+H ISOLIERUNG GmbH |

Neue Geschäftsführung bei G+H ISOLIERUNG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Ludwigshafen, 12. Januar 2016 – Stefan Falk ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung bei G+H ISOLIERUNG und startet mit neuem Steuerungskomitee ins Jahr 2016.



Stefan Falk hat am 1.1.2016 den Vorsitz der Geschäftsführung von G+H ISOLIERUNG übernommen. Gleichzeitig wurde der 47-Jährige zum Pôle-Leiter des Bereichs VINCI Energies Deutschland Schutzsysteme (VED-S) ernannt, zu dem die Gruppe G+H ISOLIERUNG sowie die Gruppe Fire Protection Solutions gehören. Seine bisherige Position im Vorsitz von Fire Protection Solutions wird Herr Falk beibehalten. Er verantwortet damit drei leitende Positionen mit einem weitreichenden Synergiepotenzial, um die Marken weiter für die Zukunft auszurichten.

Stefan Falk folgt in der Leitungsfunktion bei G+H ISOLIERUNG auf Holger Elter, den er seit 2012 als Geschäftsführer von G+H sowie als Mitglied der Geschäftsführung von VED-Schutzsysteme unterstützt hat. Holger Elter, der sich in den letzten Jahren in seinem Verantwortungsbereich mit großem Engagement für den Ausbau der Gruppe G+H ISOLIERUNG eingesetzt hat, wird sich künftig neuen Aufgaben bei VINCI Energies Deutschland widmen.

Stefan Falk startet mit einem neu formierten Steuerungskomitee bei G+H ISOLIERUNG in das Jahr 2016: Rainer Bolz wird als weiterer Geschäftsführer der G+H bestellt. Neue Mitglieder im Steuerungskomitee sind Uwe Gräfe, er wird als Unternehmensbereichsleiter für die Gebiete Nord und Ost verantwortlich zeichnen, Georg Müller, er übernimmt die kaufmännische Leitung, und Christoph Schönsiegel, er verantwortet den gesamten Personalbereich der Gruppe G+H ISOLIERUNG.



Web: http://www.guh-gruppe.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Wölker (Tel.: +49 (0)69 970705-71), verantwortlich.


Keywords: G+H, Isolierung, Geschäftsführung, Vorsitzender, Vinci

Pressemitteilungstext: 198 Wörter, 1480 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: G+H ISOLIERUNG GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von G+H ISOLIERUNG GmbH lesen:

G+H ISOLIERUNG GmbH | 22.03.2016

G+H zieht positive Bilanz nach der Messe Light + Building 2016

Zentrales Augenmerk lag zum einen auf dem Elektro-Installationskanal PYROMENT IK90® Typ BD, der Brände in Kabelkanälen aktiv eindämmt und Folgeschäden vorbeugt. Der von G+H entwickelte I-Kanal wurde 2015 als Erster europaweit zugelassen, was auc...
G+H ISOLIERUNG GmbH | 22.07.2015

G+H erhält als Erster europäische Zulassung für einen Installationskanal

Der brandschutztechnische Nachweis wurde nach der europäischen Prüfnorm 1366-5 erbracht. Dabei ist – jeweils separat für einen Brand im Inneren des Kanals und einer Brandbeanspruchung von außen – nachzuweisen, dass keine Brandausbreitung in d...
G+H ISOLIERUNG GmbH | 24.06.2015

G+H erfolgreich auf der INTERSCHUTZ 2015

Dieses Jahr war Hannover erneut Schauplatz der weltweit größten Messe rund um das Thema Brand- und Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit. Die im Fünf-Jahres-Rhythmus stattfindende INTERSCHUTZ endete mit einem großen Besucherandrang am G+H Me...