info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Winfried Kempfle Marketing Services |

Business Development mit dem Instrument der Produkt-Markt-Matrix nach Ansoff

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Entwicklung grundlegender Strategieoptionen und strategischer Maßnahmen auf Basis definierter Markt-Produkt-Szenarien


Die Hauptaufgaben von Business Development in Unternehmen sind vor allem die systematische Weiterentwicklung bestehender Geschäftsfelder und die Suche nach neuen Wachstumspotenzialen sowie die Erschließung neuer Marktsegmente und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Ein wichtiges Instrument zur erfolgreichen Erfüllung dieser Aufgaben stellt dabei die Produkt-Markt-Matrix nach Ansoff dar.



Die Produkt-Markt-Matrix basiert auf einer einfachen Systematik, indem sie vier grundlegende Markt-Produkt-Szenarien definiert, denen jeweils eine passende generische Strategieoption zugeordnet wird.

Für jede dieser vier grundlegenden Strategieoptionen existiert eine Reihe von konkreten Alternativen, wie diese umgesetzt werden können. In der nachfolgenden Übersicht sind jeweils einige typische Beispiele für solche strategischen Maßnahmen aufgelistet:

Marktdurchdringung:

·      Erzielung höherer Kaufraten bei aktuellen Kunden

·      Abwerbung von Kunden der Konkurrenz

·      Gewinnung von Neukunden

·      Etablierung neuer Vertriebskanäle

Produktentwicklung:

·      Entwicklung völliger neuer Produkte

·      Erweiterung des Leistungsspektrums bestehender Produkte

·      Integration neuer Funktionen

·      Nachbau von Konkurrenzprodukten

Marktentwicklung:

·      Eröffnen neuer Anwendungsbereiche der aktuellen Produkte

·      Erschließung neuer Teilmärkte durch Variation der Produkte

·      Zugang zu neuen regionalen Märkten

Diversifikation:

·      Horizontal: Ausweitung der Geschäftstätigkeit auf Produktlinien derselben Wirtschaftsstufe, zwischen denen also ein sachlicher Zusammenhang besteht

·      Vertikal: Integration vor- oder nachgelagerter Wertschöpfungsstufen, d.h. Erweiterung der Wertschöpfungskette entweder in Richtung Absatz (z.B. durch Eröffnung eigener Geschäfte) oder in Richtung Produktion

·      Lateral: Ausweitung des Leistungsprogramms auf völlig neue Tätigkeitsbereiche, die in keinem technischen oder wirtschaftlichen Zusammenhang mit den bisherigen Produkten stehen

Die Produkt-Markt-Matrix lässt sich außerdem durch die Berücksichtigung von Services erweitern. Ein synergetischer Mix aus Produkten und Services liefert somit weitere Strategieoptionen, die sich im Wesentlichen durch den Grad der Eigenständigkeit der Dienstleistung unterscheiden:

·      Ergänzung des Produktangebots um Dienstleistungen mit unmittelbarem Produktbezug, z.B. Installation, Wartung, Training

·      Angebot kundenbezogener Problemlösungen, die aus einer Kombination von Produkten und Dienstleistungen mit unterschiedlichen Anteilen bestehen und sich am ganzheitlichen Nutzungsprozess des Kunden orientieren

·      Angebot kompetenzinduzierter Dienstleistungen, die aufgrund intern vorhandener Kompetenzen auch extern eigenständig vermarktet werden können

Die Managementberatung Winfried Kempfle Marketing Services unterstützt die Aufgaben von Business Development-Abteilungen oder Business Development-Managern mit folgendem Leistungsangebot:

1.   Eine Vielzahl an Strategietools, darunter speziell auch ein Tool für die Anwendung der Produkt-Markt-Matrix:
http://www.strategie-und-planung.de/mediapool/92/922449/data/Tools_Strategie/Strategie-10_Produkt-Markt-Matrix.pdf

2.   Eine Reihe von Consulting-Services für das strategische Marketing
http://www.strategie-und-planung.de/consulting.html

3.   Ein umfangreiches Trainingsprogramm, das auch ein speziell auf die Bedürfnisse des Business Developments zugeschnittenes Seminar enthält:
http://www.strategie-und-planung.de/mediapool/92/922449/data/Produktblaetter/Tr21_BD_Manager.pdf



Web: http://www.strategie-und-planung.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Winfried Kempfle (Tel.: +49 1525 31 82 499), verantwortlich.


Keywords: Business Development, Unternehmensentwicklung, Strategieentwicklung, Strategieplanung, Business Development Management

Pressemitteilungstext: 337 Wörter, 4971 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Winfried Kempfle Marketing Services

Die Managementberatung Winfried Kempfle Marketing Services bietet unter dem Motto "Kompetenz schafft Effizienz !" Services und Tools für das Strategische Management und Marketing an. Das Angebot richtet sich an Industrie- und Dienstleistungsfirmen aller Branchen und jeder Größenordnung.

Neben der Strategieentwicklung und der Optimierung von Strategieprozessen tragen insbesondere Markt- und Wettbewerbsanalysen sowie effiziente Projektmanagement-Verfahren zum Erfolg der Beratungsleistung bei. Mit Online Marketing hat die Firma ein neues hochaktuelles Themengebiet in ihr Portfolio aufgenommen. Besonderer Wert wird neben der strategischen Analyse vor allem auch auf eine schnelle und wirkungsvolle Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen gelegt.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Winfried Kempfle Marketing Services lesen:

Winfried Kempfle Marketing Services | 23.11.2015

Projektmanagement in strategischen Projekten

Und schließlich ist Projektmanagement im Sinne von Projektcontrolling auch in der Realisierungsphase für die konsequente Umsetzung der erarbeiteten Strategien von entscheidender Bedeutung, um die Erreichung der gesetzten strategischen Ziele sic...
Winfried Kempfle Marketing Services | 15.10.2015

Fachtraining zur Wettbewerbsanalyse

Analysen der Konkurrenz sind beispielsweise wichtig zur Beurteilung der Strategien, die die Hauptkonkurrenten verfolgen, und für die optimale Positionierung des eigenen Unternehmens bzw. der Produkte im relevanten Markt, aber auch, um Bedrohungen du...
Winfried Kempfle Marketing Services | 10.03.2015

Prozesse und Verfahren für eine effiziente Wettbewerbsanalyse in Unternehmen

Entsprechend der Zielsetzungen und Verwendung der benötigten Informationen unterscheidet man taktische und strategische Wettbewerbs- bzw. Konkurrenzanalysen: ·      Bei der taktischen bzw. operativen Wettbewerbsanalyse stehen Analysen der We...