info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rolf Dindorf – Training und Beratung |

9 grundlegende Dinge, die eine bedeutende Führungskraft wissen muss

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Führung heute erfordert eine andere Herangehensweise als vor einer Dekade. Das alte Führungsmodel gehört der Vergangenheit an. „Ist das schlimm?“, fragt der Führungskräfte-Berater Rolf Dindorf aus Kaiserslautern.

Auch Führung unterliegt dem Wandel. „Nur wer stehenbleibt verliert an Boden“, so Führungskräftetrainer Dindorf. Was also sollten moderne Führungskräfte beachten, die am Puls der Zeit sein möchten? Welche Führung 4.0 wird erforderlich sein?

Die folgende Übersicht fasst die Erwartungen an die moderne Führung zusammen:

  1. Eine Ankündigung muss auch umgesetzt werden. Ansonsten leidet die Glaubwürdigkeit.
  2. Scheitern gehört zum Erfolg. Jede überragende Führungspersönlichkeit ist mehr als einmal gestolpert.
  3. Ziele müssen klar gedacht und formuliert werden.
  4. Hohe Ziele müssen für einen konkreten Zeitraum vorgegeben werden. Nein, nicht 100%. Die sind möglich. Es sollten mindestens 120% sein.
  5. Werte wie Offenheit, Empathie, Geradlinigkeit, Beständigkeit und Verschwiegenheit fördern das Vertrauen und die Loyalität der Mitarbeiter.
  6. Eine Führungskraft muss Verantwortung für ihr Handeln übernehmen. Nur dann wird dem Vorgesetzten Glaubwürdigkeit zugeschrieben.
  7. Das Prinzip der geschlossenen Tür ist überholt. Einfache, klare Kommunikation ist das Schlüsselelement für den Erfolg.
  8. Im Tagesgeschäft darf die Führung die Kunden und deren Bedürfnisse nicht aus den Augen verlieren. Es kommt auf ein überragendes Kundenerlebnis an.
  9. Erfolgreiche Führung reflektiert regelmässig den Stand des Unternehmens. Dann werden auch kleine Fehler gesehen. Denn rasch wächst aus einem kleinen Maleur eine große Lawine heran.


Web: http://www.rolf-dindorf.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rolf Dindorf M.A., M.A., Betr. (IWW) (Tel.: +49 (0)631/62 59 65 7), verantwortlich.


Keywords: Führungsstil, Führung, Leadership, Führungskraft, Rolf Dindorf, Coach, Coaching, Führungskräftetrainer, Nachwuchsführungskraft, Kaiserslautern, Heidelberg

Pressemitteilungstext: 218 Wörter, 1965 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rolf Dindorf – Training und Beratung lesen:

Rolf Dindorf – Training und Beratung | 25.11.2016

5 Schritte zu mehr Vertrauenskultur

Ein Dauerbrenner unternehmerischer Herausforderung ist der demographische Wandel. Das Ringen um attraktive Auszubildende und die Suche nach kompetenten Fachkräften bestimmen vielerorts das Bild. Dieser Trend wird sich angesichts der demographische...
Rolf Dindorf – Training und Beratung | 23.10.2016

Führungskräftetrainer Rolf Dindorf: „Vertrauenskultur ist Grundlage für Innovationen“

Unternehmen sind auf der ständigen Suche nach Innovationen, Produkten und Verbesserungen. Die Mitarbeiter sind gehalten neue Ideen und Entwicklungen rasch und möglichst zahlreich zu entwickeln. „Kann eine zielführende Unternehmensentwicklung v...
Rolf Dindorf – Training und Beratung | 05.09.2016

Führungskräftetrainer Rolf Dindorf: „Vertrauenskultur wichtiger denn je“

Angesichts des demographischen und digitalen Wandels gerät das alte Führungsmodel patriarchalisch- hierarchischer Prägung an seine Grenzen. „Basierte dieser Führungsansatz auf Command and Control muss die heutige Führungskultur das Thema Vertr...